Kauf E-Gitarre

von TiHei, 11.11.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TiHei

    TiHei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.05   #1
    Hallo,
    ich spiele seit einiger Zeit eine Epiphone Studio und möchte mir ne neue E-Gitarre zulegen, da mir die Epi etwas zu schlecht ist. (Bespielbarkeit;vorallem in den höheren Bünden/Ton-Klarheit/Qualität)

    Sie sollte folgende Merkmale besitzen.
    - dünner Hals; nach Möglichkeit durchgehend
    - gutes Tremolosystem
    - Pickups sollten für Rock/Hardrock/Metal ausgelegt sein
    - Preis bis 800€

    Nach langem Suchen bin ich auf die ESP LTD MH-400 STB gestoßen. Die aktive EMG's (81/85) und die oben genannten Kriterien passen alle zu ihr. Ich bin mir allerdings noch nicht so richtig sicher, da ich normalerweiße immer Wert darauf gelegt habe, dass eine Gitarre eigentlich vielseitig sein sollte. Die EMG's sind sicherlich erste Sahne, aber doch eigentlich wirklich nur für Metal gedacht, oder? Ein anderes Problem ist auch, dass ich die Gitarre nirgentswo Probe spielen kann; ich müsste sie also bestellen und evtl. wieder zurückschicken. Gibts es vielleicht alternative Modelle von anderen Herstellern, wie Jackson oder Ibanez, die eine derart gute Ausstattung bieten?

    Gruß
    TiHei
     
  2. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 11.11.05   #2
    Hallo erstmal im Board!
    Ich denke man kann nicht sagen die EMGs sind NUR für Metal gedacht...jedem wird der Sound wohl im Metal am meisten begegnet sein, aber Clean KANN man wohl auch spielen, obs einem gefällt, ist die andere Seite!Mir gefallen sie z.B. überhaupt nicht!
    Ich denke du solltest dich auch mal bei Ibanez umschauen...die haben eine recht konstante Qualität und die Preise sind auch in Ordnung...für dich würden da wohl die RG Modelle in Frage kommen!Die mit dem Durchgehenden Hals (RGT 220) liegen aber bei ~1500€
    Aber bei Ibanez kan man im Allgemeinen nichts falsch machen!:D
    Du könntest dir sonst Mal die RGT 42 oder die RG 1527 der RG 1570 anschauen!
    mfg
     
  3. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 11.11.05   #3
    Als Esp/Ltd Alternative würde ich dir Ibanez empfehlen. Da erhält man etwas mehr Variabilität was die PU's angeht. EMG's sind hier im Forum immer ne Sache für sich ;)

    z.B. folgende:
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-RG-1570-MRB-prx395749880de.aspx

    Gutes Ibanez Trem, HSH Tonabnehmerbestückung (also recht flexibel) und in bewährter Superstratbauweise gute bespielbar
     
  4. TiHei

    TiHei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.05   #4
    dank euch für die Antworten....
    das Ibanez in Sachen Qualität viel zu bieten hat, habe ich schon öfters gehört. Ich muss zugeben das ich lange Zeit ein Auge auf die RGT220 geworfen habe, vorallem wegen dem Hals. Doch 1500€ sind mir dann doch zu viel (ist es aber sicherlich wert.:))

    Dachte auch schon daran, noch etwas zu sparen und dann doch eine RG2550 zuzulegen. Aber die geschraubten Hälse (wie auch bei RG1527 und RG1570) machen mich etwas skeptisch. Die RGT42 hat zwar einen durchgehenden aber mit den INF1/2 Abnehemern kann ich irgentwie nichts anfangen Versteckt sich da ein anderer Hersteller (DiMarzio/SeymourD)? Das einzige was mir an den geschraubten Varianten wirklich gefällt, dass sie unlackiert sind.
     
  5. yamcanadian

    yamcanadian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    734
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 11.11.05   #5
    Duesenberg Starplayer evtl ? (www.rockinger.de)
    Metal-Faehigkeit vielleicht eingeschraenkt (kommt aber eh eher aus dem Amp - das ist zu bedenken, gibt ja auch Metalbands die Tele spielen), dafuer aber erste Sahne Rocksounds!
     
  6. pAinkiLLer

    pAinkiLLer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    19.09.08
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Leichlingen (bei Köln)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 12.11.05   #6
    Die LTD gibts auch mit Seymour Duncans. Die Klampfe kommt auch in meine nähere Auswahl :)
     
  7. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 12.11.05   #7
    Ibanez arbeitet eigentlich 'nur' mit Di Marzio (die plastikteile hatten emg selected) also die Inf.'s sind eigentlich nicht übel
     
  8. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 12.11.05   #8
    Sei so gut und versuch demnächst ein wenig mehr Kreativität mit deinen Threadüberschriften zu zeigen. Hier dreht sich fast jeder Thread darum, dass jemand ne E-Gitarre kaufen will und mit solchen Überschriften wäre es hier einfach zu unübersichtlich. Also lass dir bitte einen aussagekräftigeren Titel einfallen und schicke ihn via PN an mich oder einen anderen Moderator.

    *closed*

    MfG
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping