Kauf eines Mischpultes!

von thillpa, 15.05.06.

  1. thillpa

    thillpa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    27.04.08
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Warendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.06   #1
    Hallo!
    Ich hab da mal eine kleine Frage. Ich möchte mir jetzt einen Behringer Eurodesk 3242FXPro kaufen. Nun hab ich gehört, dass Mischpulte schon öfters kaputt gehen und, da ich einen PA-Mischer besitze stellt sich die Frage, ob ich den Behringer PMH behalten soll als Ersazt, oder ob ich ihn verkaufen soll?

    Bitte um Antwort

    Danke
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 15.05.06   #2
    Mischpulte gehen öfters kaputt? Öhm, sehr trivial :D

    Also eigentlich geht ein qualitativ gutes (!) Mischpult eines namhaften Herstellers bei sachgerechter Behandlung nicht so schnell kaputt. Viele große Pulte in Verleihbetrieben haben ja mitunter schon fast Jahrzehnte auf dem Buckel! Es gibt natürlich immer einen gewissen Verschleiß (Fader, Potis), aber das ist ja beim Auto auch nicht anderst.

    Ne, also da braucht man im Grunde keine Angst haben. Wobei Behringers "neuere" Geräte da schon das qualitativ untere Marktsegment besiedeln. Das is einfach Fakt, hat nix mit Behringer-Hass zu tun ;)

    Mein Tipp: ein anderes Pult kaufen (kleines Allen&Heath/Soundcraft), da bist du auf der sicheren Seite und den Behringer kannst du ja behalten, schadet ja nie flexibel zu sein.
     
  3. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.570
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.544
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 16.05.06   #3
    Zitat:thillpa
    das sollten sie eigentlich nicht! Auch die vom Herrn B, obwohl sie die untere Schiene darstellen, sind für den normalen Gebrauch eigentlich akzeptabel. Wenn ihr narürlich jedes WE einen anderen Gig habt, solltet ihr vll. auf was anderes umsteigen, als den Eurodesk, z.B. was kleineres von Yamaha. Für den Prob-Raum Einsatz ist das aber geeignet.

    PS.: Und wenn´s denn kaputt geht, ist jedenfalls Garantie drauf, und Behringer hat auch einen Namen und wird Dir bestimmt gern behilflich sein. Aber Du hast ja schon einen Behringer, hattest Du damit Probs?

    Wolle
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 16.05.06   #4
    Wegen der knappen Kanäle und des knappen Geldbeutels haben wir vor 1 1/2 Jahren umgestellt auf das Behringer SL3242FX.
    Seitdem ist das Ding im harten Road- und Outdoor-Einsatz und hat schon alles mögliche mitgemacht. Nieselregen, stundelange gnadenlose Besonnung - das ganze Programm halt.
    Bislang noch no Probs.
    Darüberhinaus benutzen wir noch ein kleines Pult zum Recorden aus der UB-Serie. Auch schon seit über 1 Jahr im ständigen Einsatz.
    Keine Probs.
    Mackie CFX war vorher. Da war überhaupt gar nix, desweiteren schon seit Jahren ein kleines Soundcraft-Pult im Einsatz, davor Zeck-Mischer, Seck-Mischer, Dynacord-Mischer, Yamaha-Pult, ein großer TEAC-Recording-Mischer und und und.
    Keine Probs.
    Ich weiß auch ned was da immer erzählt wird.
     
  5. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 18.05.06   #5
    Bei sachgemäßer Bedienung UND Behandlung (Transport, Aufstellung etc)
    gehen Pult nicht kaputt. Sie haben Verschleißteile, wie fast alle anderen Geräte auch. Und die sind irgendwann mal fällig. Wann das genau ist kann dir natürlich voher keiner Sagen, aber das sollte sich auch bei den billigeren Kandidaten im Jahres und nicht im Wochen oder Monatsbereich bewegen.
    Die Aussage Mischpulte gehen oft kaputt ist also IMHO einfach falsch.

    Ob du dein altes behalten sollt kann dir wohl keiner Sagen, das musst du schon selbst Wissen. Hast du denn noch nen Verwendungszewck dafür? Fühlst du dich besser wenn dus noch in der Hinterhand hast? Dann behalt es. Bist du auf das Geld der Verkaus scharf, oder staubt es jetzt eh nur noch vor sich hin? Dann weg damit..
     
Die Seite wird geladen...

mapping