Johnson Lespaul vs. Epiphone Lespaul

von music. time15, 28.11.04.

  1. music. time15

    music. time15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    31.12.04
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.04   #1
  2. Big-Show

    Big-Show Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    12.02.06
    Beiträge:
    789
    Ort:
    Caff in der Nähe von Regensburg ( BAYERN )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    657
    Erstellt: 28.11.04   #2
    nimm lieber ne Epiphone. ich kenn diese johnson nicht. :great:
     
  3. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 28.11.04   #3
  4. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 28.11.04   #4
    Gegen Gibson sicher nicht ;)
    Aber mit der Diskussion hast du einen Stein zum rollen gebracht. Ich selber habe eine Epi LP Custom und bin sehr zufrieden damit, wir haben 4 Johnson "Fanatiker" hier ;), die die Johnson verrteidigen werden, viele werden auf johnson fluchen aufgrund Erfahrung oder keiner Erfahrung.
    Ich kann nur sagen, dass ich eine Johnson LP noch nicht gespielt habe, aber sowohl gutes als auch schlechtes gehört habe. Ich würde jedoch immer wieder zu meiner Epi LP tendieren da mir das Johnson Cutaway nicht gefällt.
     
  5. -rhysk-

    -rhysk- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    606
    Erstellt: 28.11.04   #5
    Ich liebe meine Johnson (die o.g.). Die ist MEGA.
    Aber es gibt wohl Qualitätsschwankungen......

    Ich hab ne gute erwischt, die sehr wohl besser als ne Epi ist :p :great:

    P.S. Ich habe die JP-LP-S EST 93 erwischt. Die Stammen aus der Produktlinie der Nightqueen.
     
  6. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 28.11.04   #6
    Also die die ich in der Hand hatte war eindeutig schlecht.
     
  7. -rhysk-

    -rhysk- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    606
    Erstellt: 28.11.04   #7
    Glaub ich Dir auch. Es gibt ja auch Epis, die schlecht sind. Ich hatte auch schon ne Johnson inner Hand, die war netmal 100€ wert. Aber bei meiner habe ich n Glücksgriff gemacht.

    Was fandest Du denn genau schlecht bei der Johnson? Wie sah die denn aus? Ists die Neue, die ältere oder die gaaaanz alte?

    Die neue hat das "EST 93" Logo aufm Headstock. Die ältere hat Johnson in Druckschrift und die gaaanz alte hat keine Perlmuttinlays. Sieht einfach nur billig aus :-(
     
  8. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 28.11.04   #8
    Sound und Bespielbarkeit war Käse.Es war noch eine der älteren Modelle.Also ich habe nochmal nachgeschaut,es war diese hier
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=84677&item=3763604419&rd=1
     
  9. Schollenfilet

    Schollenfilet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    17.06.16
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    214
    Erstellt: 28.11.04   #9
  10. -rhysk-

    -rhysk- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    606
    Erstellt: 28.11.04   #10
    Genau. Die hat auch kein Mahagony. Die ist echt net gut. Hat ja auch JohnsonEMG Pickups drinne.

    Nochmal Infos zu der JP-LP-S (die ich hab): Wenn sie die neuere Version ist, also mit nem schöneren Johnson Schriftzug und EST 93 aufm Headstock stehend, ist sie EXAKT die gleiche, wie die Nightqueen. Die Nightqueen ist halt das Deluxemodell, welches etwas edeler verziehrt ist und noch n Zertifikat hat (so meinte mein Händler das)

    Ansonsten sind beide gleich. Bei meinem Händler steht die und ich muss sagen, dass sie sich echt wie meine spielt. <-Ist aber net verkäuflich. Nur n Demoteil. Hatte Glück, das Teil überhaupt anfassen zu dürfen ;)

    Sie wiegt 4590Gramm (meine wiegt 4585). Also praktisch identisch.
     
  11. Schollenfilet

    Schollenfilet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    17.06.16
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    214
    Erstellt: 28.11.04   #11
    Die Nightqueen ist bis auf das Design auch mit der 20th Anniversary, die übrigens in der aktuellen Gitarre&Bass getestet wird, identisch, oder?
     
  12. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 28.11.04   #12
    Mittlerweile höre ich immer öfter,dass dem nicht ganz so sein soll.Aber wer weiss :cool:
     
  13. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 28.11.04   #13
  14. Schollenfilet

    Schollenfilet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    17.06.16
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    214
    Erstellt: 28.11.04   #14
    In dem Thread wurde aber letztlich fast nur gespamt.
    "Johnson ist besser als Epi" "Nein!" "Doch!" "Nein!" "Doch!" "Epi ist besser als Johnson" "Nein!" "Doch!" "Johnson ist besser als Gibson" "Nein!" "Doch" "Gibson is besser, weil Gibson drauf steht und die 2000€ kostet! "Nein!" "Doch!" usw. :mad:

    Ich wollte nur wissen, ob (abgesehen vom Aussehen) 20th Anniversary = Night Queen = Professional.
     
  15. Sonntagsfahrer

    Sonntagsfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    9.01.06
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.04   #15
    @topic: Das ist die Professional, von der ich bis jetzt nichts schlechtes gehoert habe (ausser von Board-Mitgliedern, die sie NOCH NICHT EINMAL IN DER HAND HATTEN) :great:

    @Big-Show: Siehe oben. Haettest du sie getestet, waere dein Rat eventuell wertvoll. So nicht... ;)

    @Lord6String: War anscheinend keine Pro sondern die Billiglinie, hab ich das richtig verstanden? Wenn dem so ist, bestaetigt sich das mal wieder: Johnson generell: Nein. Pro-Serie: Ja

    @Harlequin: Durch den Cutaway sind die hoeheren Lagen besser zu spielen als bei Epi (imho)

    Is ja klar, oder? um die mehrheitliche Meinung des Forums kurz zusammenzufassen (bevor dieser Thread auch im Spam endet): Gibson ist das allerbeste ueberhaupt und da kommt gar nix ran, und mit nem Marshall blablabla klingt man dann genaus so wie blablabla weil der/die genau das gleiche spielt und die Preise passen schon, aber wenn man das Geld nicht hat MUSS man eine Epi kaufen, weil die ist mindestens genauso gut weil mit Lizenz und gleiche Firma und so, aber halt nicht ganz aber dafuer billiger weil die Kopfplatte a weng doof aussieht und auf jeden Fall besser als ALLES andere, ausser vielleicht ne Ibanez blablabla, oder irgendwas mit EMGs. :D



    Ich meine ja, aber ohne Gewaehr.... :D

    Ich meine nein, allein die Hoelzer sind schon verschieden wenn ich das jetzt richtig verstanden habe.

    PS.: Wer mit Ironie nicht umzugehen weiss sollte besser nicht antworten... :)
     
  16. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 29.11.04   #16
    Jetzt seh ichs auch erstmal.Bei der die ich angetestet habe,stand auf dem Headstock auch nur Johnson ohne die Perlmuteinlage.Also diese Gitarre war wirklich nicht so toll :D
    Aber als ich meinte,dass der Sound Käse sei ,bin ich natürlich von einem wesentlich höheren Preis ausgegangen.So klingt sie für gerade mal 160€ echt gut!
     
  17. Schollenfilet

    Schollenfilet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    17.06.16
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    214
    Erstellt: 29.11.04   #17
    Stimmt, keine Ahnung, warum ich gestern was anderes behauptet hatte. :confused:
    Die billigere ist die JLP 10 für ~150€.
     
  18. Fishmac

    Fishmac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    26.03.06
    Beiträge:
    166
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 29.11.04   #18
    Hi,
    ich persönlich hasse Johnson hab schon 4 angespielt und die waren alle sehr bescheiden SG(kann man eigentlich nicht SG nennen SCHANDE) sowohl auch LesPaul(mit verdammt seltsamen cutaway). Ich finde es auch sehr seltsam wenn da jemand großartig stolz drauf is...aber anderes Thema.
    Epi spielt einfach in ner anderen Liga. Die Firma hat einen guten Ruf und den auch zu Recht(nicht nur weil sie ne aufgekaufte Tochterfirma von Gibson sind.)
    Johnsonn verliert in jedem Duell mit der Epi, außer evtl mit Preis aber des is auch klar...
    Gruß
    Fishmac
     
  19. Intrepid

    Intrepid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.04
    Zuletzt hier:
    5.08.09
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    45
    Erstellt: 29.11.04   #19
    na man will ja nix pauschalisieren....
    und das sag überzeugter Epi spieler, dessen eine Epi seit bald 6 wochen in reparatur ist...
     
  20. -rhysk-

    -rhysk- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    606
    Erstellt: 29.11.04   #20
    Naja... auf Fishmacs Post geh ich erst garnet ein. Ich sags nur so: Spiel ne NEUE Prof an und dann wirste schon feststellen, warum man stolz drauf sein kann.

    Eben weil es einer Firma gelungen ist, Gitarren herzustellen, die besser sind als die der Tochterfirma von Gibson.
    P.S. Würde Johnson die Tochterfirma von Gibson sein, gäbe es imho fast keinen, der da negatives zu sagen würde.

    Oder mal so: Wenn jemand die Johnson BLIND testen würde und dem gesagt wird: He, das ist ne Epi Custom.. Dann würde der auch sagen: he, das wusste ich. So geil lassen sich nur Epis spielen.

    Was ich sagen will: Fast alle gehen nur mit dem Aspekt ran, dass es ne Billigmarke ist. Und Billigmarken sind demnach ja schrott *lol* Naja, manche sind von dem glauben halt ne abzubringen :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping