irgendwas seltsames

von cocolino, 30.05.06.

  1. cocolino

    cocolino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    13.02.09
    Beiträge:
    245
    Ort:
    nähe regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 30.05.06   #1
    hi didldy ho,
    ich hab heute mehr aus langeweile etwas in ne ganz andere richtung gemacht, jetzt gefällts mir eig ganz gut^^

    jetzt wollt ich fragen was das ist, eine sonate? ein menuett? eine fuge? ein kanon?
    sry ich hab auf diesem gebiet leider gar keine ahnung....^^

    nunja dann halt noch wie ihrs findet und blabla was man besser machen soll usw...
     

    Anhänge:

    • kla4.mid
      Dateigröße:
      2,5 KB
      Aufrufe:
      102
  2. cocolino

    cocolino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    13.02.09
    Beiträge:
    245
    Ort:
    nähe regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 30.05.06   #2
    grmpf 18 download und nicht ein kommentar.....
    so schreibt doch bitte etwas
     
  3. mark79er

    mark79er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 30.05.06   #3
    also mir gefallen diese 25 sekunden ganz gut. ist wirklich mal was anderes, als immer nur metal :)

    ich kenn mich aber in klassischer musik nicht mehr so wirklich aus, um das jetzt zuordnen zu können, ich rate mal es ist ein menuett (ohne gewähr) :)

    also ich würd schon an deiner stelle dieses stück im laufe der zeit immer weiter ausbauen.


    PS: wegen antworten hier im board, ich glaub man muss hier immer sehr geduldig sein, weil viele leute bestimmt die meisten sachen erst abends nach der arbeit hier entdecken können. manche trauen sich auch nichts zu sagen.
    mir wärs auch lieber, dass jeder der sich was downloaded, verpflichtet ist, ein kommentar abzugeben :) aber dann würde ich auch viel mehr schreiben müssen (machs ja selbst auch nicht immer)
     
  4. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 04.06.06   #4
    also ehrlich, find das ziemlich gut,sehr prägnant und meodiös!Daumen hoch!Kannst du das auch selber auf demPiano/Keyboard einspiele und aufnehmen?Wenn ja könntest es ja mal aufnehmen wäre sehr interessiert!Ansonsten eine Schande das sich sonst keiner dafür interessiert,mach auf jeden fall weiter so!
     
  5. cocolino

    cocolino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    13.02.09
    Beiträge:
    245
    Ort:
    nähe regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 08.06.06   #5
    hi, sry hab den fred schon vergessen geglaubt und erst jetzt bemerkt, dass noch wer geschrieben hat :great:

    ich kann das nicht mal im ansatz spielen, weil ich mein keyboard seit 7 jahren oder so zu nichts anderen als zum schlagzeugspielen und für kleiner kompositionen verwendet habe^^

    danke für die komplimente
     
  6. BuffaloBill

    BuffaloBill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.06   #6
    Also, alle diese Stücke haben gewisse Merkmale, die z.T. sehr streng sind. Dein Stück kann man eigentlich in keine dieser vier Kategorien einordnen, am nächsten kommt es aber einem Kanon, hier einem Stufenkanon, wobei sich die 3. Stimme in Oktavlage zur ersten befindet.

    Sowohl die Sonate als auch das Menuett bestehen grundsätzlich aus festgelegten Abfolgen von Sätzen. Bei einem 8 1/2 taktigen Stück kann man solche Maßstäbe natürlich nicht ansetzen.

    Die Melodie gefällt mir gut, also mach weiter mit dem Stück, egal was es nun ist.
     
Die Seite wird geladen...