Kann man da noch was machen?

von -sCottY-, 18.03.05.

  1. -sCottY-

    -sCottY- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.05   #1
    Hi, also ich bin grad so am hin- und herüberlegen, ob ich in der Band bleiben soll, oder ob ich austreten soll.

    Probleme gibt es mehrere. Ich Liste sie hier mal auf:
    1. Die Musik, die wir machen, gefällt mir nicht
    2. Der Bassist ist mir eindeutig zu schlecht
    3. Wir verstehen uns Menschlich nicht mehr

    Zu 1.:
    Als wir vor ungefähr einem Jahr angefangen, haben wir Rock gespielt. Da wir allerdings am Anfang immer nur zu zweit waren (Schlagzeug und Gitarre) und Rock ja von mehr, als nur einer Gitarre lebt, sind wir dann irgendwann mal auf Punk-Rock umgestiegen. Naja, das war eigentlich das beste, was mir passieren konnte. Punk-Rock ist halt einfach geil!
    Leider ist der Gitarrist immer mehr "Metallica geil" geworden...hat nur noch Metallica gemocht und auch hardrock im allgemeinen. Gut, das war für mich dann noch kein problem. Als er aber angefangen hat, nur noch so Hardrock songs zu schreiben, hat es mich langsam angekotzt. Ich mag einfach kein hardrock und das weiß er auch! Trotzdem will er unbedingt Hardrock spielen. Was ich denk, ist ihm scheiß-egal!
    Fazit: Ich bin mit der Musik, die wir jetzt spielen, nicht mehr einverstanden!

    Zu 2.:
    Im Dezember haben wir nach langem Suchen endlich einen Bassisten bekommen. Das einzige Problem: Er hatte noch nie Unterricht und "spielte" erst seit einer Woche. Wie sich jeder Vorstellen kann, konnte er es daher kein bisschen.
    Ok, ich hab mir gedacht, dass er vielleicht mit der zeit besser wird und bald mit uns richtig spielen kann. - Falsch gedacht! Er schwärmt zwar immer davon, wie viel er üben würde, aber merkwürdigerweise kann er das, was er können sollte, nie! Und das passt mir einfach nicht!
    Ich spiel seit 10 jahren Schlagzeug und soll mit nem Anfäger in einer band spielen? Ich hab ihm ja echt schon ne Chance über 4 Monate gegeben...aber da tut sich halt nix, bei dem :rolleyes:

    Zu 3.:
    So, das ist jetzt der schwerwiegenst Punkt, warum ich am überlegen bin, ob ich austreten soll.
    Wir sind in der band 3 Leute und ich mag keinen von den anderen beiden!
    Am schlimmsten ist es mit dem gitarristen. Wir haben die Band gegründet und spielen seit einem jahr fast täglich miteinander. Und schon seit anfang an regt er mich auf. Er ist einfach so stur und lässt nicht mit sich diskutieren. Alles geht nach seinem Kopf. Und wehe, wenn einer was andres sagt...dann gibts erstmal Stress und danach ist er meistens total beleidigt. Und wenn man ihn kritisiert, dann hat man immer unrecht. Egal, was man sagt...das, was er macht ist richtig und gut und damit basta!
    Und es ist halt so, dass er eigentlich total ok ist. Er ist zwar jetzt keiner, den ich als Freund oder Kumpel bezeichnen würde, aber er ist meistens echt ok. Und das ist halt genau der Grund, warum ich die Band noch nicht verlassen hab. ich denk mir halt einfach immer, dass wir bestimmt mal wieder ne normale bandprobe haben, wo wir uns nicht streiten.
    Naja, ich könnte hier jetzt total viel aufzählen. Aber das wichtigste ist eigentlich das, was aus dem ganzen dann rauskommt:
    Ich mag ihn nicht, er stresst mich die ganze zeit rein und ich wär froh, wenn ich nichts mehr mit ihm zu tun haben müsste.

    Bei dem Bassisten ist es etwas anders. Er hat keine eigene Meinung - sagt sie zumindest nicht. Und da wir (Gitarrsit und ich) und ja wirklich jede bandprobe streiten, ist das echt beschissen, wenn der sich da raushält und wir praktisch dann 1:1 sind.
    Und Menschlich passt der auch nicht zu uns...Der Gitarrist und ich sind normal halt voll lebensfreudig (oder wie man das nennt) und der Bassist hält sich voll zurück und so...das passt einfach nicht. :/
    Und dann kommt halt noch dazu, dass ich ihn nicht richtig leiden kann...weiß au ned, warum...ist halt einfach so.


    Naja, ich habe jetzt wirklich nur einen kleinen teil von dem, was mich beschäftigt, geschrieben. Es würde noch viel mehr negatives dazu gehören. Aber das ist ja egal.

