John Frusciante

von JohnFrusciante, 03.03.05.

  1. JohnFrusciante

    JohnFrusciante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    9.03.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.05   #1
    Hallo,
    Ich bin neu hier im Forum, hab mir schon paar Sachen durchgelesen und find es echt sehr gut hier.
    Jetzt habe ich aber noch eine Frage:
    Ich bin, wie man wahrscheinlich sieht totaler Frusciante und RHCP Fan
    Was muss ich alles üben um zu spielen wie er Technickmässig und auch von Theoretischer Seite

    Danke schonmal
    ich weiß is ne dummer Frage :)
     
  2. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 03.03.05   #2
    Hi !

    Erstmal musste sehr VIEL üben !!! ;)

    Das einfachste wäre doch RHCP Songs nachzuspielen. Songbooks, Tabs besorgen, raushören.

    Da RHCP ja sehr funkig spielen würde ich mich erstmal mit Funkgitarre auseinandersetzen. ZB viel 70er Funk hören, nachspielen. Wichtig ist dabei, deine rechte Hand an das 16tel Mikrotime zu gewöhnen, d.h. du musst deine rechte Hand dazu bringen, durchgängig Auf- und Abschläge (über mehrere Saiten) zu machen, unabhängig davon was die linke Hand macht. Am besten mal verschieden Funkgitarristen angucken. Ich kann dir hierfür das Buch 'Masters Of Rythm Guitar' empfehlen. Im AMA Verlag erschienen.
    Viel Hendrix hören bringt dich bestimmt auch ein bisschen näher zu John.

    Naja, am besten RHCP Stücke nachspielen. Dann wird dir schnell einiges klarer.

    Gruss,

    String
     
  3. JohnFrusciante

    JohnFrusciante Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    9.03.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.05   #3
    Ja ok
    und im theoretischen Teil?
     
  4. stringsurfer

    stringsurfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.05
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.05   #4
    Von der Theorie her hebend sich RHCP Songs nicht wirklich von der Masse ab. Fast alle kannst du mit ner Klampfe am Lagerfeuer spielen, da es meist auch nur vier Akkorde sind (wenns hoch kommt) und die Soli sind ja auch nicht wirklich frickelig (was auch gut ist, auf Platte klingen Frusciantes reduzierte Soli immer passend, aber was er da manchmal Live verzapft wenn er mehr spielt, klingt einfach nur grottig...). Den RHCP-Sound machen da vielmehr Frusciantes Stil, Chads Snare-Spielereien und natürlich Flea mit seinem relativ dominierenden Bass aus.
     
  5. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 03.03.05   #5
    Beschäftige dich mit den Zusammenhängen von Akkorden.
    Da gibt es auch ein paar gute Bücher dazu.
    John hat etliche davon .
    Gerade die Akkorde von "By the Way" sind da sehr interessant.
    Keineswegs irgendwelche Lagerfeuer-Nummern.
    Klar in vereinfachter Form kann man jeden Song am Lagerfeuer
    versauen.
    Und die Solos von John live gespielt und improvisiert
    sind einfach nur grandios und überirdisch.
    Gerade diese Solos zeugen von seinem theoretischen Wissen
    über die Zusammenhänge seiner Akkord-Reihenfolgen.
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 04.03.05   #6
    wirklich?
     
  7. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 04.03.05   #7
    Lol... :eek:
     
  8. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 04.03.05   #8
    also ich denke, bei frusciante sind die akkorde nicht die schwierigsten oder anders als bei anderen. was bei ihm den stil ausmacht, sind die akkordfolgen. da hast du mit "by the way" schon recht. frag doch mal bei guitar an, da war mal n großer workshop im heft, das kannst du dir da sicher nachbestellen. da sagt frusciante viel über sein akkordspiel.
     
  9. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 04.03.05   #9
    Ob ich mir genau das selbe gedacht hab? Nochdazu der Schreibstil:eek:
     
  10. JohnFrusciante

    JohnFrusciante Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    9.03.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.05   #10
    Welche Bücher konnt ihr mir fürs Akkordspiel speziell empfehlen ??
    Und kann vielleicht jemand diesen Auschnitt aus der Guitar einscannen
    Meine Email ist
    Fruschantey@hotmail.de
    Wäre sehr net !! :D :D

    P.S was meint ihr mit ob ich neu im forum bin ??
    ich war schon ein paar mal hier, aber das nur als gast und hab mich dann endschlossen, wegen dieser Frage hier mich anzumelden
     
  11. franticfanatic

    franticfanatic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.05   #11
    keinen schimmer wovon ihr redet?!
     
  12. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 04.03.05   #12
  13. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 04.03.05   #13
    Das ist doch wieder ein anderer, oder? Wir haben einfach zu viele Frusciantes hier im Forum, das ist ja fast schon so schlimm wie mit den Körks....

    Leute, sich den Namen des Idols zu geben zeugt nicht gerade von Kreativität oder Eigenständigkeit! Außerdem nervt es.
     
  14. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 04.03.05   #14
    Genau das wird hier ja bezweifelt. ;)
     
  15. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 04.03.05   #15
    Der name Clemens ist ja auch nicht sehr originell.
    So hiess doch der zerzauste Löwe aus "Daktari" :D

    Ist aber trotzdem schön dass "Clemens" seinen Beitrag zum Thema dieses
    Threads abgegeben hat.
     
  16. JohnFrusciante

    JohnFrusciante Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    9.03.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.05   #16
    Hab nochmal ne Frage
    John spielt ja oft singlenote riffs aber mit nem durchgeschlagen anschlag
    wie zum beispiel bei give it away oder cant stop
    wie spielt man das am besten??
     
  17. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 06.03.05   #17
    also can't stop spiel ich mit wechselschlag, und hau ruhig in die saiten rein.
     
  18. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 06.03.05   #18
    Hab ich oben schon was zu gesagt. Am besten du beschäftigst dich mit Funkrythmusgitarre (Buchtipp: Masters Of Rythm Guitar). Das darf man nicht unterschätzen. Das ist sehr schwierig.
    Ein Hauptproblem ist, die Saiten mit der linken Hand so abzudämpfen, dass nur eine Saite zu hören ist, obwohl du mehrere Saiten anschlägst.
    Versuche mal zB das C auf der A-Saite (mit dem Zeigfinger) zu greifen. Wenn du jetzt kräftig die A-Saite anschlägst werden wahrscheinlich die E- und D-Saite mitschwingen. Das kannst du vermeiden, indem du den Zeigfinger der linken Hand geschickt positionierst, so dass er die E- und die D-Saite abdämpft.

    Erwarte aber nicht, dass es bei dir direkt genauso klingt. John hat da mit Sicherheit auch sehr lange für üben müssen.
     
  19. Thund3rb0lT

    Thund3rb0lT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    294
    Erstellt: 08.03.05   #19
    Die "by the way" sachen lassen sich durchaus einfach spielen, finde ich. John hat allerdings mal in einem Interview gesagt, dass er die Soli extra so einfach macht, weil er sie so aufbauen will, dass jeder sie "mitsingen" könnte. also sie sind durchaus einfach zu lernen, aber live geht der gute mann ab wie schmitt's katze... Is der hammer, ich denke, jeder der mindestens mal slane castle gesehen hat (z.B. parallel universe) der wird wissen, was ich meine. der herr Frusciante improvisiert WO ER KANN, der hammer, mein lieblingsgitarrist! Aber wieder back 2 thread ^^ Was wichtig ist, ist ein relativ fester anschlag der seiten und das anschlagen aller saiten mit abdämpfen (stringgod erwähnte es bereits). Ein großer Teil von John's sound kommt aus seiner rechten hand durch den anschlag ;-)

    Gruß Thund3rb0lt

    JOHN FRUSCIANTE IS GODLIKE
     
  20. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 08.03.05   #20
    naja, ich finde seine soli (auch auf slane castle) jetzt nicht so prall. gerade live wurschtelt der irgendwas runter, was meiner meinung nach total uninspiriert klingt. aber auf die soli kommts ja bei rhcp nicht an.
     
Die Seite wird geladen...

mapping