Kawai MP4 (Tastaturgewicht)

von lifelike, 05.09.06.

  1. lifelike

    lifelike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    3.11.12
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.06   #1
    hallo,

    hat hier zufällig jemand das mp4 und kann mir eine frage beantworten. ich habe das teil auf der suche nach einem neuen stagepiano angespielt. vom sound her finde ich das sehr gut aber die tastatur war mir zu labberig (zu leichtgängig). wundert mich eigentlich weil ich im untericht auf dem mp9000 spiele und die tastatur ist super. meine frage also ist:

    ich habe auf der kawai-homepage gelesen, daß man die tastatur der eigenen spielart (dort ist auch von fingerkraft die rede) anpassen kann. jetzt bin ich nicht sicher was die damit meinen. kann man die tastatur so einstellen, daß die tasten leichter oder schwerer zu drücken sind (das wäre was ich brauche) ? oder ist hier "nur" eine anschlagdynamik für den sound gemeint und die tastatur spielt sich immer gleich ?

    danke & gruß, stefan
     
  2. cordesavide

    cordesavide Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 05.09.06   #2
    Zitat Kawai-Homepage: "Neben den fertigen Anschlagsdynamikkurven können Sie auch eigene Kurven erzeugen und so das Instrument an Ihre Fingerkraft anpassen. Hierzu steht ein Analyseprogramm bereit, welches Ihr Spiel analysiert und automatisch die perfekte Kurve erstellt. "

    Damit meinen die aber nur eine software-mäßige Anpassung der Dynamikkurve, so dass man z.B. vergleichsweise stärker spielen muss um einen Forte-Klang zu erzielen.

    Um das tatsächliche Tastengewicht einzustellen, müsste man die einzelnen Gewichte austauschen. Das ist zwar, glaube ich, bei Kawai auch irgendwie möglich, aber es ist sicher aufwändig und teuer.

    Das MP4 hat zwar (vor allem in punkto Sounds) ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, aber ich finde auch, dass sich die Tastatur relativ billig anfühlt.
     
  3. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 05.09.06   #3
    Kann ich nur bestätigen (hab' das MP4).

    Zur Sache mit dem MP9000: Das hat von der Bauart soweit ich weiß dieselbe Tastatur wie das MP9500 und MP8, allerdings ist die Gewichtung etwas anders (Diskant nicht leichter als der Bass).
     
  4. CapFuture

    CapFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 05.09.06   #4
    Nope, das MP9500 und das MP8 haben bereits unterschiedliche Tastaturen (AHA3 und AHA4 glaub ich)
    Das MP4 hat definitiv nicht die gleiche Tastatur wie die oberen beiden. Diese sind nämlich (teilweise) aus Holz gefertigt wodurch das Spielgefühl näher an einem echten Instrument ist...
     
  5. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 05.09.06   #5
    AHA4 ist die Tastatur des MP4 und auch von CN2 und ES4, AHA3 z.B. die des ES3 und ES5.

    Im MP9500, MP8 und der CA-Serie ist die AWA-Grand-Pro-Tastatur verbaut. Das sind die Holz-Tasten mit der etwas exakteren Nachbildung einer Flügelmechanik.

    Das MP9000 hat die AWA-Grand-III-Tastatur, die aber im wesentlichen genauso aufgebaut ist wie die Pro-Version.

    Nachzulesen z.B. auf www.kawai.de. ;)

    EDIT: Hm, kann man diese blöde Link-Seitentitel-Erweiterung nicht abschalten?

    EDIT2: Ah, gefunden. Geht im Editor selbst...
     
  6. CapFuture

    CapFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 05.09.06   #6
    War zu faul nachzuschauen... AHA, AWA, AWA-Pro, klingt doch alles gleich ;)

    Tatsache ist, dass MP4, MP9000 und (MP9500 und MP8) nicht die gleichen Klaviaturen haben.

    Und bei der AHA4 sollte man auch aufpassen. Vielen (mir auch) ist da doch ein größerer Unterschied zwischen MP4 und ES4 aufgefallen (Tasten haben zu viel spiel nach rechts/links beim ES4, fast schon labberig).
     
  7. drum_machine

    drum_machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.06   #7
    Hallo,

    damit ist definitiv das zweite gemeint. Es gibt mehrere Stufen, die du einstellen kannst, von leicht nach schwer. Die reale Gewichtung der Tasten bleibt immer gleich! Daran ändert sich nichts mit deinen Einstellungen. Diese legen nur fest, mit welcher Dynamik letztendlich deine Töne erklingen.
     
  8. lifelike

    lifelike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    3.11.12
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.06   #8
    danke für die schnellen und ausfürlichen antworten. das ist dann aber leider auch das aus für‘s mp4 - schade ... na ja, muß ich halt mal weiterschauen.

    danke & gruß, stefan
     
Die Seite wird geladen...

mapping