    Wichtig ist das, was mich noch in der Band hält. Und das ist einzig und allein das, dass ich gerne in einer Band spiele! ich könnte mir das nicht vorstellen, ohne Band dazustehen. Und dashalb spiel ich noch bei denen. (Es wäre schwer, in meiner Stadt noch eine Band zu gründen)

    Es ist übrigens auch so, dass der gitarrist NICHT in der Band spielt, weil er spaß an der Musik hat, sondern weil er Erfolg haben will. Das hat er mir auch gesagt. Er hat nur nich kapiert, dass das nicht normal ist.
    Ich dagegen bin eher der Typ, der wegen dem Spaß spielen will. Die hoffnung, berühmt zu werden habe ich schon längst aufgegeben. Deshalb ist für mich der Spaß mit abstand an erster stelle!


    So, vllt kann mir ja jemand weiter helfen. Ich weiß halt echt nicht, was ich mchen soll.
    - Hör ich auf, würde mir die musik echt fehlen.
    - Mach ich weiter, hab ich nur stress.
    - Wenn ich versuche mit ihm zu reden, dann schmeißt er mich raus. Wie ich ja sagte, ist er stur und lässt auch nicht mit sich diskutieren.


    Gruß,
    Benny

    €dit:
    Ich hab leider keine zeit mehr, das durchzulesen und zu schaun, ob alles einigermaßen gut formulier ist. Ich hoff jetzt einfach mal, das es verständlich ist. Wenn nicht, schreibt es einfach
     
  2. thrones_of_blood

    thrones_of_blood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Uetendorf, Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.05   #2
    Hey,

    also ich würde austeigen und ein neues Ding auf die Beine stellen.

    Oder schreibe doch DU mal nen`Song, der die anderen spielen sollen...

    PS: Für Erfolg??:screwy: :screwy:
     
  3. -sCottY-

    -sCottY- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.05   #3
    Naja, ich kann leider keine Songs schreiben. Bin halt nur Schlagzeuger und hab von Songschreiben keine Ahnung. Ich weiß zwar, dass jeder mal anfängt, aber ich bin noch nicht so weit...will erstmal singen lernen, bevor ich nen Song schreib ;)

    Wie ich schon sagte, is es schwer, bei uns in der Stadt noch was auf die Beine zu stellen. Wir haben Monate gebraucht, um nen Bassisten zu finden.
    Gitarrist stell ich mir allersings nicht so schwer vor. Aber beim Sänger wirds auch wieder schwer.

    Aber naja, bin echt kurz vorm austreten...werd nur noch dumm angemacht, weil ich nicht alles so mach, wie es der Mr. Gitarrist gerne möchte :rolleyes:
     
  4. muzziker

    muzziker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    173
    Ort:
    leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    142
    Erstellt: 18.03.05   #4
    hey!

    nix wie raus da... musik sollte spaß machen, egal ob man damit geld verdienen möchte oder sie nur in der freizeit macht oder gar beides. und spaß machen heißt in jeder hinsicht spaß.
    ich kenn ja deine schreckliche stadt nich, wo's keine musiker gibt, aber bei allen musikern die ich kenne werden schlagzeuger und bassisten immer gesucht und sind eigentlich nie wirklich lange arbeitslos.
    ihr habt doch bestimmt irgendwo einen musikladen mit nem schwarzen brett oder so.
    ich würde sagen lieber keine band & halbwegs glücklich als ne band und unglücklich :great:
     
  5. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 18.03.05   #5
    dir gefällt es in der band net, keine perspektive der besserung und dann fehölt halt auch DEINE leidenschaft..was das ganze nicht unbeding tbesser macht -> ich würd rausgehen...
     
  6. kuB

    kuB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 18.03.05   #6
    Drei Leute, die sich trotz beef an dem kleinsten gemeinsamen Nenner krallen, obwohl alleine, wahrscheinlich alle erst mal glücklicher fahren würden.
    Nimm`s mir nicht übel, aber ich hab für den BAssisten am meisten Mitleid, weil er sicherlich am wenigsten dafür kann, dass ihr euch in die Köppe kriegt. Er ist aufgrund seiner frischen Positioin,mangelnden Erfahrung und (ruhigen Person), dazu verdammt, nichts sagen zu können.

    Es gab hier auch mal einen langen Thread über eine weibl. Bassistin, die zum Schluss von ihren "Kollegen" in wirklich jedem Punkt verarscht wurde, zögerte und wie du auf das PRoblem mit dem kleinen Musikerangebot in der Gegend verwies. Die Story hier hat mich irgendwie daran erinnert Oo`

    Setz dich mit denen hin, sprich alles direkt aus und klär sowas!
    Tut euch das nicht weiter an, wenn es wirklich so übersäuert ist. Mir wäre einiges schon längst zu viel gewesen.
     
  7. Blind

    Blind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 18.03.05   #7
    Hast du dir in deinem Text die Antwort nicht schon selbst deutlich genug vor Augen geführt? Ich meine, wenn du deine Bandmitglieder nicht mal leiden kannst ...
     
  8. -sCottY-

    -sCottY- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.05   #8
    Danke erstmal für eure Antworten.

    Nun, bei uns ist es nicht so, dass es keine musiker gibt, sondern dass es zu viele Bands gibt. Musiker haben wir wirklich sehr viele bei uns. Und auch viele gute. Aber genau DIE sind halt auch schon alle in festen Händen. Aber du hast schon recht...Schlagzeuger werden echt oft gesucht.

    Jo, eigentlich stimmts ja. Was hab ich schon davon, wenn ich mich jeden tag mit denen abärgern muss? :(

    Nein, das siehst du etwas falsch. Wir kommen mit ihm sehr gut aus. (Ich zeig ihm das nicht, dass ich ihn nicht mag)
    Aber mein problem ist halt, dass er immer so toll sagt, er würde so viel üben und letztendlich dann nichts kann. Ich mein...da ist doch was faul Oo
    Und es ist auch nicht so, dass er nichts sagen dürfte oder so. Wir fragen ihn schon sehr oft, was seine Meinung ist. Aber als antwort kommt in 90% der Fälle "Mir egal".

    Ja, ich weiß...ich bin ja auch kurz davon, auszutreten. Aber ich will halt nicht ohne Band dastehen. Aber wie ich in diesem Post schon erwähnt hab, ist es vllt trotzdem besser, wenn ich aufhöre.

    Mal schaun...


    Gruß,
    Benny
     
  9. aevolution rockt

    aevolution rockt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    15.07.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.05   #9
    kann man da noch was machen, respektive retten?

    wenn du meine meinung hören willst...

    ...vor knapp 4 monaten habe ich mich dazu hinreißen lassen mit meinem besten kumpel und 2 anderen eine band aus dem boden zu stampfen - sicherlich nicht der größte fehler in meinem musikerleben, aber immerhin einer.
    banderfahrung der anderen war praktisch bei null, erfahrung an den instrumenten rangierte ebenso in dem bereich. die ersten proben waren geil, laut, man hat viel zusammen gesoffen, eine gute zeit gehabt, und dann...tja, dann ging es schlagartig nicht weiter. ich werfe im nachhinein keinem vor, er wäre "schlecht". jeder, auch ich, hat mal klein angefangen. was ich bemängele ist einfach, daß sich keiner wirklich bemüht hat. sicher kann man sagen, das ist kleinkarriert, aber auch wenn man "nur so" musik macht, sollte es standart sein, bei der probe zu wissen, welcher song welcher ist, und welche noten dazugehören. für mich jedenfalls.

    lange rede, kurzer sinn: ich habe rückblickend festgestellt, daß ich mit 14-16 professioneller musik gemacht habe als jetzt. die entscheidung gegen die leute ist mir wirklich nicht leicht gefallen, zumal musik mein leben ist, aber es ist einfach besser so - vielleicht nicht für alle beteiligten, aber zumindest für mich, und soviel arschloch darf man in seinem eigenen leben schon mal sein.

    und um auf deine frage vom anfang zurück zu kommen, ob man da noch was machen kann: ich habe gerade ähnliches durchgemacht, und kann dir jetzt, wie mit einer klischeehaften geste in scheidungsopferselbsthilfegruppen, die hand auf die schulter legen und sagen: " nein, da kannst du nichts mehr machen!"

    in diesem sinne.
     
  10. Sheepy

    Sheepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    29.07.10
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.05   #10
    Unser Bassist ist auch genauso wie du euren beschrieben hast. Er kann kein Bass spielen, will so werden wie Rodrigo Gonzalez, hat nie ne eigene Meinung und hällt sich aus allem raus. Is n schweres Schicksal für die Band, wenn man diskutieren will und er keine Meinung hat. Ich versteh dich also.
    Ich würd mir an deiner Stelle auch ne andere Band suchen, als Schlagzeuger is das bestimmt nicht so schwer, die werden doch immer gebraucht.
    Wir haben grad so ne Notlösung als Schlagzeuger, der is siebente Klasse und hängt immer neben dem Tackt rum. Es geht echt bergab mit uns.
     
  11. -sCottY-

    -sCottY- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.05   #11
    ok, muss jetzt einfach sagen, das ein wunder geschen ist :)

    Also wir waren gestern auf nem konzert und da war ein kleiner gitarrist (12), der war voll nett (wir haben sehr viel mit ihm geredet) und hat dem gitarristen und mir sehr viel neue hoffnung gegeben.

    Daraufhin haben wir 2 halte dann geredet und so und waren uns dann in jedem punkt einig.
    Wir haben uns darauf geeinigt, einen totalen neuanfange zu machen, den bassisten rauszuschmeißen und halt alles total neu anfangen und wir haben uns auch darauf geeingt, verschieden musikrichtungen zu spielen und so.
    Wir sind auf jeden fall beide sehr glücklich über diese entscheidung und ich denke, dass das auch die richtige war.

    Bin gespannt, was aus uns wird :)


    Trotzdem danke an alle, die geantwortet haben :)
     
  12. Delerierer

    Delerierer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    16.01.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    131
    Erstellt: 21.03.05   #12
    ich freu mich ja so sehr das ihr euch auf einmal so gut versteht - ne Spass beiseite ich kapier überhaupts nichts mehr ! Du kannst den Gitarristen nicht leiden aber gehst mit ihm zu einem Konzert , spielst mit dem in einer " Bande " ( euer armer Bassist ! ) kommt mir vor wie Teenykram .
    Bye DELERIERER
     
  13. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 21.03.05   #13
    Wenn es in eurer Stadt schwierig ist ne Band auffe Reihe zu bringen dann sag doch; Also wenn wirs nicht schaffen friedlich miteinander zu spielen dann geh' ich! Sollt ihr doch schauen wo ihr einen neuen schlagzeuger herbekommt! Und ohne Schlagzeuger wird die Band falls sie keinen neuen findet auch nicht bestehen. Also Gibt es nur zwei Wege entweder du gehst und die Band zerfällt, oder ein Engel weißt euch den Weg.
    EDIT: Wo wohnst du denn?
     
  14. Raffl

    Raffl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 21.03.05   #14
    Dann schmeiß du ihn doch raus :great:
     
  15. Dj_Ratte

    Dj_Ratte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    198
    Erstellt: 21.03.05   #15
    schonma daran gedacht, das der bassist sich einfach nich traut seine meinung zu sagen? wenn ihr euch streitet will er sich halt nich einmischen, dar er neu und sehr unerfahren is.
     
  16. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 21.03.05   #16
    also ihr werft den bassisten jetzt raus???

    wenn ihr schon nen totalen neuanfang machen wollt, dann fangt doch mit ihm neu an.
    er kann ja nix dafür, das dei gitarrist nur noch hardrock spielen wollte.
    außerdem hast du ja gesagt, das es schwer ist einen bassisten zu finden, und ihr vorher schon ewig gesucht habt.

    musst den jungen halt mal ganz direkt drauf ansprechen. und ganz klip und klar sagen das er gefälligst was tun soll. und mal sein maul aufreisen soll...

    das schlimmste was euch passieren kann, ist das er beleidigt ist und geht. dann könnt ihr immer noch zu zweit von vorne anfangen.

    wenn er ein bisschen talent hat, dann wird er auch das spielen können, was ihr wollt.
     
  17. Jared

    Jared Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    113
    Erstellt: 21.03.05   #17
    UNter diesen Umständen würde ich auch sofort aussteigen, das hat ja nun wirklich keinen Sinn mehr. Außerdem gibts ein ganzen haufen gute bands, egal welcher Musikstyle. Oder wenn du ein paar Leute kennst die gut ihre ihre Instrumente spielen können und auch auf den gleich Musikstil stehen, dann frag sie ob ihr ne Band gründen wollt. Kreativität kommt dann oft von selbst. :great:
     
  18. Dizzy Reed

    Dizzy Reed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    142
    Erstellt: 21.03.05   #18
    Mein Gitlehrer hat einmal gesagt: Ne Band ist wie ne Beziehung, sobald du mal ernsthaft dran gedacht hast auszusteigen, ists eh schon aus.

    Seh ich ziemlich genau so. Wenn du immer mit dem Gedanken "Jetzt gleich wieder Streiterei und nur Ärger" zun Proben gehst, kannst du es direkt lassen. Und dass du den Gitarristen menschlich verändern kannst, glaub ich nicht.
     
  19. DerDrache

    DerDrache Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    19.04.09
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 21.03.05   #19
    du sagtest, nen gitarristen könntest du finden.
    na also. nen bassisten hast ja praktisch eh keinen.
    und wie hansi_guitar schon gesagt hat, sprich mit dem Basser.

    Und jemand mit 10 Jahren Schlagzeugunterricht wird ja wohl irgendwo unterkommen, oder?

    Tipp: Nerv doch mal die Instrumentallehrer in deiner Stadt.
     
  20. touchdownboy

    touchdownboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 25.03.05   #20
    Na toll das ist das 'Beste was du machen kannst, ihm einfach falsch kommen. Das ist die größte Arschtour überhaupt, sorry aber ich hab das selba schon erlebt und das ist einfach sch**ße.