ist die e-saite im eimer ?

  • Ersteller LordHelmchen
  • Erstellt am
LordHelmchen

LordHelmchen

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.07
Registriert
13.03.05
Beiträge
52
Kekse
0
Ort
Ludwigslust
hallo
ich bins mal wieder mit nem problem. hab vorgestern meine e-gitarre Ibanez_JumpstartSet_GRX40JU-BK erhalten ( von der ich ja auch nichts schlechtes gehört habe ), nun ja nachdem ich mich ein paar mal freute und nothing else matters anspielne wollte, fiel mir auf, dass wenn ich die E-saite ( das dürfte doch wohl die oberste sein :rolleyes: ) etwas stärker zupfe, diese wie bekloppt vibriert und gegen irgendwelche bünde ( ich glaube den 1. und/oder 2.) schlägt und dann ein ekliges dadurch entstehendes metallenes Vibrationsgeräusch entsteht. Jetzt frage ich mich, muss ich das set mit gitarre zurückschicken in der hoffnung mein geld zurückzubekommen weil der Hersteller schlampig gearbeitet hat, oder gibt es eine andere lösung mit dem problem zu leben ?
Ich denke es ist ein Herstellungsfehler, oder ? :(
 
mini_michi

mini_michi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.20
Registriert
26.07.04
Beiträge
1.580
Kekse
383
tja, die vermutung liegt wohl nahe, das es an deiner Zupftechnik liegt :rolleyes:

denn ist ja wohl klar das wenn man feste zupft, die saite weiter ausschwingt :D
 
Tonic

Tonic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.01.07
Registriert
19.03.05
Beiträge
766
Kekse
199
Ort
Leverkusen
Entweder ist die Saite nicht richtig gestimmt, was ich aber nicht denke, da du ja sicher nicht mit verstimmen Saiten spielst :)

oder es ist ein Fehler bei der Hals krümmung....war bei meine Les Paul auch so es klirrte immer am 9ten Bund der A Saite. Konnte den Fehler kostenlos bei dem Laden beheben lassen :)
 
dside

dside

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.10
Registriert
20.08.03
Beiträge
616
Kekse
453
Ort
karlsruhe
Das schnarren was du bestimmt meinst kann auch daher kommen das die saiten neu sind und erst ein paar tage eingespielt werden müssen.Ich würde noch ein wenig warten bevor du an der halsschraube rumdrehst oder an der saitenlage rumfummelst. ;)

Wenns natürlich nicht nach ner weile besser wird, würde ich sie eher in nen gitarren laden bringen und das nachstellen lassen.
 
Tonic

Tonic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.01.07
Registriert
19.03.05
Beiträge
766
Kekse
199
Ort
Leverkusen
Jo die Betonung liegt auf "machen lassen"
würde es nicht selbst probieren. Du musst es sowie so umsonst gemacht bekommen, da du ja Garantie hast. Aber wenn du selbst rumschraubst und es irgendwie kaputt machst, verfällt die Garantie
 
LordHelmchen

LordHelmchen

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.07
Registriert
13.03.05
Beiträge
52
Kekse
0
Ort
Ludwigslust
das heisst, ich kann den fehler in einem laden beheben lassen, obwohl ich die gitarre per internet erhalten habe ?
wie muss ich das denn nachweisen
 
Tonic

Tonic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.01.07
Registriert
19.03.05
Beiträge
766
Kekse
199
Ort
Leverkusen
Ach du hast sie aus dem Internet....Das ist schlecht für diese Situation weiß jetzt nicht bescheid. Am besten wartest du erstmal ab ob sich das noch gibt und schaust dir nochmal deine Spieltechnik an, ob sie nicht zu grob ist, wenns alles ncihts hilft musst du dich wohl oder übel an die Firma wenden
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben