Kabel gesucht zwischen MBox2 und Yamaha HS80

von dcmbeats, 31.12.07.

  1. dcmbeats

    dcmbeats Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.07   #1
    Hallo,

    ich habe eine MBox2 und die Yamaha HS80 Monitorboxen. Hierfür bin ich auf der Suche nach dem besten Kabel und dabei sind mir noch einige Dinge unklar:

    die MBox2 hat zwei unsymmetrische 6,3mm klinken-ausgänge
    die boxen haben sowohl klinke als auch XLR eingänge.

    1. gibt es einen signifikanten unterschied, ob ich die boxen mit klinke-klinke oder klinke-xlr anschliesse ?

    2. brauche ich dafür unbedingt zwei mono-kabel oder ist das egal, wenn das monosignal eines ausgangs der mbox über ein stereo kabel an die lautsprecher angeschlossen sind ?

    vielen dank für jede hilfe im vorraus !

    gruss DCM
     
  2. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 31.12.07   #2
    zu 1. da Du ohnehin nur unsymetrische Ausgänge hast ist das wurscht
    zu 2. nimm Mono-Kabel - sonst könnte es passieren, das die Boxen 'meinen' ein sysmetrisches Signal zu bekommen.
     
  3. dcmbeats

    dcmbeats Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.07   #3
    es gibt da preisunterschiede von 2,50 € bis 50 € für wenige meter kabel.

    wie sind die hörbaren unterschiede einzuschätzen ?
     
  4. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 31.12.07   #4
    naja - 2,50 iss wahrscheinlich von den Steckern her eher Schrott und 50€ halt ich für Übertrieben - das ist was für 'Fetischisten' ;) - gute Stecker sollten dran sein, ne vernünftige Abschirmung sollte es haben (sieht man leider von außen nicht) und Trittfest.

    Es gibt aber einen kleinen Unterschied bei Kabeln - Instrumentenkabel und Audio-Kabel - die haben Unterschiedliche Widerstände (Impedanzen) aber das Beachten wohl die wenigsten ;)

    also so 15-20€ für 5m musst Du schon anlegen.
     
  5. dcmbeats

    dcmbeats Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.07   #5
    danke für deine antworten.

    kannst du noch näher auf den unterschied zwischen instrumentenkabel und audiokabel eingehen ? ich nehme an, ich brauche ein audiokabel ?

    hast du mir eine konkrete empfehlung ?

    danke, gruss DCM
     
  6. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 31.12.07   #6
    Seit wann gibt es MONO und STEREO Kabel? :eek:

    Wohl eher symmetrische und unsymmetrische.... :p

    Du kannst bei kurzen Strecken mit einem unsymmetrischen Klinkenkabel fahren.

    Preislich nicht gerade das billigste, aber das teuerste brauchst Du auch nicht. Natürlich sind Unterschiede zwischen Klingeldraht und Highendkabel hörbar, aber dafür bräuchtest Du dann auch andere Monitore. Preislich kannst Du dich in der 10 - 15€ Klasse umschauen.
     
  7. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 31.12.07   #7
    iss jetzt nich Dein ernst - oder ?

    hab da grad nen Link gefunden, der das schön erklärt, mit den Impedanzen und auch sonst noch so einiges -> DA

    PS und wenn man es mal ganz genau nimmt, sind das Leitungen - Kabel sind was ganz anderes ;) :D
     
  8. dcmbeats

    dcmbeats Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.07   #8
    mono, stereo kabel ? ich dachte stets, die mit einem schaft sind mono, die mit zweien sind stereo kabel ...
     
  9. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 31.12.07   #9
    die soundunterschiede sind gerade bei solch niederohmigen ausgängen wie sie die M-Box hat als "quasi nicht hörbar" einzustufen!
     
  10. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 31.12.07   #10
    das möchte ich bitte erklärt haben!
     
  11. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 31.12.07   #11
    es geht um den Ein/Ausgangswiderstand von Geräten ein Pick-Up ist z.B. recht Hochohmig auch der Eingang eines Instrumentenverstärkers.
    Bei einer Verstärker -> Lautsprecher Verbindung ist das ganze dann eher Niederohmig.

    Also ist ein Kabel für eine Gitarre nicht unbedingt auch gut für die Übertragung von einem Verstärker zur Box und umgekehrt.

    ist in dem Link den ich oben gepostet habe doch relativ gut erklärt !?
    aber Falls Du den Link nicht gefunden hast
    http://www.justchords.de/reality/kabel.html
     
  12. dcmbeats

    dcmbeats Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  13. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 31.12.07   #13
    nee - eigentlich sind beide nicht gut, da es Lautsprecherkabel sind, die brauchst Du wenn Du einen Verstärker mit einer Box verbinden willst. Du hast aber Aktiv Boxen, da ist der Verstärker schon drin, deshalb brauchst Du eher so was

    https://www.thomann.de/de/planet_waves_pwg20.htm - wahlos Ausgesucht ;), aber vergoldete Stecker sollte es schon haben.
     
  14. dcmbeats

    dcmbeats Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.07   #14
    also brauche ich praktisch ein kabel aus der rubrik "audiokabel" ... ich bin total verwirrt ... instrumentenkabel, patchkabel, audiokabel, lautsprecherkabel ....

    aaahh !
     
  15. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 31.12.07   #15
    Um mal der Verwirrung und dem wilden Umsichwerfen mit falsch verwendeten Begriffen ein Ende zu setzten:

    Es gibt im Prinzip 2 verschiedene Kabel zur analogen Signalübertragung:
    1. Instrumenten-, Patch-, Line-, blalba- und wie sie auch immer heißen -kabel
    2. Lautsprecherkabel! (größerer Querschnitt, geringerer Widerstand)

    Das hat NICHTS mit symmetrisch/unsymmetrisch bzw. mono/stereo zu tun! (Anzahl der Signalleiter). Also lasst das doch bitte.
    Die Yamaha Monitore sind aktiv, also braucht er auch keine Lautsprecherkabel.:rolleyes:

    Wie schon gesagt wurde, wenn die Ausgänge deiner Mbox unsymmetrisch sind, dann kannst du auch nichts falsch machen, wenn du unsymmetrische (Mono) kabel verwendest.
     
  16. dcmbeats

    dcmbeats Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.08   #16
    ich dank euch allen für eure mühe.
     
  17. Grammy

    Grammy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    517
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 08.01.08   #17
    Hey!

    Ich benutze Cordial Kabel für meine HS80er ... bin sehr zufrieden.

    Also vom der Soundkarte zum SM Pro Audio Nano Patch (https://www.thomann.de/de/sm_pro_audio_nano_patch.htm) benutze ich die Kabel:
    https://www.thomann.de/de/cordial_cfy_3_wmm.htm

    Und vom Nano Patch zu den Boxen verwende ich 2x diese:
    https://www.thomann.de/de/cordial_ccfi_15_pp.htm

    Von der Verarbeitung her bin ich zufrieden. Super Preis/Leistungsverhältniss. Nur zu empfehlen. Ob das natürlich jetzt das non plus ultra ist sei dahin gestellt ... für meine Zwecke definitiv Ausreichend :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping