[Kaufberatung] Einsteigergitarren für 110 Euro

A
areus
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.12
Registriert
13.07.12
Beiträge
9
Kekse
0
Hallo,

Ich möchte Ende der Sommerferien anfangen E-Gitarre zu spielen. Nur weis ich nicht für welche Gitarre ich mich entscheiden soll.
Ich spiel alles auf der E-Gitarre. Von Blues bis Metal.

Für welche Anfänger E-Gitarre von denen hier soll ich mich entscheiden?

Die SG Form bevorzuge ich:

Epiphone SG Junior https://www.thomann.de/de/epiphone_sg_junior_ltded_wc.htm

Harley Benton SG https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbs200bc_egitarre.htm


oder eine Strat


Squier Strat https://www.thomann.de/de/fender_squier_bullet_strat_rw_frd.htm



Danke schonmal im vorraus :great:
 
A
areus
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.12
Registriert
13.07.12
Beiträge
9
Kekse
0
Aber ich möchte schon eher eine SG weil sie meiner Meinung schöner aussieht. Ist die Epiphone Sg Junior so schlecht?
Gibts es noch andere billige SGs?

Und ja ich habe eine Fender Mustang 2
 
Ziggla
Ziggla
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.05.16
Registriert
03.12.05
Beiträge
1.375
Kekse
5.444
Du möchtest anfangen e-gitarre zu spielen, spielst aber alles von Blues bis Metal? Also hast du bereits Vorkenntnisse?
Musst du dir unbedingt jetzt eine für 110 kaufen, oder kannst du es verkraften noch ein wenig zu sparen und dann gleich ein wenig mehr auszugeben?
 
V
vonBolander
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.12
Registriert
13.07.12
Beiträge
2
Kekse
0
Ort
Duisburg
Lieber eine gute gebrauchte als eine billige Neue! Ist meine Erfahrung!!
 
TheKF
TheKF
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.10.20
Registriert
29.08.11
Beiträge
223
Kekse
872
Ort
Forchheim
Die Epiphone SG Junior durfte ich mal anspielen. Meilen besser als eine Harley Benton! Lässt sich schön spielen, auch der Humbucker hat nicht gerade wenig dampf, klingt gut! :great: Am besten einfach mal bestellen, du kannst sie ja 30 Tage ohne Grund wieder zurück schicken.
 
Soulagent79
Soulagent79
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.21
Registriert
04.05.07
Beiträge
5.525
Kekse
26.696
Ort
Mülheim an der Ruhr
Hol Dir ruhig die Epiphone, die ist spielbar für den Anfang und ist besser als die Harley Benton. Sei Dir aber trotzdem sicher, dass Du bald was besseres wirst haben wollen, falls das Gitarrespielen Dir gefällt. ;)
 
Jackpot
Jackpot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
19.05.07
Beiträge
328
Kekse
19.231
Review: Epiphone SG Junior.
Meine Meinung daraus gilt nach wie vor:
"Handelt es sich jedoch um einen Anfänger oder Einsteiger, der ganz gezielt ein SG-Modell sucht, dann würde ich vom Kauf abraten. In so einem Fall empfinde ich es als sinnvoller, die 88 Euro ins Sparschwein für eine Epiphone SG G-400 zu werfen: Die kann mehr, klingt besser (holziger und durch zwei Tonabnehmer auch vielseitiger), hat das edlere Finish und ist auch für den ambitionierten Bandeinsatz geeignet."
 
padge
padge
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.11.16
Registriert
14.12.09
Beiträge
45
Kekse
0
Ort
Siegen
Würde dir auch raten, wenn du wirklich auf die SG beharrst, einfach noch was zu sparen und etwas mehr hinzulegen, weil die SGs im unteren Preisbereich nicht der Hammer sind.
Hab mal aus Spaß in einem Musikladen ein paar billigere SGs angespielt, da macht die Strat, die ich da für 109€ bekommen habe, einen klar besseren Sound als die getesteten SGs von 100-140€.

Fahr einfach mal in den Musikladen in deiner Nähe und lass dich da beraten, ist für Einsteiger m.M.n. sowieso immer besser. Da kannst du die Gitarren testen und selbst entscheiden, ob dir der Ton und die Bespielbarkeit gefällt.
 
Bran
Bran
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.19
Registriert
30.12.04
Beiträge
2.485
Kekse
9.094
Hi,€
ich habe mir gestern diese Gitarre hier bestellt https://www.thomann.de/de/cort_g110_bk.htm (allerdings im Abverkauf als B-Ware für knapp 90€), da man im Internet viel gutes über die Cort Gitarre liest. Vielleicht wäre die Gitarre ja auch was für dich? Wenn du bis nächste Woche mit dem Kauf warten kannst, dann könnte ich dir mit Sicherheit mehr über die Qualität sagen ;-)

Gruß
Christoph
 
Bran
Bran
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.19
Registriert
30.12.04
Beiträge
2.485
Kekse
9.094
Ich glaube dann bleibt dir nicht viel übrig als die Gitarre zu bestellen und auszuprobieren. Wollte dir mit der Cort auch keine Gitarre aufschwatzen ;-) nur sollte man auch über den Tellerrand gucken.

Gruß
Christoph
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.07.21
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.368
Kekse
33.489
A
areus
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.12
Registriert
13.07.12
Beiträge
9
Kekse
0
*Threads zusammengeführt! Die Frage kann Dir auch hier im Thread beantwortet werden/R'D*

Hallo

ich möchte gerne wissen ob man mit einer Metal Gitarre Blues oder sonstiges spielen? Oder kann man NUR Metal?

z.B. so eine https://www.thomann.de/de/jackson_wrxmg_warrior_bk.htm



Danke:rofl:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
J
JC-Clean Fan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.13
Registriert
09.01.11
Beiträge
242
Kekse
461
Ort
Erftstadt ( Nahe Köln).
Ja man kann selbstverständlich mit jeder erdenklichen Gitarre, Blues, Schlager, Pop, Rock, Metal, Folk und sonst was spielen.

Die Unterschiede einer Gitarre liegen in den Klangeigenschaften und machen dadurch die jeweilige Gitarre zu einem Instrument, was vom Klang eher in die Blues - Metal- oder sonst was- Ecke passt.

Aber spielen lässt sich damit alles.

Ein eingefleischter Bluesgitarrist wäre aber mit dieser Gitarre kaum einverstanden :)

Was willst du denn hauptsächlich spielen?
 
TheKF
TheKF
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.10.20
Registriert
29.08.11
Beiträge
223
Kekse
872
Ort
Forchheim
Mit Humbuckern kannst du wirklich fast alles spielen. Und mit dem Neck-Pickup dieser Gitarre kannst du wunderschöne, bluesige Leads zaubern:great:
Was schwierig wird ist z.B. einen schönen Funk-Sound aus so einer Gitarre zu zaubern... da musst du schon einige Abstriche machen.
Dafür sind Gitarren mit Singlecoils besser geeignet - diese kannste aber für High Gain und Metal auf Drop-Z vergessen... da hauts dir vor Brummen die Ohren weg.

Wenn du mit einer Gitarre aber wirklich von der einen zur anderen Sekunde von Metal auf Funk wechseln willst, empfehl ich dir ne Gitarre mit Splitbaren Humbuckern! Habe selber welche in meiner Ltd Viper und finds klasse.

Mfg
 
Lord Ashram
Lord Ashram
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.17
Registriert
04.03.12
Beiträge
528
Kekse
496
Ort
Wittgenstein
Hmm...als "alter Sack" sagt man immer schnell alles aus seiner eigenen Geschichte heraus, die nicht jeder mitgemacht haben muß...

Ich besitze die Harley Benton RandyRhoads Kopie seit 2003 und sie ist nach wie vor meine Proberaum-Klampfe, wenn es eher metallisch zugeht. Für den Preis war das echt eine Knaller-Gitarre und hat sich mehr als einmal bewährt. Sogar für Stoner-Rock nutze ich die hin und wieder...
ABER!!!!: Das war meine und ich kenne auch HB's, die echt richtig schlampig und fast unspielbar waren. Daher muß man zumindest "gut" von "schlecht" unterscheiden können, damit man im Zweifel zurückschickt mit gutem Gewissen und Grund.
Kennst Du jemanden, der das Ding einstellen und probespielen kann? Also erfahren im Spielen UND Gitarre begutachten? Der wäre Dein Mann/ Deine Frau in dem Fall!
Jeder hat hier so seine Favoriten und jeder seine Erfahrungen, deswegen sagt jeder was anderes. Nur einige wenige Grunddinge sind für alle gleich, wie z.B. "eine gute Klampfe ersetzt kein Üben" oder "der Sound kommt zuerst aus den Fingern".
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben