Kaufentscheidung: Jackson RR 3

  • Ersteller MattTuck1994
  • Erstellt am
M
MattTuck1994
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.11
Registriert
09.03.08
Beiträge
46
Kekse
0
Hi,
wie der Titel schon sagt , wollte ich mir nach 2 Jahren Akustikgitarre, die Jackson RR 3 zulegen. Allerdings habe ich eine schlechte Möglichkeit sie anzuspielen, da der nächste Musikladen ungefähr 2 Stunden Autofahrt weg ist. :(
Kann mir vielleicht jemand etwas zu den Pickups, Bespielbarkeit, etc... sagen ?
Freue mich auch auf Alternativen in dem Preisbereich :)
Ich wollte mit der Gitarre Metal/Rock spielen.


Danke schonmal im voraus

mfg
 
Eigenschaft
 
M
MattTuck1994
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.11
Registriert
09.03.08
Beiträge
46
Kekse
0
Danke für den Vorschlag :)
Ich finde sie nicht schlecht, obwohl die jackson mir optisch einen tick besser gefällt.
Besser an der Cort fonde ich auf jeden Fall die 24 Bünde :)
Ich werde mal versuchen sie irgendwo mal anspielen zu können
 
Chillyboy
Chillyboy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.19
Registriert
16.01.09
Beiträge
1.332
Kekse
1.998
Ort
München
gibts aber auch in schwarz gell ;) falls dus übersehen hast!
lg niko
 
M
MattTuck1994
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.11
Registriert
09.03.08
Beiträge
46
Kekse
0
Ja ich habs gesehen :)

übrigens: nettes review ;D
 
RobbinCrosby
RobbinCrosby
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.10
Registriert
24.03.07
Beiträge
2.838
Kekse
5.685
Ort
Mönchengladbach
Finde, dass die Jackson VIEL mehr fürs Geld bietet und zudem super verarbeitet ist. Mittlerweile gibts die für ein wenig mehr Geld mit orig. Case und das wäre mir gerade bei einer V schon den (geringen) Aufpreis wert...! Hatte auch mal eine RR3, aber da wurden noch DuncanDesigned verbaut und die Gitarren hatten Chrom-HardWare; das war so ca. 2002-2004, aber trotzdem waren sie schon (immer) tolle Gitarren. Die japanischen Jackson sind wirklich klasse und ein Fehlkauf wird das ganz sicher nicht werden, glaub mir! :great:
 
M
MattTuck1994
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.11
Registriert
09.03.08
Beiträge
46
Kekse
0
Und was haltet ihr von der LTD Alexi 200 ??
Die ist mir auch noch aufgefallen :)
 
RobbinCrosby
RobbinCrosby
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.10
Registriert
24.03.07
Beiträge
2.838
Kekse
5.685
Ort
Mönchengladbach
Und was haltet ihr von der LTD Alexi 200 ??
Die ist mir auch noch aufgefallen :)

Extrem abgespeckte Version des Sign. Modells; qualitativ finde ich sie nicht der RR3 ebenbürtig, zudem kommt sie nur im Gigbag, was bei so einer Form schnell tödlich ist! ;)
Japan hat einen höheren Qualitätsstandard (was nicht heissen soll, dass die Korea Klampfen sch... sind), aber spiel die beiden an, dann weisst du was ich meine; du hörst den Unterschied auch schon! Selbst zu den früheren RR3 Modellen besteht zur aktuellen RR3 Version ein grossen Sprung.
 
M
MattTuck1994
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.11
Registriert
09.03.08
Beiträge
46
Kekse
0
Vielen Dank schonmal für die Tipps :)
Ich werde mal irgendwie versuchen die drei Gitarren anspielen zu können und dann mal schauen welche ich mir holen werde :)
 
Yvo93
Yvo93
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.08.21
Registriert
04.04.07
Beiträge
2.694
Kekse
6.250
Ort
Mainz
Die Alexi 200 ist ein signature modell,
und da lässt es sich esp nicht nehmen die mit ganz schlechtem PU's etc. zu
bestücken und sie dann für einen völlig überteuerten preis verkaufen...
nja ich würde dir zur jackson raten
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben