Kaufberatung DP für einen blutigen Anfänger

von π J, 10.12.07.

  1. π J

    π J Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.07
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.07   #1
    Hallo zusammen !

    Ich habe in meiner Jugend etwas Keyboard gespielt und plane nun, nach all den Jahren, dem Rat meines Musiklehrers zu folgen und mit dem Klavierspielen anzufangen. Weil Platz und Geld für ein echtes Klavier nicht reicht, plane ich mir ein Digitalpiano anzuschaffen.


    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    1000 bis 1500 €
    [ ] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [ ] ja: __________________________
    [X] nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [X] Anfänger
    [ ] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?
    nur zu Hause

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)
    Klavierersatz

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    noch gar keine ;)

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    Mir ist ein authenetischer Klavierklang wichtig

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [X] Gute Sounds
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [ ] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur
    [ ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
    [ ] MIDI-Masterkeyboard
    [ ] Software-Klangerzeuger

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [X] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
    [ ] Synthese / Soundbearbeitung
    [ ] Sampling
    [ ] Sequencing
    [ ] Begleitautomatik
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [ ] Lesliesimulation
    [ ] Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [ ] sonstiges: ________________________________________

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [ ] 73/76
    [X] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    [ ] ungewichtet
    [ ] (leicht-)gewichtet
    [ ] Waterfall
    [X] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? Muss ich noch ausprobieren... )

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)
    nein

    (14) Sonst noch was? Extrawünsche?
    Nein, ganz und gar nicht. Ich bin eher an der Kernfunktionalität interessiert.
     
  2. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 10.12.07   #2
    In der Reihenfolge:

    Echtes Klavier
    Roland FP7
    Yamaha CP33
    Kawai MP5

    uvm.
     
  3. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 10.12.07   #3
    Bei deinen Voraussetzungen sollte eigentlich (zumindest mit ein wenig Glück) ein echtes Klavier drin sein.
    Für 1500€ kann man da jedenfalls schon was bekommen!
    Was den Platzfaktor angeht: Ein Digitalpiano benötigt kaum weniger Platz als ein Klavier, höchstens ein paar cm in der Tiefe...

    Ich würde ganz dringend dazu raten, diese Möglichkeit erstmal zu bedenken, denn ein Digitalpiano kann niemals ein echtes Klavier ersetzen. Das ist schade, aber leider die Tatsache.
    Von daher bin ich der Meinung, dass, wenn nicht irgendein wesentlicher Grund gegen das Klavier vorliegt, man zu einem solchen greifen sollte! ;)
     
  4. π J

    π J Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.07
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.07   #4
    Erst einmal vielen Dank für eine Antworten.

    @Distance: Ich wohne im Studentenwohnheim, da kommt es auf jeden einzelnen Zentimeter an. Insbesondere fürchte ich, dass ein echtes Klavier zu hoch wäre (über dem Platz wo das Digitalpiano stehen soll ist ein Regal)

    @lucjesuistonpere: Wo liegt der Hauptunterschied zwischen den drei Digitalpianos ? Gibt es da irgendetwas, was sofort ins Auge fällt ?
     
  5. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 12.12.07   #5
    Der Roland klingt eher soulig und warm, der Yammi punchiger, crispiger und der Kawai ist dynamisch und recht clean.
     
  6. π J

    π J Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.07
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.07   #6
    Ich habe mich noch ein bischen umgehört und mir wurde ein Clavinova empfohlen. Die Person, die mir das empfohlen hat, ist zwar Musiker, aber nicht unbedingt Spezialist auf dem Gebiet. Könnt ihr mir ein Clavinova empfehlen / davon abraten ?
     
  7. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 20.12.07   #7
    Je nach dem, welches Modell. Ich musste demletzt auf einem CLP 950 spielen, das war ein Tastengeklapper ohne Ende... :(

    Die neueren Modelle seien wohl ganz gut.


    MfG, livebox
     
Die Seite wird geladen...

mapping