ist es sinvoll die saiten zu reinigen?

von reaper, 16.12.03.

  1. reaper

    reaper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    18.05.04
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.03   #1
    ich habe mir heute mal aus spass eine saite genommen und bin mit den fingern um die seite geganbe und habe sie etwas vom griffbrett angehoben. dann habe ich gemerkt das da staub und schmutz dran war. verbesert das den klang wenn ich das regelmäßig mache? bzw. erhält das den klang?

    mfg reaper
     
  2. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 16.12.03   #2
    ich kann mir schon vorstellen das es en bissl ausmacht. aber ich denk nich wirklich hörbar. aber ich reinige meine Gitarre allein schon weils mein schatz is jedew woche 1 mal ^^ da kommt sowas nicht vor :)
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 16.12.03   #3
    1. Saite, nicht Seite

    2. Nach dem besaiten gehe ich mit Fast Fret ueber die Saiten, genauso wie nach jedem spielen.

    Wenn sich Staub, Fett und Haut auf den Saiten (speziell bei den umwickelten) absetzt beeinflusst das den Klang, man muss nicht mit Fast-Fret druebergehen, nach dem spielen mit einem Baumwolltuch daruebergehen ist auch nicht verkehrt.

    Und wenn du sowieso dabei bist kannst du bei der Gelegenheit auch saemtliche Fingerabdruecke und sonstiges von der Gitarre an sich entfernen.

    Seltener aber auch abundzu macht es auch Sinn das Griffbrett selbst zu reinigen.
     
  4. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 16.12.03   #4
    Fast Fret kann ich dir nicht empfehlen... am anfang wars ganz lustig... aber wenn das zeugs mal richtig angetrocknet war...klebten bei mir immer alle saiten und das war nicht mehr fast :)
    Hab dabei aber immer schön die Anleitung durchgelesen.

    Ansonsten putz ich meistens vorm Spielen und nach jede Saite einzel mit einem normalen Tuch. Da kommt des öfteren sehr viel schmutz runter.
    Ich find das Spielgefuehl einfach besser auf reinen Saiten und außerdem leben davon die Saitenlänger.
     
  5. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 16.12.03   #5
    bin zwar nicht so gitarren erfahren aber denk mir mal das man mit einem vielleicht zwar etwas teuerem mikrofaser tuch ziemlich viel vom dreck auch ohne putzmittel runter bekommt schont vielleicht am besten...
     
  6. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 16.12.03   #6
    ich putz es auch immer nach dem spielen..so geht der schmutz und auch der schweiß weg wodurch dir saiten rosten..bei mir war es früher so dass meine saiten schon nach 2 wochen so rostig waren(damals hab ich sie noch nicht geputzt), dass sie verstimmt klangen..weil die seite so nicht mehr gescheit schwingen kann..und außerdem ist das spielgefühl besser wenn man es tut ;)
     
  7. Yorn

    Yorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.03
    Zuletzt hier:
    19.05.15
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 16.12.03   #7
    ich schmier die Saiten gleich nach dem aufziehen leicht mit einem Tuch und Speiseöl ein (darf natürlich nicht triefen) --> kein Rost, leichter sauber zu machen
     
  8. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 16.12.03   #8
    fast fret ist sau gut !!

    auch wenn es auf den ersten blick etwas teuer erscheint (kostet ja zZ 7 € oder sowas und früher 7dm...)

    egal: so ein döschen hält locker en halbes jahr und länger!

    die saiten halten dadurch doppelt solange wie normal und lassen sich auch besser spielen (wer kennt das nicht, wenn am anfang vom gig die finger noch nicht so richtig flutschen wollen - kein problem damit)

    also immer vorm un nachm spielen die saiten damit einreiben und durchs tuch ziehen!

    das da irgendwas klebt kann ich absolut net bestätigen, wer weiss was das wirklich war ;) :D
     
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.12.03   #9
    Dito, Ich hab das GHS Fast Fret, und das ist genial.

    Klebrig wirds evtl, wenn man es drauf schmiert, dann ne Stunde spielt und schwitzt, und dann die Klampfe ungereinigt in die Ecke stellt. Dann ists ein paar Tage später etwas. pappig.
     
  10. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 16.12.03   #10
    Also ich hab' jetzt immer ne Rolle Klopapier im Zimmer stehen (nein, nicht dafür...) und nach jedem Spielen nehm ich dann etwas ab, fahre damit einmal über alle Saiten, mache dann jede Saite einzeln sauber und fertig ist. Erstaunlich, wie das die Haltbarkeit erhöht. Glänzen noch immer, so bin ich das von Ernie Ball garnicht gewohnt =).
     
  11. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 16.12.03   #11
    also hab früher saiten von framus und fender gespielt, diese sind nach nem monat schon total verrostet.... aber seit ich d'Addario EXL spiele, hab ich das problem nimmer :) die saiten lassen sich noch spielen wie am anfang, klingen noch super und sind bereits vier monate alt :D

    ergo: ich brauch keinen saitenreiniger :D
     
  12. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 16.12.03   #12
    @ BlackZ

    diese EXL saiten..sind das irgendwelche speziellen gegen das rosten von saiten oder ganz normale stirngs?
     
  13. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 16.12.03   #13
    nö, sind ganz normale saiten. keine stainless steel. :D

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Zubehoer/Saiten/ESaiten/DAddario_EGitarrensaiten_EXL_3_Sets.htm

    EXL110er benutze ich ;)
     
  14. eulenspiegel

    eulenspiegel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.10
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 16.12.03   #14
    Saiten verdrecken schneller als man sie abspielen kann.
    Regelmäßiges reinigen nach jedem spielen ist ratsam.
    Ich habe sie schon mit Chrompolitur gereinigt. Bischen auf ein Zewa oder
    Toilettenpapier (kein Tempo das fusselt) und mehrmals darüber wischen bis keine schwarzen Spuren mehr entstehen. Das wirkt Wunder.
     
  15. alibeye

    alibeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    172
    Erstellt: 16.12.03   #15
    ich denke, man sollte die saiten nach jedem spielen zumindest mit einem baumwoll- oder microfasertuch trocken abwischen, dann rosten sie net so schnell. besser noch mit diesem fast-fret-zeuch - wurde hier auch schon von anderen erwähnt (is net wirklich billig, aber hält auch lange) - kann ich nur empfehlen, ich finde, die saiten klingen länger gut und es flutscht auch noch besser! allerdings sollte man das auch nicht draufschmieren und die git dann stehen lassen (dann kann es vielleicht wirklich "kleben") sondern nach ein paar minuten die schmiere mit nem trockenen tuch abwischen (ich nehm da lieber ein ganz normales küchentuch, das original "ghs-fast-fret-tuch" fusselt zu arg)
     
Die Seite wird geladen...

mapping