Kann kein Saitenziehen

von finjan, 16.05.05.

  1. finjan

    finjan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.05   #1
    E|----------------------------------------------------------|
    H|------12--14b-14b-14b-14b~----14br 12---------------------|
    G|-4/13---------------------------------11/13---11--11--11--|
    D|----------------------------------------------------------|
    A|----------------------------------------------------------|
    E|----------------------------------------------------------|

    Hallo Leute,

    ich habe ein Problem beim Saitenziehen. Wenn ich z.B. dieses Lied (Jimi Handrix - All along the watchtower) nachspiele, dann muss ich die 14b auf der H Saite so hoch ziehen um den selben Klang wie im Original zu erlangen, dass ich mit meinem Finger sogar unter die G-Saite gehen muss und fast an die D-Saite komme. Ist das normal? Habt ihr vielleicht ein paar Tipps?
    Danke im Voraus
     
  2. Doctor Madness

    Doctor Madness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    18.06.10
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Ostdeutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 16.05.05   #2
    Das is am Anfang nich ganz leicht.. Wenn du auif der H im 14. Bund bendest, muss der Ton so hoch werden, wie im 11. auf der hohen E. (Siehe Anhang..).

    Ich bende meist, auch in dem Fall) mit dem Ringfinger im 14. und Zeige- und Mittelfinger benden mit. Sonst wird das von der Kraft her sehr schwierig. Also am besten nicht mit dem Zeigefinger..

    m.f.G. :great:
     

    Anhänge:

    • bend.mid
      Dateigröße:
      265 Bytes
      Aufrufe:
      26
  3. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 16.05.05   #3
    Ja, das ist normal. Der Trick besteht darin, die Saite so zu ziehen, dass die anderen Saiten nicht erklingen, sondern nur die, die erklingen soll.

    Zu diesem Zweck solltest du mit deinem Finger nicht unter die anderen Saiten, wenn du in ihre Nähe kommst, weil sonst die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass du die andere(n) Saite(n) ebenfalls erklingen lässt, vor allem wenn du wieder nach unten zurückkommst mit der erklingenden Saite. Besser ist es, eher seitlich ranzugehen und nicht unter die Saiten zu hebeln, sondern sie ebenfalls in die gleiche Richtung wegzuschieben, so dass du auch geräuschlos wieder auf den Ton zurückkommst, wenn du wieder auf den niedrigeren Ton zurückziehst, bzw. die Spannung rausnimmst. Du kannst die anderen Saiten z.B. auch mit dem Zeigenfinger der linken Hand dämpfen, damit sie keine störenden Geräusche produzieren.

    Du kannst das übrigens auch mit dem Tremolosystem machen, wenn du eins hast.
     
  4. finjan

    finjan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.05   #4
    Ok, ich versuchs mal mit zwei Fingern.

    Ich verstehe immer noch nicht was ein Tremolo ist und ich glaube ich hab auch keins (YAMAHA ERG121).
     
  5. math

    math Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    183
    Ort:
    rendsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.05   #5
  6. finjan

    finjan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.05   #6
    Achso, na dann hab ich natürlich ein Tremolo! Ich dachte, den Hebel nennt man Vibratio. :o



    Ich muss sagen das es wirklich geholfen hat. Mit zwei Fingern ist es jetzt Kinderleicht. :D

    Danke! :great:
     
  7. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 16.05.05   #7
    Eigentlich heißt er auch Vibrato, aber alle nennen den Tremolo obwohl Tremolo ein Effekt is :screwy:
     
  8. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 16.05.05   #8
    nein, vibrato ist schwankung der frequenz, tremolo ist schwankung der lautstärke.
    von daher bewirkt ein tremolo ein vibrato, so wie auch ein fingervibrato es tut. ein tremolo ist aber kein effekt, außer er wird durch einen effekt induziert. normalerweise ist es aber eine technik eines spielers an einem instrument.
    das ding heißt tremolo weil mr. fender das unter dem namen patentiert hat lassen. in bezug auf den effekt ist es ein eher misslicher name.
     
Die Seite wird geladen...

mapping