Kaufbratung zu Monitoren

von Jakob, 10.06.07.

  1. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 10.06.07   #1
    Hallo an alle!

    ich habe schon ne PA, allerdings hätte ich eventuell für meine 2e Band jetzt noch ne Gesangsanlage gebraucht. Diese sollte aber in kombination mit meiner PA als Monitor dienen.

    Ich suche primär Boxen+Endstufe (aktiv/passiv?) für Gesang, anfangs würde auch 1 Box reichen.

    Natürlich wie jeder will auch ich möglichst wenig dafür Zahlen, allerdings sollts schon nach was klingen. (Preisgrenze: alles (mit nur 1 Box) = 400-500).

    Bei meinem letzten Auftritt haben wir uns die Stimme über zwei ibanez gitarre vertärker (Tr25) ausgeben lässen und bis auf den Sänger waren alle einigermaßen zufrieden (man weis wo man umgeht in Lied, aber nicht ob es grad gesungen ist *gg*)
    Da es damals diese 25Watt GITARRE verstärker geschafft haben, glaub ich nicht, dass es ne 400W Box sein muss.

    Könnt ihr mir da was empfehlen?, kringt man da überhaupt schon was gescheites?

    Lg und Danke Melody
     
  2. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 11.06.07   #2
  3. Jakob

    Jakob Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 11.06.07   #3
    Danke erstmal!

    mir ist bewusst was Aktiv und Passiv bedeutet, nur bin ich mir bezüglich der "erweiterungs möglichkeiten" nicht ganz sicher.

    denn wenn ich dann mal später noch so ne will muss ich ca. 500 auf den Tischlegen.
    Währe ich da mit Amp und Passiv monitor billiger dran?

    gibt es eigentlich eideutige qulitative nterschiede zwischen Aktiv und Passiv, oder ist das rein geschmacksache (wo hat das gewicht besser geragen werden kann?)

    Lg Melody
     
  4. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 11.06.07   #4
    Also wenn du jetzt für 500 € dir ne Passive Box plus nen Amp holst, wirst du bei weitem nicht son klang haben wie bei der KME, da hst du denn ne tröte für 200 - 250 € und die klingen noch nicht wirklich angenhem!

    Ja vor und nachteile aktiv passiv, Aktiv mehr kaberl, da neben dem Signal auch noch Strom für jede Box benötigt wird, außerdem wiegen sie mehr!

    Dafür im Aufbauen schneller, außerdem ist der eingebaute Amp perfekt auf die Box abgestimmt, oft haben aktive subs ne aktive weiche eingebaut womit man sein system direkt aktiv getrennt hat!

    Passive Systeme sind Flexibler und die Auwahl ist größer, geht der amp kaputt kannste die einen leihen bis der neue da ist, geht ne aktive Box kaputt brauchst du entweder die neue oder nen kommplettes aktiv system!

    Gibts sicher noch mer vor und nachteile, die wollen mir aber jetzt nicht einfallen!!
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 11.06.07   #5
  6. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 11.06.07   #6
    Das weiß ich ja wohl, im Endeffekt finde ich geschmacksache, Punkt aus fertg! Thema abgehackt!
     
  7. Jakob

    Jakob Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 14.06.07   #7
    Hi!

    also die "Basic 400 von db technologies" währe schon gut in meine Richtung (mehr als 12" sollt nicht sein) und Preislich natürlich sehr atraktiv (das schreibt man andersch oder?) Das Gewicht ist auch in ordnung!

    ich weis das man um den Preis keine Überbox erwarten kann, aber würdest ihr diese als "gut" bezeichnen? oder nur als "annehmbar"?
    Ich habe nur Angst, dass ich mir jetzt was kaufe und das dann in nem halben Jahr bereuhe

    Lg Melody
     
  8. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 14.06.07   #8
    *Senf-dazu-geb*

    Liegt zwar nen bissle drüber, ist aber auf jeden zu empfehlen.

    --> HK Audio F.A.S.T.
     
  9. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 14.06.07   #9
  10. Froce

    Froce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 14.06.07   #10
    Für GEsang vielleicht noch die RCF 310A? ISt ganz handlich und passt gut in den PKW rein,und laut ist sie auch noch.
     
  11. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 14.06.07   #11
  12. Jakob

    Jakob Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 14.06.07   #12
    Hi Guy`s

    also nach dem ich beschlossen hab, wenn schon, denn schon: solls was gescheites werden, da allerdings nicht mehr geld zur verfügung steht, wirds wohl was gebrauchtes werden (bevorzugt klarerweise sachen die ihr vorgeschlagen habt)

    Zur zeit tendiere ich eher zu Aktivem zeug, weils auch leicht für Sprachverstärkung hergenommen werden kann (irgentwelche ansprachen z.B.)
    Dann brauch ich nichts aus meinem Rack ausbauen.

    Noch ne Frage, gibt es ersthaft Leute die sich vorn Monitor nen Equalizer setzten?
    ich meine, das hier irgentwo gelesen zu haben und denke mir :screwy:
    Aber vielleicht sind meine Ansprüche einfach zu niedrig :o
    (ich meine ein kleiner -octaven- eq ist ja okay aber braucht man terzenabstände?)

    Lg Melody
     
  13. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 15.06.07   #13
    Wenn du auf Feedback stehst, dann brauchst du das nicht. ;-)
     
  14. Jakob

    Jakob Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 16.06.07   #14
    okay klar! :p

    Lg Melody
     
Die Seite wird geladen...

mapping