ist es wirklich sinnvoller mit konzertgitarre anfufangen?

von marten, 24.04.05.

  1. marten

    marten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.05
    Zuletzt hier:
    3.02.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.05   #1
    hi leute

    mir wurde geraten mit konzertgitarre anzufangen statt gleich e-gitarre zu spielen obwohl ich später sowieso e-gitarre in einer band spiele...is es wirklich sinnvoller oder eigentlich egal?
    bis dann euer marten
     
  2. Pablo Gilberto

    Pablo Gilberto Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Toyland
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 24.04.05   #2
    Ich kann dir auf jeden Fall empfehlen Beides zu spielen. Konzertgitarre spielen hilft dir sauberer zu spielen und mehr auf die Artikulation zu achten.
     
  3. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 24.04.05   #3
    und ich kann dir empfehlen mit dem anzufangen was du anfangen möchtest.

    wenn du jetz E-Gitarre lernst kannst du dir immer noch ne Akustik dazukaufen.
     
  4. scabdooBA

    scabdooBA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 24.04.05   #4
    also ich würd dir empfehlen mit akkustik anzufangen......

    man endeckt dadurch die wunderbaren vorzüge die eine akkustik gitarre haben kann. zb ist es wunderschöln einfach nur zu singen und sich nebenbei begleiten.....

    e-gitarre kannst ja später auch noch machen. nur mit der a-gitarre schaffst du schon ne sehr solide basis.
     
  5. crashonline

    crashonline Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 24.04.05   #5
    ich fänd es schon wichtig mit ner akustischen anzufangen. muss ja nicht ne konzert-gitarre sein, sondern kann ja auch ne western sein.

    weshalb?
    man sollte erstmal die grundlagen (akkorde und so) können, bevor man das ganze wieder auf powerchords reduziert. außerdem hört man bei ner akustik die fehler mehr und man sieht dadurch, was noch zu verbessern ist. auf e-gitarre klingt vieles gut einfach aus dem grund heraus das es durch den hohen grad an verzerrung nicht mehr definierbar ist.

    außerdem ist in meinen augen akustik-gitarre von daher einfacher, dass die saiten weiter auseinander liegen und man deswegen anfänglich besser greifen kann. und akustisk-gitarre ist auch schwerer zu spielen (man benötigt mehr kraft) als bei e-git, was aber auch vorteilhaft ist, denn wenn du akustik spielen kannst, dann kannst du auch e spielen. andersrum wird schwieriger.

    hoffe ich konnte helfen
     
  6. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 24.04.05   #6
    Es hat aber auch ned wirklich sinn wenn einer nur E-Gitarre spielen will und sich dann ne akustik kauft ;)
     
  7. Tonic

    Tonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 24.04.05   #7
    Dem kann ich mir nur anschließen. Aber wenn du für Akustik gitarren nichts übrig hast ist es sinnlos, dann fängste am besten mit E Gitarre an
     
  8. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 24.04.05   #8
    also man spielt das was man spielen will, damit die motivation möglichst hoh ist/bleibt.
    außerdem was macht es wenig sinn erst konzert zu lernen und sich dann auf e umzugewöhnen, des weiteren kommt es ja auf andere sachen an, wenn man sowieso e-gitarre spielen will. also warum lernst du finger-style und gwöhnst dich an die saiten, das breite griffbrett, nur 12 spielbare bünde usw. wenns dir später nix bringt. und das was es bringt kriegst du auf der e auch hin.. also..
     
  9. crashonline

    crashonline Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 24.04.05   #9
    gegenfrage:
    warum lernst du in der schule schriftliche division, obwohl du später eh nur nen taschenrechner benutzt?
    oder warum lernst du in der schule seit der 5. klasse in geschichte was die politik in den vergangen jahrhunderten und jahrtausenden gemacht hat, bevor du dann in der 9. klasse erst mit der gesellschaft von heute änfängst?
     
  10. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 24.04.05   #10
    Also ich habe mit E-Gitarre angefangen und bin glücklich damit.
    Und auch nicht wirklich schlecht.
     
  11. AngelOfDeath

    AngelOfDeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    29.02.16
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    98
    Erstellt: 24.04.05   #11
    wieso eigentlich konzertgitarre und nicht westerngitarre wenn man später e-gitarre spielen will?
    kapier ich immer nicht!

    eine konzertgitarre hat doch ein breiteres griffbrett, und wenn man danach e-git spielen würde, würde man ja durcheinander kommen, weil man nicht gleichweit greifen muss, außerdem hat ja ne konzert nylonsaiten, und ne e-git schwere stahlsaiten, und wie schon erwähnt geht konzert nur bis zum 12. ? bund zu bespielen, eine e-git hat ja normalerweise 22 oder b.c. rich z.b. 24 bünde
    und ne konzertgitarre ist doch für flamenco und klassische musik geienget, liest man doch überall, also warum keine westerngitarre?

    westerngitarre hat doch dagegen ein schmales griffbrett wie bei einer e-gitarre, stahlsaiten, und es gibt westernklampfen mit cutaway, also quasi bis zum 22. bund bespielbar
    und eignet sich für rock/pop/country/western

    und wer e-gitarre spielen will bestimmt weniger flamenco und klassik spielen als rock/pop/country/western

    also spricht doch eigentlich alles für eine westerngitarre und gegen eine konzertgitarre.
     
  12. Asphetis

    Asphetis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    414
    Ort:
    Bergrheinfeld bei SW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    153
    Erstellt: 24.04.05   #12
    Sinnlose Diskussion, tut mir leid.
    Ich finde jeder sollte damit anfangen, was er letztendlich spielen will, weil wenn er JETZT schon weiss das er später eh E-Gitarre spielt istes in dem Moment rausgeworfenes Geld, dass man am Anfang wenn man eh kein Geld für Equipment hat eindeutig wo anders besser gebrauchen könnte.

    Ich finde zwar auch das ne Akkustik was feines ist und man auch auf den Akkustischen Gitarren einigermassen was spielen können sollte, aber extra deswegen damit anzufangen halte ich für Murks. Die Kraft in den Fingern zu entwickeln geht auch auf ner E-Gitarre bei der man eh weniger braucht und einfacher zu spielen ist ne E-Gitarre ausserdem auchnoch.

    Desweiteren ist ne E-Gitarre rein motivationstechnisch gesehen besser, weil er dann nicht immer nur denkt "Na super jetzt kann ich hier die Scheisse zupfen aber immernoch kein Smoke on the water spieln....".


    Western / Konzert ist eigentlich nur eine Frage der Musikrichtung, das stimmt. Aber letzten Endes würde ICH mir persönlich für Aufnahmen oder ähnliches ne richtig gute Konzertgitarre hohlen, wenn ich aber nur was zum rumklimpern und Akkorde dreschen will ne Western. Da ich aber eh nicht singen und spielen gleichzeitig kann und ich mit meinen 2 alten A-Gitarren ganz gut bedient bin sag ich dazu nichts weiter ;).
     
  13. crashonline

    crashonline Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 24.04.05   #13
    ???
    nur weil man a-git spielt heißt das doch nicht, das man nur zupfen kann oder nur klassische stücke spielt?
    das mit der motivation halt ich auch für fraglich. denn irgendwie käme es mir wie beschxxxen vor, weil es halt auf der e-gitarre so viel einfacher ist. und dasmit der kraft in den finger stimmt meiner meinung und erfahrung nach auch nur halb. denn wenn ich mal 1-2 wochen nur e-git spiele dann is meine kraft und meine hornahut zumindest für 1-2 tage dahin, da e-git wirklich vieeel einfcher ist.

    aber natürlich sollte man niemandem was aufschwatzen was er nicht will.
    aber es war ja eine meinugn gefragt. :cool:
     
  14. Argh

    Argh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.04.05   #14
    Äh, das Argument is ja wohl nix, oder? Wozu bitte gibts den Clean-Kanal?

    Und wenn die Saiten bei ner Akustik weiter auseinanderliegen ist es doch eher leichter dort zu greifen - d.h. wenn ich auf ner E-Gitarre anfange, die wesentlich kürzere Saiten-Abstände hat, dann ist es wohl auf ner Akustik später dann leichter zu "treffen" als umgekehrt.

    Und den Motivationsfaktor der elektischen (wenn man die dann eh später spielen will) kann ich nur unterstreichen - man hat einfach mehr Möglichkeiten zum herumexperimentieren.
     
  15. ~~@@~SLASH~@@~~

    ~~@@~SLASH~@@~~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    9.09.07
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Heiterwang und (Thaur)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.05   #15
    Ich hab jetzt ca. 2 Monate Konzertgitarre und Westerngitarre gespielt.
    Ich hab mir jetzt ne E-Gitarre bestellt und bin auf die so geil das ich in der schule wegen konzentrationsmangel einige 5er eingefangen habe :) .
    Also wenn du E-Gitarre spielen möchtest denk ich das es sinnvoller ist mit e-gitarre anzufangen, da die Motivation viel besser ist (Natürlich nur wenn du e gitarre spielen möchtest). Und ne a-gitarre kannst du dir wie schon erwähnt immer noch dazu kaufen.
    Großer Vorteil einer A-Gitarre: Du kannst die Girls besser verzaubern (eigene erfahrung)
    Keep Rockin
     
  16. AngelOfDeath

    AngelOfDeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    29.02.16
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    98
    Erstellt: 24.04.05   #16
    was soll das dann erst werden wenn die e-gitarre da ist??????? :D
     
  17. Squall_

    Squall_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    4.02.08
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 24.04.05   #17

    ich finde man braucht mehr kraft bei einer e gitarre die seiten hinunterzudrücken schliesslich ist aus dem physischen gesehen plastik dehnbarer und elastischer als stahl bzw. nickel oder was auch immer
     
  18. Marcello

    Marcello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    4.01.13
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 25.04.05   #18
    Also ich finde am Anfang ist es wichtig Spaß und Motivation möglichst hoch zu halten und das schaffst du nur mit der Gitarre die Du spielen möchtest.
    Wenn Du E-Gitarre spielen willst fang damit an.
     
  19. Shapeshifter

    Shapeshifter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    125
    Erstellt: 25.04.05   #19
    @ squall: Dann machst du definitv was falsch! Bei einer e-giatrer braucht man eigentlich kaum kraft. Am meisten Kraft braucht man bei ner western...! Aber bei ner e-gitarre geht das doch alles ganz easy. Es sei denn man hat ne scheiß saitenlage...!
     
  20. Angus_Young

    Angus_Young Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    15.06.07
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.05   #20
    ich kann nur sagen ich hab auch mit ner a-guitar angefangen habs dann aber erst mal 1-2 jahre ruhen lassen (hatte keine lust auf a-g. und kein geld für ne e-gitarre).
    also überleges dir gut denn es ist eigentlich egal mit was du anfängst denn wenn du a-g. spielst und keine lust hast dann lernst dus auch nicht

    mfg angus
     
Die Seite wird geladen...

mapping