Kein Rauschen auf Konzerten?

von clay.man, 14.03.04.

  1. clay.man

    clay.man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    3.04.04
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.04   #1
    Über einwas habe ich mich schon immer gewundert: Und zwar warum rauscht und pfeift mein amp bis zur unterträglichkeit (bei Verzerrung, ohne spielen) im Proberaum, aber auf Konzerten anderer Bands oder auch in kleineren Clubs hört man nie das geringste Rauschen oder pfeifen. Womit verhindern die Bands diese Störgeräusche?
     
  2. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 14.03.04   #2
    Entweder mit einer Noisegate oder probier einfachmal alle Effekte wegzulassen ( hat bei mir auch geholfen - deswegen verkauf ich meine effekte jetzt auch )

    Oder Gain zurück ;)
    Neue Pickups ... kp - gibt viele möglichkeiten
     
  3. Tack

    Tack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 14.03.04   #3
    Du kannst Rauschen in den Spielpausen mit nem Noise Gate unterdrücken! Ansonsten spielt auch das Equipment, das du benutzt ne Rolle... gerade die PUs! Billig PUs rauschen immer mehr als teure usw...
     
  4. clay.man

    clay.man Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    3.04.04
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.04   #4
    Dazu muss ich sagen dass ich kein Effektgerät besitze und mein Amp ein Marshall MG 100 DFG ist, also nicht gerade der schlechteste.
    Und was ist genau ein Noisegate?
     
  5. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 14.03.04   #5
    :rolleyes: ;)
     
  6. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 14.03.04   #6
    Jo die MGs sind dafür bekannt das die schonmal "losrauschen".

    Bei einer Noisegate kannst du einen Schwellwert ( Threshold ) einstellen.
    Das Gitarrensignal kommt erst durch die Noise-gate wenn es diesen Wert überschritten hat.

    Also legt man den Schwellwert genau über das Rauschen das nur alles was lauter als das Rauschen ist durchkommt.
    Weiter kann man dann noch einstellen : Attack ( Einsatzzeit ) und ab und zu "Filter" mit der man gezielt spezielle Frequenzen rausfiltern kann.
     
  7. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 14.03.04   #7
    Nur das ist eben auch ein bisschen schlecht fürs Sustain...daher am besten n gutes Boss NS-2 :)
     
  8. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 14.03.04   #8
    In vielen Situationen kann dir aber so n popeliger NS-2 auch nicht mehr helfen.

    Wenn du die Noise-gate gut eingestellt hast ( dauert einige minuten ) und alles aufeinander abgestimmt ist hast du auch dein geliebtes sustain noch
     
  9. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.04   #9
    Kannst du denn ein spezielles pfehlen? Taugt das Ding aus dem G Major was?

    Rod
     
  10. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 14.03.04   #10
    Also ich benutze einen Behringer Denoiser - die Integrierte Noisegate arbeitet wirklich extrem zuverlässig und präzise - hatte damit noch keine Probleme.

    Die Noise-gate aus dem G-Major taugt bestimmt was ( ich erwarte es zumindest für den hohen Preis ) - aber genau kann ich dirs nicht sagen.
     
  11. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.04   #11
    Ich dachte immer Behringer wäre Rauschinger. Ich hab auch nen Mischpult von denen und das is nich so der Börner.

    Rod
     
  12. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 14.03.04   #12
    Ja - das haben hier schon viele ( und ich ) festgestellt.
    Ich besitz nur die Behringer GI200 und den Denoiser bin eigentlich sehr zufrieden mit den beiden Teilen.
    Der Denoiser hat etwas hochwertigere Bauteile als die anderen Geräte.
    Arbeitet übrigends genau so wie der Hush von Rocktron.
     
  13. chris_m

    chris_m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 15.03.04   #13
    Also das mit dem Pfeifen deines Amps liegt mit 99%-iger sicherheit an den Pickups deiner Gitarre. Ich hatte das selbe Problem mit meiner alten Ibanez. Die hatte die sogenannten Powersound-Humbucker drinne, die auch nur bei normaler Lautstärke unerträglich pfeiften. Habe ich den Amp witer aufgedreht und n bisschen Mitten reingebracht wars endgültig vorbei...... Das mit dem Rauschen könnte auch an deinen Pickups liegen, wenn du z.B. billige Single-Coils verwendest.
     
  14. chris_m

    chris_m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 15.03.04   #14
    Hab grade gesehen, welche Gitarre du benutzt. Es liegt an den Pickups. Hatte die selbe Gitarre
     
  15. chris_m

    chris_m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 15.03.04   #15
    Hab grade gesehen, welche Gitarre du benutzt. Es liegt an den Pickups. Hatte die selbe Gitarre
     
  16. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 15.03.04   #16
    In erster Linie mit rauscharmen Amps und Gitarren. Mit einem Noisegate doktorst du nur an Symptomen rum. Investier das Geld lieber in Gitarre/Amp und nicht in eine Anhäufung von Kompromissen.
     
  17. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 15.03.04   #17
    Ich habe ein niedrig - Ohmiges Volume Pedal, dass ich vor die Endstuffe schalte. Die erkennt man an dem L in der Bezeichnung. Sind meist unter "Keyboard-Pedalle" zufinden.

    In den Spielpausen abdrehen, da ist dann absolute stille (bis auf die anderen Musiker ;) )

    Ausserdem hat es den Vorteil dass beim verändern der Lautstärke, sich der Sound nicht ändert. Ein hoch-Ohmiges Lautstärke Pedas vor der Vorstuffe ändert den Sound ziemlich stark (ZB Verzerrung).
     
  18. Herrrmann

    Herrrmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 15.03.04   #18
    gibt auch so genannten "amp mute""-schalter ...
    damit müsste das rauschen in den spielpausen auch weg sein.
    aber bei nem mg 100 weiss ich das net so genau...
    also mein kleiner peavey rage rauscht auch wenn ich keine gitarre angestöpselt habe, mein jcm 800 rauscht normalerweise nicht mal mit gitarre dran...so als beispiel.
    Gruß, Rouven
     
  19. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 15.03.04   #19
    also bei mir rauscht auch nix - weder mit NS-2 noch ohne - totale Stille *gg*
     
  20. Mick #7

    Mick #7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Frankfurt/Maintal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 16.03.04   #20
    be mir rauscht auch nix wenn ich meine schecter drann hab. sobald die strat dann schon. das liegt ganz einfach an den tonabnehmenrn. Sonst is auch totenstille :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping