jbl eon 15 g2 Leistungsangabe ?!falsch?!!

von laspaddy, 14.02.06.

  1. laspaddy

    laspaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    14.02.08
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.06   #1
    Moin, nachdem ich eine neue Aktivebox gesucht habe ,:)
    bin ich über die jbl gestolpert.:eek:
    Original Angabe: 300w / Low 100w/ hi
    Aufnahmeleistung: 175 watt !!!!:screwy:
    Manche Verkäufer geben sogar dahinter RMS an!!!
    Was simmt nun....:confused:
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 14.02.06   #2
    wo bitte findest du die angabe: aufnahmeleistung???

    also die interne endstufe (sind eigendlich 2) haben 300 watt rms für den tieftöner und 100W für den hochtöner


    das kann aber gut angehen, dass die durchschnittliche leistungsaufnahme der box bei 175w liegt (also dass, was sie aus der steckdose an strom zieht)
     
  3. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 14.02.06   #3
    Das kann -leider- gut sein:
    Die RMS Ausgangsleistung 300w / Low 100w/ hi wird gemessen, indem sie in eine ohmsche Testlast für 10 min. abgegeben werden muss.
    Der Schelm erkennt, dass 10 min. nicht wirklich dauerhaft sind.

    Da Musik auch anders ist als ein RMS Signal, sprich leise und laute Passagen hat, wird folgendes gemacht:
    Die Endstufe wird so ausgelegt, dass sie die 300+100W für 10 min. aushält, aber der Kühlkörper dabei von 22 Grad auf die maximalen 85 Grad hochgeht, ebenso der Trafo (400W Ausgangsleistung bedeuten ca. 700W Eingangsleistung) sich aufheizt bis kurz vor die Übertemperaturabschaltung.
    Dauerhaft, ohne sich weiter über die 85 Grad zu erwärmen würde die Endstufe und das Netzteil 175 Watt aushalten (entspricht dann etwa 60 Watt Ausgangsleistung).
    Daher die Angabe:
    300+100W RMS (hält die Endstufe für 10 min. wenn sie vorher kalt ist ohne Übertemperaturabschaltung)
    175W Eingangsleistung = 60W Ausgangsleistung (hält die Endstufe dauerhaft ohne überhaupt in die Übertemperatur zu gehen)

    Die 175W kann man hernehmen um die Sicherung zu dimensionieren. Denn Sicherungen schalten bei doppelter Last erst nach 10-30 min. Also fliegt die Sicherung nicht, wenn die Box kurzzeitig 700W braucht, aber dauerhaft braucht sie nur 175W, dementsprechend viele Boxen (ca. 20) gehen an eine 16A Sicherung.


    Wenn du jetzt über die Box schimpfen willst, kann ich dich beruhigen, das ist bei JEDER Endstufe so, nur meistens wirds nicht angegeben. Wenn man sich anschaut, dass eine DAP P2000 2000W Ausgangsleistung haben soll, da müsste die so viel Leistung verbraten wie zwei Herdplatten, und das ohne über 85 Grad zu kommen. Ist faktisch auf 2HE nur mit Wasserkühlung möglich (als würde man 30 Pentium 4 in ein PC Gehäuse bauen), die Endstufen können bestenfalls 600W an Wäme abführen, was einer Ausgangsleistung von 400W entspricht (Wirkungsgrad da niedriger). Aber kurzzeitig können sie die Wärme speichern, die bei einem Bassschlag oder einer kurzen lauten Passage entsteht, und dann langsam abgeben.
     
  4. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 15.02.06   #4
    Sorry aber nicht Jeder macht das ! Bei Jeden Vernünftigen Hersteller Steht in den Daten Wieviel die Verbrauchen Beim RMS Test... und der Technische Anschluss Wert ist immer nur 1 /8 Des werters der bei der RMS Messung aufgenommen Stromes
    Mal es Rechen Beispiel QSC PL 6.0 ( Habe die Werte gerade da) Endstufen Leistung 2x 3.500 Watt an 2 Ohm Macht ja einen Gesammt verbrauch von 7Kw bei 100% und null verlust ok da Kommen jetzt noch mal 30% verlust drauf etc.
    So QSC gibt jetzt an
    Leerlauf Normal Voll Max
    2.1 A 20A 43A 93A Achtung bei 110V sind halt amis
    Ca. 1A 10A 21,5A 41,5A bei 230V
    Normal ist eben Gemessen mit Pink Noise bei 1/8 ohne Clipping
    Voll Gemessen mit Pink Noise bei 1/3 Power bei Harten Clipping
    Max Sinuswelle bei 1% Clipping
     
  5. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 15.02.06   #5
    Hab mich vielleicht unklar ausgedrückt.
    Jede Endstufe packt thermisch nicht die RMS Leistung, ich würde mal behaupten nicht mal digitale / getaktete Endstufen. Und jede Endstufe ist von der durchschnittlichen Stromaufnahme nicht auf den Verbrauch bei der maximalen RMS Last spezifiziert.
    Du schreibt ja in deinem Posting nix anderes, nur dass andere Hersteller den Spitzenstromverbrauch noch zusätzlich angeben, was durchaus Sinn macht.
     
  6. laspaddy

    laspaddy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    14.02.08
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.06   #6
    Viele wahre Worte...
    Aber ich bin der Meinung das RMS eine Dauerabgabeleistung ist.
    Von Morgens bis Abends, Tag ein Tag aus, bis die Stromrechnung kommt:)

    Zur Wärme:
    Es ist kein Problem 500 Watt Verlustleistung pro Kühlkörper/Kanal mit 2 80mm
    Lüfter abzuführen. Bei 25° C Lufttemperatur...
    Ist zwar schön warm,aber es geht!

    Bin ein wenig ins Grüblen gekommen wegen der Passivekühlung an der Box.
    Das ist echt ein Problem.
    Hatte mir zur Zeit die RCF Art 325 A rausgepickt....:rolleyes: und nu:confused:
    Da ist auch das Problem...

    Zur Aufnahmeleistung:
    Ich wusste gar nicht das es so eine Wusrtangabe gibt die dann noch auf die Box gedruckt wird... echt schlecht JBL.
    Eine max. Angabe ist hier sicherlich besser aufgehoben.:great:

    Fazit:
    Wenn 200 Personen tanzend den Raum in 3 Meter Höhe auf 40° C bis 50° C erhitzt haben,liefert die Box noch ca. 70 WRMS....:screwy:
    Hier stimmt was nicht.
    Danke trotzdem für Eure Antworten, da werde ich mir das nochmal überlegen...
    gruß laspaddy
     
  7. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 16.02.06   #7
    Ist es sehr wohl. Man hat Wärmeübergangswiderstände zwischen Sperrschicht und Kühlkörper, sprich wenn der Kühlkörper auf 85 Grad ist, ist der Transistor innen drin auf 150 Grad, und die vertragen nur 175 Grad, drüber gehen sie kaputt.
    Gute Kühlkörper mit Lüfter haben 0,2 K/W, kannst es dir ausrechnen.
    Die RMS Leistung ist keine Dauerleistung, sondern eben der Testzyklus von 10 min. Kann man auch anders zeigen:
    Ein 500 Va Trafo hat
    *Maße: 138 x 65 mm
    *Gewicht: ca. 3,4 kg
    Jetzzt überleg mal, dass du bei den 2000W RMS ca. 6 davon in 2 HE unterbringen müsstest... Viel Spaß!
    Die Box liefert auch mal während einer lauten Passage die 300W, aber Musik besteht halt nicht aus einem einzigen 3 min. Bassschlag genau mit der maximalen Amplitude dauerhaft. Schau dir mal die Pegelanzeige (verzögerungsfrei) am Mischpult an. meist ist die weit drunter und schläg dann mal 6 oder 12 dB höher aus. Die 12 dB sind die 16-fache leistung, Wenn die Endstufe da die 300W RMS bringt, bist du sonst meist bei 18W... Auf diese Mischkalkulation ist so eine Box ausgelegt.
     
  8. laspaddy

    laspaddy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    14.02.08
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.06   #8
    Dann habe ich bei meiner selbstbau Endstufe echt etwas falsch gemacht:D
    Die liefert die Leistung Tag ein Tag aus!
    Ohne Temperaturprobleme!!!:great:
    Trafotyp: 1000 5 162 70 M8x80 6,5
    ...............Watt. durch. höhe...... kg
    pro Kanal !!!
    auf 3 HE wegen den Elkos.
    Egal...
    Ich danke euch für eure Antworten und habe wieder etwas dazugelernt in Bezug RMS.
    gruß laspaddy:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping