[kaufberatung] instrumentenkabel für zu hause, um die zehn euro

von itsab, 30.12.07.

  1. itsab

    itsab Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    3.03.09
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 30.12.07   #1
    hi, ich wollte mir gerade das boss rc-2 zum zu hause jammen bestellen, als mit einfiel, dass ich ja auch noch kabel dazu brauch (zwei stück, da das rc-2 ja am besten in den fx-loop kommt, oder?). leider habe ich mich mit kabeln bis jetzt noch überhaupt nicht beschäftigt; ich benutze nur ein kabel von fender, das bei meiner gitarre dabei war und ein kabel das mir ein verkäufer mal empfohlen hat, ich habe aber keine ahnung, was für eins das war (da steht nur in kleiner schrift "adam hall professionel guitar cable" drauf). gekostet hat das teil so um die 10-15€ und ich bin eigentlich ganz zufrieden damit, teurer muss also nicht umbedingt sein.
    ich brauche die kabel hauptsächlich für zuhause, da wir im proberaum genug andere kabel haben (die gehören aber nicht mir und sind wahrscheinlich auch eher billig, da jedes zweite nicht funktioniert :rolleyes:;))

    soo, lange rede kurzer sinn: welches kabel könnt ihr mir für meine zwecke und in dieser preisklasse empfehlen?

    ps: aus den threads, die die sufu ausspuckt, bin ich auch nicht wirklich schlau geworden, da da hauptsächlich von teureren kabeln die rede ist...

    vielen dank im vorraus :great:
     
  2. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 30.12.07   #2
    Welche Länge brauchst du denn?
    Ich verwende für den Effektloop (noch) 3m Rockcable. Sind günstig und ok.
    In Zukunft werde ich ein Sommercable-Multicore zwischen Effektboard und Amp haben.
     
  3. itsab

    itsab Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    3.03.09
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 30.12.07   #3
    die länge ist mir eigentlich relativ egal. es muss halt nur nicht besonders lang sein, da ich die kabel wie gesagt hauptsächlich zu hause verwende, drei meter sind also völlig in ordnung.
    ich habe gerade das hier gefunden: link
    (tut mir leid, dass das ein link zur konkurenz ist, aber beim musikservice habe ich das nicht gefunden)
    kann man das nehmen, oder lohnt es sich, mehr zu investieren? ich möchte nicht gerade das beste vom besten, aber totalen schrott zu kaufen, nur um ein paar euros zu sparen, bringt es ja auch nicht.

    edit:

    für ein paar euro mehr gibt es zum beispiel das hier: link
    bei dem wären die stecker vergoldet. welchen vorteilhaften einfluss hätte das auf den sound und lohnt sich dieses kabel mehr im vergleich zum oben genannten?

    da steht in der beschreibung "neutrik-stecker". in einem anderen thread habe ich gelesen, dass das gut ist, aber ich weiß trotzdem nicht genau, was das ist...
     
  4. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 30.12.07   #4
    Das kann man sicher nehmen, Cordial und Neutrik sind etablierte Marken.
     
  5. Gitarrenstaender

    Gitarrenstaender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    929
    Erstellt: 30.12.07   #5
  6. VIA

    VIA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    105
    Erstellt: 30.12.07   #6
    an sich empfehle ich bei kabeln immer die von planet waves weil meins seinen zweck erfüllt und nicht rauscht knistert oder sonstwas (und schon eine ganze weile lang hält ;) )
    für den ausschließlichen bnetrieb zuhause würde aber so ein nixon kabel vollkommen ausreichen, wenn du nicht gerade 10 fernseher gleichzeitig in deiner nähe hast müsste das soweit ok sein ;)
     
  7. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.793
    Zustimmungen:
    3.574
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 31.12.07   #7
    Ja, das ist eine brauchbare Marke und hat vernünftige Neutrik-Stecker.
    Das ist für Deinen Zweck wirklich ausreichend, vor allem wenn Du am einen Ende den Winkelstecker haben willst. :great:
     
  8. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 31.12.07   #8
    ich würde dieses kabel hier nehmen. hat 6 meter und ist auch langfristig (wenn du z.b. in ner Band spielst) eine gute entscheidung. ich spiel diese Kabel auch seit längerem live und hatte noch nie probleme damit. sind strapazierfähig, übertragen gut und für das geld einfach ne sehr gute wahl
     
  9. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 31.12.07   #9
    da passt meine frage perfekt dazu:

    wie sieht es mit denen aus? Winkelklinke ist mir bei meinem board lieber, deshalb hab ich die mal rausgepickt. mit den patchkabeln hat es bisher bei mir zumindest 0 probleme gegeben. ich wunder mich hier nur über den recht günstigen preis.

    https://www.thomann.de/de/cordial_cfi_6_rr.htm

    gruß hamstersau
     
  10. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.793
    Zustimmungen:
    3.574
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 31.12.07   #10
    Als Patchkabel habe ich mir das auch schon überlegt zu bestellen - Du bist also zufrieden? :)
    Sieht aber so aus als wäre das Kabel etwas dünner - oder? :confused:
    Vielleicht als Heimkabel für itsab (falls Drauftretrisiko gering) auch OK, dann würde ich aber nur 3 m nehmen, falls tatsächlich dünner.
     
  11. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 31.12.07   #11
    sher zufrieden. einzziges manko ist halt die "dicke" des Plastikschutzes oder wie man das auch nennt. bin ja kein techniker.
    wenn du allerdings genug platz hast, sind die teile super. ansonsten sind patchkabel von klotz auch super.

    http://www.rockinger.com/index.php?cat=WG222&product=90100/90101/90102

    so genug patchofftopic;)

    gruß hamstersau
     
Die Seite wird geladen...

mapping