[Kaufberatung] jazz-bass für ca.700 euro möglichts vielseitig

von J4ck Bruc3 rockz, 31.08.07.

  1. J4ck Bruc3 rockz

    J4ck Bruc3 rockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.07
    Zuletzt hier:
    3.01.12
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.07   #1
    Hi da ich in einer Band spiele suche ich einen neuen Bass. Investieren will ich so um die 700euro. Stilrichtung is Rock und meine Band spielt eine Mischung aus Indie, Alternative, Punk. Er sollte aber auch vielseitig sein, also auch ma was jazziges oder nen blues hermachen.
    ich bevorzuge als marke und aussehen fender.
     
  2. suppenhühnchen

    suppenhühnchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.16
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    359
    Erstellt: 31.08.07   #2
    Wenn Du auf Vielseitigkeit und Fender stehst, bietet sich ein J-Bass Deluxe an. Bei Deinem Budget wohl nur als Mexican Variante. Würde ich auf jeden Fall mal antesten.

    Schlaf gut
    Huhn
     
  3. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 31.08.07   #3
  4. Dark Demon Soul

    Dark Demon Soul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.07
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 01.09.07   #4
    Da haste deine Antworten eigentlich schon...Fender Jazz oder Preci...Jazz wenne mehr vielseitigkeit in Richtung Blues/Jazz haben willst, Preci wenn du mehr Rock damit spielen willst bzw. mehr in der Richtung schaffn willst!
    Sonst...Was gibts da noch? Yamaha...Die BB 404 find ich selbst sehr sehr geil...Teste mal an, vielleicht magste die mehr!
    Aber mit Fender liegste nicht falsch!
     
  5. J4ck Bruc3 rockz

    J4ck Bruc3 rockz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.07
    Zuletzt hier:
    3.01.12
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  6. Doertbeg

    Doertbeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Hagen NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    340
    Erstellt: 06.09.07   #6
    Vielleicht wäre ja der hier etwas für dich?

    optisch sehr ansprechend und von den specs her auch interressant.kann nichts weiter zu dem sagen aber finde ihn sehr interressant :)
     
  7. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 06.09.07   #7
    Ist der Geddy Lee zu teuer/zu unflexibel? ^^
     
  8. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 06.09.07   #8
    REVIEW gefällig ? :)

    Edith sagt es bezieht sich auf den Beitrag von Doertbeg :o
     
  9. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.686
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.483
    Kekse:
    95.034
    Erstellt: 07.09.07   #9
    Hallöli,

    ich kann den / meinen Aerodyne nur empfehlen! :great:

    Vielseitiger dürfte aber in der Tat der Fender Mexican Deluxe JB sein.
    Mit seiner Aktivelektronik und den 5 Reglern ist er dem passiven Aerodyne in Soundvielfalt wohl überlegen.

    Gruß
    Andreas
     
  10. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 07.09.07   #10
    Glaube zwar das er dir nich unbedingt gefällt, aber schonmal eine Warwick Corvette Std. Ash angespielt? Auch sehr flexibel und geht Richtung Jazz. Da dein Name sich auch auf Jack Bruce bezieht und wenn du seinen Sound nicht zu verkehrt findest, dann schau dich vll wirklich mal bei Warwick um. Lohnt sich auf jedenfall.

    Warwick Corvette Ash Std.
    Die gibt es auch komplett passiv, wird dann nochmal ca. 30-40 günstiger wenn du das willst.

    Soundsample gibt es auch:
    https://www.musiker-board.de/vb/2478547-post454.html

    https://www.musiker-board.de/vb/2422525-post17.html

    Ist beide male die Corvette direnkt in das Pult.
     
  11. hannibalxsmith

    hannibalxsmith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    MCPP
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    6.117
    Erstellt: 07.09.07   #11
    Fender Mex Deluxe Jazzbass
    Fender Highway One Jazzbass

    meine empfehlung, der mex deluxe ist auch noch aktiv, falls du auch sowas stehst...

    auch wenn manchen leute nicht so auf fender stehen und andere marken empfehlen, ich finde die fender sachen wirklich toll und wenn du auf die optik stehst, dann solltest du dir auch einen fender kaufen...
    also ich hab 2 fender bässe (mex standart p-bass u. original us jazzbass bj 78) sowie zwei fender stratocaster (mex deluxe u. original us bj 76) und hatte NIEMALS probleme damit!
     
  12. J4ck Bruc3 rockz

    J4ck Bruc3 rockz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.07
    Zuletzt hier:
    3.01.12
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.07   #12
    Danke für eure hilfe. zettel is fertig und dann gehts an nem wochenende ma zu thomann
     
  13. Klotz_der_Barbar

    Klotz_der_Barbar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    29.11.12
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    448
  14. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 07.09.07   #14
    Na dann viel Spaß. Hoffe du sagst dann auch was dabei rausgekommen ist.;)
     
  15. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.686
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.483
    Kekse:
    95.034
    Erstellt: 08.09.07   #15
    Da hast Du auf jeden Fall eine riesige Auswahl und kannst ie Bässe untereinander vergleichen.
    Dein Ergebnis würde mich sehr interessieren!

    "Meinen" Aerodyne scheint es ja derzeit in allen Farben dort zu geben. Und der Vergleich zum Highway, Mex-Standard, Mex-Deluxe ist dann auch interessant. Falls es preislich noch drin sitzt wäre der Jaguar in der Tat eine Alternative.

    Gruß
    Andreas
     
  16. J4ck Bruc3 rockz

    J4ck Bruc3 rockz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.07
    Zuletzt hier:
    3.01.12
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.07   #16
    klar sag ich euch was für einen ich nehme also bis so in ein paar wochen. weil mir noch etwas geld fehlt leida:(
     
Die Seite wird geladen...

mapping