JCM 800 oder 900, welcher ist "besser" für Metal ?

von dnkY, 25.09.06.

  1. dnkY

    dnkY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    695
    Erstellt: 25.09.06   #1
    Moin leute,
    hatte gestern Geburtstag und da hat sich etwas Geld angestaut:D
    Kam eben auf die Idee, mal nach nem alten JCM Ausschau zu halten.

    Nun meine Frage:
    Wer von den beiden kann "besser metallen" ? (Muss keine Mörder-Zerre sein, richtung Metallica-Trivium)
    Klar, geht das mit beiden gut, aber würde gerne mal eure Erfahrungen/Tipps hören.

    MfG MarVin
     
  2. Battosai

    Battosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 25.09.06   #2
    Da hilft nur anspielen, ich finde den Sound beider für modernen Metal nicht sehr geeignet (vor allem nicht ohne zusätzliche Treter). Ist eben eine Geschmacksfrage, teste dich doch einfach mal durch das Sortiment eines Musikladens durch ;)
     
  3. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 25.09.06   #3
    also ohne treter hast du auch garantiert viel zu wenig gain für metal.
    das sind klassische rock/hardrock amps und definitiv nicht für metal ausgelegt, finde ich.
    ich würde dir definitiv andere amps für diesen zweck empfehlen!
    aber naja...geschmäcker sind zum glück verschieden.
    einzige möglichkeit: antesten!
     
  4. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 25.09.06   #4
    Naja, der 800 'er bläst schon ganz schön. Den 900 'er find ich nicht so prall. Ich hatte beide kürzlich im direktem Vergleich im Proberaum. Ehrlich gesagt war ich etwas enttäuscht, was den Sound des JCM 900 angeht. Kaum Gain und ziemlich undifferenziert und nicht so durchsetzungsfähig, wie der 800 'er.

    Ob einer der Beiden wirklich etwas für deine Musik ist, kannst Du nur selber herausfinden. Einfach mal antesten .... !
     
  5. Softrocker

    Softrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.05
    Zuletzt hier:
    23.08.13
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    70
    Erstellt: 25.09.06   #5
    Hallo da bräuchtest meinen JCM 800:D

    Der wurde von Bogner modifiziert, wurde früher (und ich meine genau meinen) von ACCEPT gespielt, dank eines Kippschalter ist eine Ultra-Gainzerre möglich. Schaffe es locker den selben Lead-Sound von Slash zu haben. Auch im Rhythmusbereich sehr genau, da gibts kein matschen.

    Spiele in einer Rockband und nutze den Amp mit einem Overdrivepedal davor (T-Rex Alberta) - also habe ich wenn ich mal wieder Metal spielen möchte meiner Meinug nach alle Möglichkeiten die es gibt.

    Übrigens ist es ein 1-Kanaler Bj 84.

    mfG
    -Softrocker
     
  6. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 25.09.06   #6
    Hm Metallica, mit meiner Paula, +Warp Factor zum boosten und den 900er auf nen saftiges Rock Brett eingestellt komm ich dem RELATIV nahe.
     
  7. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 25.09.06   #7
    das ist eben der punkt...
    mit dem hört alles irgendwie nach metal und es gibt auch richtig viel gain.
    aber das kannst du mit so ziemlich jedem x-beliebigen amp machen.
    dann lieber einen richtigen metal-amp - außer man liebt den grundsound!

    einzige möglichkeit zum zweiten: ANTESTEN !
     
  8. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 26.09.06   #8
    Also ich bekomme mit meinem JCM 800 2205, also Zweikanaler, den typischen Metallicasound der 80er hin, allerdings finde ich diesen Sound mehr als zum kotzen.
    Mit outputstarken Tonabnehmern kann man nem JCM 800 schon ziemlich viel Zerre entlocken, obs für dich reicht, und vorallem, mit welchem 800er es reicht, musst du selbst herausfinden.
     
  9. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 26.09.06   #9
    Ich bin auch der Meinung, dass man für die beiden genannten JCMs nen Booster braucht. Wenn nicht für mehr Gain, dann für nen Sound mehr Richtung Metal. Jedenfalls für nen Metalsound, der mir gefallen würde. Ich halte das aber keinesfalls für ne schlechte Sache.
    Fast alle Metallbands, die noch diese Kisten spielen, haben nen Booster davor hängen. Das fängt an bei Slayer und hört auf bei Trivium, die mit nem Booster in ihren JCM2000 DSL gehen, obwohl der alleine auch schon ordentlich Gain hat.
     
  10. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 26.09.06   #10
    um nen 800er Metalfähig zu machen muß man ihn mit einem EQ anblasen und das funktioniert sehr gut (Kerry King)
    Der nimmt nen EQ und legt alle Regler auf Anschlag und geht dann in den 800er.
    Fertig ist Slayer.
    Er hat auch jetz einen Signature EQ deswegen.
     
  11. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 26.09.06   #11
    Es muss ja nicht unbedingt Marshall sein, oder ?! Wenn keiner der Amps den gewünschten Sound liefert, halte ich es für Unsinn, sich so ein Teil zuzulegen.

    Es gibt sicher haufenweise Alternativen. Vielleicht solltest Du mal dein Budget angeben. Dann kann Dir wahrscheinlich besser geholfen werden.
     
  12. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 26.09.06   #12
    ich glaub kaum, dass er alle regler auf anschlag stellt.... dann könnte er auch nen normalern signalbooster verwenden, der gleichzeitig wesentlich weniger rauscht. aber der vorteil an so nem EQ ist eben, dass man nochmal den sound zurechtbiegen kann. wäre ja dumm, wenn amn da nen EQ hat und die möglichkeiten nicht nutzt.

    aber es stimm schon, die JCM's muss man am eingang gnadenlos überfahren, damit die ordentlich klingen, aber dann geht auch richtig die post ab. hab mal nen 900er im clean kanal mit nem metalzone "geboostet" bzw umgekehrt (zerre ausm metalzone, und der cleankanal hat dann nur noch ein bisschen gecruncht, zum abrunden...) und das war schon geil...
     
  13. Jimdunlop

    Jimdunlop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.05
    Zuletzt hier:
    26.04.16
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Munster(Heide-Park Soltau)
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    308
    Erstellt: 26.09.06   #13
    Wieviel darf der Amp Dich denn momentan kosten, falls Du eine Ausweichmöglichkeit suchst?
     
  14. dnkY

    dnkY Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    695
    Erstellt: 26.09.06   #14
    Budget beträgt im Moment nur 400€ :)
    Das mit nem alten Jcm is mir auch erst gestern in den Kopf gekommen, da ich eigntl. noch viel sparen will, zB 6505, DSL, Blackmore usw.
    Amp wäre dann auch erst nächstes Jahr dran, hat mich aber mal interessiert.
     
  15. Jimdunlop

    Jimdunlop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.05
    Zuletzt hier:
    26.04.16
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Munster(Heide-Park Soltau)
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    308
    Erstellt: 26.09.06   #15
    Hier im Forum verkauft doch der Munky7 z.b. einen 6505 für VB 850Euro...nur so als Anhalt! Da würde ich einfach noch ein bißchen sparen und dann ein richtiges Metalgerät wie diesen holen...den hätte ich nämlich auch genommen, wenn ich nicht schon den JSX vor kurzem gekauft hätte!
     
  16. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 26.09.06   #16
    Ich würde auch keinen Marshall für Metal verwenden und Dir empfehlen entweder noch etwas zu sparen oder Dir einen gebrauchten Peavey Supreme oder Randall G150 oder G100 zuzulegen. Die sind definitiv für Metal geeignet. Da braucht man keinen Booster und die cleanen Sounds sind auch okay.
     
  17. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 26.09.06   #17


    Ich geh mal stark davon aus, dass er unbedingt ne Röhre will ....
     
  18. kittenskinner

    kittenskinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Kölle am Rhing
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    241
    Erstellt: 26.09.06   #18
    Allerdings nicht vergessen, die letzten 800er (2 Kanal u.s.w.) waren mehr oder weniger gleich den ersten 900ern. Zumindest was die Halbleiter im Preamp angeht. Der klassische, und inzwischen immer teurer bezahlte, 800er Sound kommt aus den 1 Kanalern.
     
  19. Melmoth

    Melmoth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    10.12.13
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    15
    Erstellt: 26.09.06   #19
    Also, ich hab einen JCM 900, werd ihn nie wieder hergeben. Ist halt mehr so der RotzRock Sound, der da rauskommt, ich steh drauf. Wenns mehr Richtung High gain gehen sollen, besorgste dir halt ein gutes Pedal, aber teste es unbedingt, habe schon viele Treter getestet mit meinem Amp, die klangen nicht alle gut (trotz teilweise guten Rufs). Mein Sound kommt aus dem Tubeman und hat auch genug Gain, aber ist Geschmackssache.
     
  20. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 26.09.06   #20
    Warum keinen Marshall für Metal? Dann definiere wenigstens genauer, für welchen Metal du keinen Marshall nehmen würdest. Ich hab bis vor zwei Wochen mit nem Mesa/Boogie Metal gespielt und bin auf Marshall umgestiegen..
     
Die Seite wird geladen...

mapping