Kaufberatung: Yamaha / Takamine / Ovation

von below, 27.06.08.

  1. below

    below Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.08
    Zuletzt hier:
    27.06.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.08   #1
    Hallo zusammen !

    Ich bin neu hier an Board und wollte gleich ma mit einer typischen Newbe Frage starten ...

    Ich steh vor der Wahl einer Gitarre und kann mich zwischen folgenden dreien nicht entscheiden ... wär super wenn ihr mir helfen könntet

    Yamaha APX 500 BL
    Takamine EG 260 BL
    Ovation Celebrity CC24-5

    Wobei die Ovation wohl einen Plastik Korpus hat wenn ich das nicht falsch verstehe oder ?

    Wie gesagt, bin für jeden Rat dankbar ! Deshalb auch vielen Dank im voraus

    below
     
  2. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 27.06.08   #2
    XD
    LYRACHORD, nicht Plastik. :D Lyrachord ist ein spezieller Klangkunststoff, der der Ovation einen sehr klaren und Ovation-typischen Sound gibt. :rolleyes:
    Alle drei haben allerdings keine massive Decke - sowas *würde* es in der Preisklasse aber schon geben und den Klang würde es positiv beeinflussen.
     
  3. rancid

    rancid Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    4.08.16
    Beiträge:
    2.928
    Ort:
    73XXX
    Zustimmungen:
    204
    Kekse:
    12.071
    Erstellt: 27.06.08   #3
    Das sind ja alles Gitarren mit Tonabnehmer. Brauchst du den und kommt es dir dann überhaupt in erster Linie auf den unverstärkten Klang an? Falls der nicht so eine Rolle spielt, kannst du alle drei nehmen.
    Wenn doch, solltest du wie schon gesagt wurde eher nach einem Modell mit massiver Decke Ausschau halten. Z.B. die Redwood D-1 CE oder D-2 CE.

    Wenn es dir nur um den Cutaway geht, den bekommt man im Akustikbereich leider fast nur mit Tonabnehmer, der dann aber den Preis nach oben treibt, auch wenn man ihn evtl. nicht braucht.

    Gruß,
    Matthias
     
  4. Peter enis

    Peter enis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.08
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 15.07.08   #4
    Ahoi,

    da du Yamaha in betracht ziehst stellt sich die Frage wie rancid schon bemerkte, ob du den Tonabnehmer wirklich viel nutzen willst, sprich über Pa/Stage spielen willst. Wenn nicht dann würde dir eher zur Yamaha CPX-500 raten. Ich spiele selbst eine und man hat neben meiner Meinung nach großartigen klang über Pa auch noch eine durchsetzungsstarke Gitarre ohne Pa, ich bin nach wie vor zufrieden
    Guck dir doch mal den Thread an: https://www.musiker-board.de/vb/stahl/252128-yamaha-cpx-bzw-apx.html

    Vielleicht hilft dir das in deiner Yamaha Frage weiter
    MFg Jan
     
Die Seite wird geladen...

mapping