Kaufberatung 2. Keyboard für Rock/Pop Coverband

  • Ersteller matze-flamenco
  • Erstellt am
matze-flamenco
matze-flamenco
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.19
Registriert
01.09.08
Beiträge
92
Kekse
39
Ort
Wiesloch
Hallo zusammen,

nachdem ich mir vor kurzem einen Yamaha S70 XS zugelegt habe, bin ich soundtechnisch sehr zufrieden. Auch die gewichtete Tastatur ist super.

Jetzt bin ich auf der Suche nach einem 2. Gerät mit 61 Tasten (ungewichtet), da sich nicht alle Sounds auf einer Hammertastatur spielen lassen.

Ich möchte das Ganze live auf der Bühne einsetzen.

Ich hab mir folgendes überlegt:

1. Option: Gebrauchter Synthi, z. B. Korg Triton oder so mit 61 Tasten und Aftertouch
2. Option: Masterkeyboard mit 61 Tasten und Aftertouch und ich hol mir die Sounds vom S70. Wäre das technisch über Midi möglich ?
Z. B. 1 Combination Piano und Brass im Yamaha S70 XS, auf der unteren Tastatur spiele ich das Klavier und auf der oberen die Bläser und
beide Sounds kommen vom S70 ? Müsste doch eigentlich über die Zuweisung von Midi-Kanälen funktionieren. Welche Masterkeyboards wären hier geeignet (möglichst mit Aftertourch, eigener Stromversorgung und gut spielbarer ungewichteter Tastatur) ?


(1) Welches Budget steht dir zur Verfügung? (Bitte unbedingt angeben!)
bis 500 €
[ x] Gebrauchtkauf möglich

(2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
[ ] ja: Yamaha S70 XS
[ ] nein

(3) Wie schätzt du deine spieltechnische Erfahrung mit Tasteninstrumenten ein?
[ ] Anfänger
[ ] Fortgeschrittener
[x ] ambitionierter Fortgeschrittener
[ ] Profi (Berufsmusiker)

(4a) Wo wirst du das Instrument einsetzen?
[ ] Zuhause
[x ] auf der Bühne
[x ] im Proberaum
[ ] im Studio

(4b) Wie oft wirst du es bewegen?
2x pro Woche
(4c) Welches Gewicht willst du maximal schleppen?
bis zu 10 kg

(5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (als Klavierersatz, in der Live-Band, als Soundlieferant im Studio, als Alleinunterhalter-Board, ...)
als 2. Manual 61 Tasten mit Aftertouch
(6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
Rock, Pop, Soul in einer Band
(7) Welche Instrumenttypen kommen für dich infrage?
[ ] Klangerzeugung und Tastatur in einem Gerät
[ ] Klangerzeugung ohne Tastatur plus ggf. externe Tastatur (Rack-Expander + MIDI-Masterkeyboard)
[ ] Computer-Software plus ggf. externe Tastatur (VSTi + MIDI-Masterkeyboard)

(8) Welche Tastaturgrößen kommen für dich infrage?
[ ] 25
[ ] 37
[ ] 49
[ x] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
[ ] 73/76
[ ] 88 (Standardgröße Klavier)

(9) Welche Tastaturtypen kommen für dich infrage?
[ x] leicht- bzw. ungewichtet (Standard Keyboards/Orgeln/Synthesizer)
[ ] Druckpunkttastatur (typisch für Sakralorgeln)
[ ] Hammermechanik (wie beim Klavier)

(10) Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
[ ] ja: ___________________________________ _______________
[ x] nein, lieber ein Allrounder

(11) Welche Funktionen sind dir besonders wichtig?
[ ] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser etc.)
[ ] Synthese (Soundbearbeitung)
[ ] Sampling (eigene Sounds aufnehmen und spielen)
[ ] Sequencer (Songs aufnehmen und abspielen)
[ ] Begleitautomatik / Rhythmusgerät
[ ] Masterkeyboardeigenschaften (zum Ansteuern anderer Geräte)
[ ] Eingebaute Lautsprecher
[ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
[ ] sonstiges: ___________________________________ _______________

(12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich etc.)
___________________________________ _______________

(13) Sonst noch was? Extrawünsche, Hinweise oder Anmerkungen?
___________________________________ _______________
 
Eigenschaft
 
dr_rollo
dr_rollo
Mod Keyboards und Musik-Praxis
Moderator
HFU
Zuletzt hier
05.08.21
Registriert
26.07.04
Beiträge
12.768
Kekse
60.283
Ort
Celle, Germany
Optimal fände ich ja einen Nord Electro, den Du in der Ier, evtl. auch in der IIer Version für das Geld finden könntest. Dann hättest Du auch geile Orgeln am Start, was der Yamaha nicht so gut kann.
Neu kämen höchstens ein Korg X50 oder ein Roland Juno Di in Frage, wobei Du evtl. dein Budget leicht aufstocken müsstest.
 
matze-flamenco
matze-flamenco
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.19
Registriert
01.09.08
Beiträge
92
Kekse
39
Ort
Wiesloch
Welches reine Masterkeyboard könnt ihr für live empfehlen, 61 Tasten und vernünftiger Steuerung und guter Tastatur ?
 
matze-flamenco
matze-flamenco
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.19
Registriert
01.09.08
Beiträge
92
Kekse
39
Ort
Wiesloch
Habt ihr keine Ideen ?

Ich möchte den S70 XS mit einem zusätzlichen Midi-Master-Keyboard ansteuern, da mir die gewichtete Tastatur vom S70 für manche Sounds (Orgeln, Synthie-Leads) einfach zu schwergängig ist. Meine Idee war es, einfach ein 61-Tasten Midi-Keyboard zu nehmen, eventuell von Novation oder Cakewalk.

Der S70 XS könnte doch dies über die "Mixings" erledigen.

Was ich suche ist eine gute 2. Tastatur (siehe unten)

2. Option: Masterkeyboard mit 61 Tasten und Aftertouch und ich hol mir die Sounds vom S70. Wäre das technisch über Midi möglich ?
Z. B. 1 Combination Piano und Brass im Yamaha S70 XS, auf der unteren Tastatur spiele ich das Klavier und auf der oberen die Bläser und
beide Sounds kommen vom S70 ? Müsste doch eigentlich über die Zuweisung von Midi-Kanälen funktionieren. Welche Masterkeyboards wären hier geeignet (möglichst mit Aftertourch, eigener Stromversorgung und gut spielbarer ungewichteter Tastatur) ?
 
pdthegreat
pdthegreat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.19
Registriert
11.01.10
Beiträge
458
Kekse
532
Ort
Köln
Hi Matze,

also zu Deiner Frage ob das Möglich ist: grundsätzlich schon - ich kenne allerdings die besonderheiten vom S70 XS nicht (idR gibt es da so etwas wie einen Performance Modus, in dem Du verschiedenen Sounds verschiedene Midi-Kanäle zuweisen kannst.)

Was Midi-Keyboards angeht bin ich leider ziemlich überfragt (ich nutze 2 Synths, weil ich ich Sounds von beiden ganz gerne mag, aber das ist Geschmackssache).

Vielleicht kann da jemand anderes helfen?

VG
 
P
Philipp Grey
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.08.13
Registriert
18.03.12
Beiträge
152
Kekse
154
Ort
Köln
Hi,

ich spiele in einer Epicband und in einer Bluesrockband und spiele häufig in allen Musikrichtungen mit anderen Musikern zusammen.
Ich kann dir echt das Korg M50 empfehlen, die Klaviersounds, die Orgelsounds, die Streicher und allen voran alle Multisounds sind wirklich gut,
und die Klaviatur ist nach einer Eingewöhnungsphase sehr gut und sehr schnell zu spielen.
Die Bedienung von dem Gerät ist unnötig kompliziert, das wird aber durch alle anderen Vorteile wieder gutgemacht.
Viel Spaß

Philipp Grey
 
Daddel B.
Daddel B.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.21
Registriert
23.09.07
Beiträge
1.304
Kekse
1.954
Ort
bei Oldenburg/NDS
PC361, wenn Du Dein Budget verdoppelst. allerdings hast Du dann auch so ziemlich das beste Masterkeyboard gepaart mit immer noch tollen Sounds an Board. Super Orgeln, geniale Streicher und auch die Pianos im Bandkontext sind Super. Damit kannst Du dann auch die Pianos des PC361 auf Deinem Xs70 spielen. Ich fände es eine Top Kombi!!!
 
Tastenmike
Tastenmike
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
16.01.05
Beiträge
467
Kekse
581
Ort
Nordwestfalen/Ems
Ich habe langjährige gute Erfahrungen mit Korg Triton Le gemacht. Die Sounds überraschen mich immer wieder (trotz des kleinen Sample-Speichers), habe mit Hilfe des übersichtlichen Editors von Soundtower viel Arbeit in den Combinations stecken und steuere (über einen Merger) mit der Le mein Motif ES Rack an, wenn mein Masterkeyboard PC3 gerade anderweitig beschäftigt ist. Budget und Gewicht entsprechen auch Deinen Wünschen. Und Piano willst und brauchst Du ja nicht darüber zu spielen. Da hast Du ja schon was Gutes.

Gruß
Tastenmike
 
M
Musiker1982
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.14
Registriert
26.01.10
Beiträge
60
Kekse
0
Ort
Saarland
Finde auch einen Motif ganz passend.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
X
xavier
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.21
Registriert
25.02.10
Beiträge
298
Kekse
224
Ich verstehe nicht warum du unbedingt ein Masterkeyboard ohne eigene Klangerzeugung möchtest. Du kannst doch fast jedes Board das Midi-Out hat verwenden um darüber die Sounds deines XS70 zu spielen.
Kurzweil PC361 wäre das beste. Billiger z.B. Roland XP50/XP30, Roland Di, Korg Triton, Korg X50, Yamaha Mo6...
 
Vill-Harmonix
Vill-Harmonix
HCA Logic
HCA
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
18.04.09
Beiträge
2.478
Kekse
11.927
Ort
Sankt Wendel
Masterkeyboard mit 61 Tasten und Aftertouch und ich hol mir die Sounds vom S70. Wäre das technisch über Midi möglich ?

Nur um es mal gesagt zu haben - es ist möglich. Allerdings erfordert es auch einiges an Programmieraufwand - Die Performances müssen eingerichtet werden, dass ein Sound von extern angesprochen wird, Steuerungsparameter (Pitchbend, Sustain) müssen überdacht werden, etc. Ich habe einen "alten S90" - da habe ich das früher (zusammen mit einem Emu-Xboard49) so gemacht.

Eine Empfehlung für ein Keyboard kann man nicht geben. Das entscheidende dabei (die Tastatur) ist nun mal Geschmackssache. Was dem einen gefällt, ist für den nächsten "der letzte Schrott". Also musst Du mal einen Ausflug ins nächstgrößere Musikhaus machen und diverse Keys (Roland PCR-Serie, M-Audio, Novation etc.) durchspielen.

Von der Seite der Tastaturqualität betrachtet, machen auch die Empfehlungen der Boardkollegen Sinn - ein (gebrauchter) TritonLE oder ein XP50 hat mit Sicherheit eine bessere Tastatur (fürs gleiche Geld) als das, was heutzutage so als USB-Masterkeyboard verkauft wird.

Clemens
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben