[Kaufberatung] 4 Saiter-Bass ESP 500€

von Elcattivo1988, 25.11.07.

  1. Elcattivo1988

    Elcattivo1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Bergisch Gladabch , Plettenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 25.11.07   #1
    HAllo alle zusammen. hab hier 2 Bässe von ESP bzw LTD.
    Währe nett wenn sich jemand mal die mühe machen könnte und die beiden mit seinem Fachwissen Vergleichen würde:
    ESP LTD D-4 Natural Satin
    und
    ESP LTD B 254 ASB Amber Sunburst

    Wie kommen die 50€ unterschied zustande? denke das der D-4 Natural Satin doch bessere Teile verbaut hat. Liegt das nur an der Lackierung vom B 254 ASB?


    Vielen Dank im vorraus,
    Elcattivo1988
     
  2. kk

    kk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 25.11.07   #2
    Ich denke der D hat das etwas teurere Holz verbaut.

    Agathis hat hier im Forum einen recht schlechten Ruf, den ich persönlich so nicht ganz unterschreiben kann. Das hörst du dir wohl am ehesten selber an.

    Hardware, etc dürften wohl nahezu identisch sein.
     
  3. Elcattivo1988

    Elcattivo1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Bergisch Gladabch , Plettenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 25.11.07   #3
    Schonmal Danke.
    Hab mir jetzt 20 seiten vom LTD forum durchgelesen und immer wieder gefunden das die Leutchen abwertend über Agathis reden aber irgendwie begründet da keiner seine aussagen. so nach dem motto... Mercedes ist scheiße. fertig. könnte mir mal jemand sagen was der grund ist warum Agathis hier nicht gut angessehen ist?
    bzw "kk" könntest du mir sagen warum das alles quatsch ist?
    Vielen Dank im vorraus,
    Elcattivo1988
     
  4. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 25.11.07   #4

    Anhänge:

  5. Elcattivo1988

    Elcattivo1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Bergisch Gladabch , Plettenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 25.11.07   #5
    Gibts denn hier auch Irgendjemanden der gegen Agathis ist und mal seine Beweggründe dazu an dieser Stelle vermerken möchte? Würde mich freuen.
     
  6. affenmann

    affenmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    1.717
    Erstellt: 25.11.07   #6
    ebenfalls pro-agathis

    es ist halt billig und wenn billigfirmen billiges schnellgetrocknetes agathis verwenden klingt der bass auch nicht besonders.
    wenn das dann öfters vorkommt, so schiebt man die schuld gerne dem agathis als solches zu

    die agathis ibanezen klingen tatsächlich sehr gut
     
  7. kk

    kk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 25.11.07   #7
    Schau mal bei den Reviews, da schreibe ich ein Review über meinen F-255 und gehe da auch etwas drauf ein.

    Ich persönlich finde das Agathis etwas "characterloser" klingt als andere Tonhölzer. Es ist nicht ausgeprägt in bestimmten Eigenschaften, hat einen geringen Wiedererkennungswert wenn du so willst.

    Aber der Sound deines Basses hängt eben von wesentlich mehr Punkten ab als nur vom Holz. Durch Tonabnehmer, Verstärker und Saiten wird das ganze eben mitgeprägt. Und dann ist vom Agathis weniger zu hören.

    Aber du musst natürlich für dich selber überlegen, wie dein Sound zu stande kommt. Spiel Bässe aus unterschiedlichen Hölzern an. Und dann hilft nur noch genaues hören. ;)
     
  8. Elcattivo1988

    Elcattivo1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Bergisch Gladabch , Plettenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 26.11.07   #8
    Das ist doch mal ne Aussage! Okey! Aber damit komm ich klar. Wenn ich nen paar Effekte zwischen Bass und Verstärker setze dann wird von dem Holz wohl nicht mehr viel rauszuhören sein..... Naja! Denke mal dann wirds der ESP LTD B 254 ASB Amber Sunburst. :-) Nach weihnachten! :-)
     
  9. kk

    kk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 26.11.07   #9
    Andere sagen sie hören selbst hinter nem dicken Zerrer noch unterschiedliche Lacke durch ;) Also tu dir nen gefallen und hörs dir selber an ^^
     
  10. Elcattivo1988

    Elcattivo1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Bergisch Gladabch , Plettenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 26.11.07   #10
    ist momentan nur sehr schwer die dinger probe zu spielen. Komme aus Kölle hab also den Musicstore direkt umme Ecke, aber selbst die guten Jungs haben die Beiden nicht auf lager.... Muss mal anfragen wann die wieder reinkommen.... :-(
     
  11. kk

    kk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 27.11.07   #11
    Gesehen hab ich das letzte mal einen beim Beyers Musik in Bochum. Aber keine Ahnung ob der noch da steht.
    Falls ja, die haben eine Filiale in Köln (Guitar Center imho). Da können die den Bass dann mit der nächsten Lieferung auch hinverlegen.
    Beim Store geh ich aus Prinzip nicht mehr rein.
     
  12. Elcattivo1988

    Elcattivo1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Bergisch Gladabch , Plettenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 27.11.07   #12
    was haste gegen den musicstore?
    muss zugeben! hat nachgelassen. haben oft die gängigsten sachen nicht mehr da wie gigbag oder ähnliches aber warum so eine strikte verweigerung?
    wo wir gerade dabei sind: brauche noch ne combo für den neuen Bass. so 150W aufwärts. damit man auch mal für kleine bühnen ausgerüstet ist.
    allerhöchstens 500€. auch gerne weniger
    Hab da nen Gallien Krüger
    http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/MusicStore-MusicStoreShop-Site/de_DE/-/EUR/ViewProductDetail-Start;pgid=TOZgS6SfaObm0000000000000000M_3SF1Em?CatalogVideo=&ProductUUID=_2PVqHzmfdwAAAEVtNUbUO_u&CatalogCategoryID=9zjVqHzlqXwAAAEVyBxWf70R&JumpTo=OfferList
    oder nen Hughes&kettner
    http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/MusicStore-MusicStoreShop-Site/de_DE/-/EUR/ViewProductDetail-Start;pgid=TOZgS6SfaObm0000000000000000M_3SF1Em?CatalogVideo=&ProductUUID=GhnVqHzltN4AAAEUY8BDPP25&CatalogCategoryID=XznVqHzl5U4AAAEOVFUYj8aP&JumpTo=OfferList (mein heimlicher Favourit)
    oder warwick
    http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/MusicStore-MusicStoreShop-Site/de_DE/-/EUR/ViewProductDetail-Start;pgid=TOZgS6SfaObm0000000000000000M_3SF1Em?CatalogVideo=&ProductUUID=rs3VqHzmhbEAAAETGL49M2Mt&CatalogCategoryID=9zjVqHzlqXwAAAEVyBxWf70R&JumpTo=OfferList
    oder diverse Behringer, wobei ich da des öfteren von schlechter klangqualität etc höre....
    was sagt ihr???
    gibts da noch besseres?
    will unvernünftigerweise aber auch ne coole Marke vorne drauf stehen haben....
    gibts da noch was besseres?
     
  13. kk

    kk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 27.11.07   #13
    Hughes und Kettner! Hab ich bisher nur gute Erfahrungen mit gemacht. Das was ich hatte war für den Preis immer super.

    Warwick hat einen.... naja sagen wir spezielleren Sound, den eben nicht jeder mag.
    GK hatte ich noch keinen. Mein Favorit wäre der Kettner.

    Behringer ist halt billig laut und im Grunde für den Preis auch nicht schlecht. Sicher nicht so mies wies geredet wird. Aber bei den Preisen darf man da auch nicht zu viel erwarten.


    Zum Store möchte ich mich eigentlich nicht wirklich groß äussern, tut ja hier auch nicht viel zur Sache. Sagen wir die hams verbockt.
     
  14. Elcattivo1988

    Elcattivo1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Bergisch Gladabch , Plettenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
  15. Woakalle2

    Woakalle2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Helmstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.07   #15
    Hast du dich schon für einen entschieden?
     
  16. Elcattivo1988

    Elcattivo1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Bergisch Gladabch , Plettenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 29.11.07   #16
    also beim bass wirds wohl der b-254 aber das mit dem Verstärker ist erstmal verschoben... (man hört eh keinen unterschied zwsichen nem 500€ huges&kettner und meinem aktuellen career 25watt gitarrenverstärker. ;-) )
    aber kk hat mir via pm mitgeteilt das ashdown auch recht gut ist......
     
  17. Elcattivo1988

    Elcattivo1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Bergisch Gladabch , Plettenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 01.12.07   #17
    gibbet hier eigentlich mal ne hörprobe vom LTD B-254? oder kann mal jemand was aufnehmen? vielen Dank!
     
  18. Elcattivo1988

    Elcattivo1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Bergisch Gladabch , Plettenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 09.12.07   #18
    okey! hat sich erledigt! hab selbst angetestet und "BESTELLT" :-)






    warum ist mein konto auf einmal so leer? :-(
     
  19. Der Rattenfänger

    Der Rattenfänger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Nähe Bonn
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    83
    Erstellt: 12.12.07   #19
    Warum genau jetzt den B-254? Kennt hier *irgendjemand* den D-4? Würde das Ding auch unglaublich gerne mal anspielen und stehe im Grunde vor einer ähnlichen Frage wie der Threadersteller... ich seh außerm Holz und der Optik quasi keinen Unterschied zum B-series Bass...
     
  20. Elcattivo1988

    Elcattivo1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Bergisch Gladabch , Plettenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 27.12.07   #20
    Weil der B-254 BÄSSEr aussieht.
    Hier mal nen paar bilder von meinem neuen Schmuckstück:
    [​IMG][​IMG]
    [​IMG][​IMG]
    [​IMG][​IMG]
    [​IMG]
    bin vollstens zufrieden! :-) :great: :twisted:
     
Die Seite wird geladen...

mapping