Jumbo oder Medium Bünde?

von Chirp, 04.03.07.

  1. Chirp

    Chirp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    174
    Erstellt: 04.03.07   #1
    Hallo,
    mir hat es diese Ibanez angetan ( ADC120) Sie hat im Gegensatz zu vielen anderen Ibanetzen:D "nur" Medium-Bünde. Wie spielen sich die denn anders? Meine Richtung ist Rock-Mucke (Rhythmus und soli)

    thx
     
  2. paTe

    paTe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    16.05.09
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Erde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  3. Chirp

    Chirp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    174
    Erstellt: 04.03.07   #3
    thx,
    also grob gesagt. Medium für Akkorde besser und Jumbo für Soli, odda?:rolleyes:
     
  4. paTe

    paTe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    16.05.09
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Erde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.07   #4
    Ich schätze das es eher Geschmackssache ist. Ich würde dir einfach empfehlen sie anzuspielen um mal zu sehen wie das Spielgefühl so ist.
     
  5. frantic

    frantic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 04.03.07   #5
    Würde auch sagen das es auf den Geschmack ankommt.
    Hab selber eine Epi LesPaul mit Medium Bünden hier stehen und eine Jackson DK-2 mit Jumbo's....und die Jackson wird jetzt so wie es aussieht wieder verkauft weil ich das nicht so mag und mir das nicht liegt irgendwie.
     
  6. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 04.03.07   #6
    das ist wirklich eine geschmackssache. ich spiele am liebsten mit den extrem duennen "spaghettibuenden". selbst medium ist mir schon zu dick.
     
  7. Chirp

    Chirp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    174
    Erstellt: 04.03.07   #7
    dank Euch:)

    dann werde ich sie mal anspielen gehen. Die Gitte sieht aus, als wenn sie wie für Rock geschaffen wäre, obwohl ich die durchgehenden Pickups noch nie gesehen und gehört habe. Gespannt ich bin!

    lg
     
  8. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 04.03.07   #8
    klingenhumbucker? find ich gut, leider gibt es die nicht allzu haeufig.
     
  9. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 05.03.07   #9
    find ich sogar sehr gut, gibt wenig spacing probleme vonwegen pole pieces neben den saiten und so.

    für viele dürfte natürlich dat problem sein, dat es ziemlich wenig klingen hbs gibt die nich voll auf die 12 gehen. (oder ich kenn se einfach noch nich)

    was auch ma bestimmt ganz interessant is, wär dieser dimarzio single coil der aussieht wie nen halber x2n, find den nur grad net -.-
     
Die Seite wird geladen...

mapping