Kein Titel Engl. Liebeslied/Ballade mit DEMO!

von Markus666, 17.11.06.

  1. Markus666

    Markus666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    21.05.12
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.06   #1
    Tag,

    hier mal wieder n Text von mir!
    Is ne Ballade (Liebeslied)

    Zur mus. Umsetzung muss ich ja nix sagen, MP3 is dabei!

    Diesmal wärs vielleicht schön wenn der ein oder andere auch noch die Aufnahme incl. Stimme bewerten könnte bzw was man besser machen könnte. Und auch vielleicht des Stück allgemein.


    Hier ma der Text:


    Vers1:

    All my life I've been searching for you
    Did you know it's true
    That every thing I'm feeling now
    Can't be explaned to you

    In the shadows of my past
    There are dreams of one golden girl
    and I just can't believe
    That they finally came true


    Vers2:

    Now I see you standing there
    Face to face with me
    and you're trying to explane
    How you feel

    I thing you'll say "NO"
    Cause thats what they alway say
    So I just wanted to go
    As you said to me


    Bridge

    I just want to thank you
    For the beauty in your face
    And the sweetness in you smiling
    You give my every day


    Chorus:

    You gave light to me
    When I in stood in the dark
    And now I know you shining eyes
    Got me blinded from the start
    So you shoud know I never let you go
    My heart always belongs to you
    Now please my darling tell me
    Do you love me too


    Und die MP3!!


    mfg
    Markus
     
  2. JTE

    JTE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    San José (CR)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    702
    Erstellt: 18.11.06   #2
    Hi :)
    ich versuch mich mal mit konstruktiver kritik..obwohl ich wohl schon leicht im T bin:rolleyes: hüstel...aber egal ;)

    schönes, typisches liebeslied, das unerwartet doch nicht so typisch ist. die frage ..." do you love me too?" kommt für den song sehr erfrischend daher!! :great:

    schöne idee, und die gitarre hat auhc genau die stimmung, die ich mir erwartet hab.
    beim gesang kann ich nur als amateur kommentieren (hier gibts ne menge leute, die mehr band-/gesangserfahrung haben).
    ich finde, deine stimme passt zu dieser art lieder...relativ dünn aber damit eben auch passend. lediglich die schnörkel find ich etwas störend...damit mein ich bspw das "youhouu" gleich in der ersten zeile. man versucht das immer, um ein wenig abwechslung reinzubekommen, aber das geht meist schief (auch bei mir). geradeaus singen klingt fürs erste besser.


    ansonsten: sehr angenehmes lied! :)

    grüße
     
  3. Markus666

    Markus666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    21.05.12
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.06   #3
    Danke für die positive Kitik!:great:

    Hast du vielleicht ne Idee fürn Titel?

    mfg
    markus
     
  4. JTE

    JTE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    San José (CR)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    702
    Erstellt: 18.11.06   #4
    gern geschehen!! :)

    titel....mhh..fällt mir immer schwer bei liebesliedern, ich glaub das kann schnell zur standard-phrase mutieren...ala "never let you go" usw :screwy:

    mein vorschlag(weil mir diese zeile so gefällt): "Do You?"
     
  5. Markus666

    Markus666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    21.05.12
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.06   #5
    Hi

    "do you?" is echt ne gute idee! und man weiss auch dann noch gar nich um was es eigentlich geht!

    dankeschön!


    hat sonst noch irgentetwas zu der ganzen sache zu sagen?


    mfg
    markus
     
  6. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 20.11.06   #6
    klar......

    Zitat von JTE [​IMG]
    Vers1:

    All my life I've been searching for you
    Did you know it's true (uh uh uh, I love you...;))
    That every thing I'm feeling now "everything" ist ein wort und das "that" davor einfach weglassen
    Can't be explained to you => explained..verschreiber jo danke!

    In the shadows of my past
    There are dreams of one golden girl das "one" ist schwierig, es bedeutet nicht "einem" sondern "einem unter vielen", bei goldenen mädchen stell ich mir das schwierig vor. "a" sollte besser passen....
    and I just can't believe
    That they could finally come true ich denk come is dann richtig, nich came oder? wieder besser das "that" raus, "come" ist richtig.


    Vers2:

    Now I see you standing there
    Face to face with me das "me" ist überflüssig, "face to face" heisst schon "mir direkt gegenüber", das ist sozusagen doppelt, müsste auch "face to face to me" heissen. kannst du aber natürlich so lassen, das fällt unter künstlerische freiheit. das "to" natürlich nicht....
    and you're trying to explaine "explain"
    How you feel

    I thought you'd say "NO"
    Cause that's what they alway
    s say
    So I just wanted to go
    As you said to me

    ich lass mich gerne berichtigen, glaube aber hier haste nen zeitfehler drin. fang die erste zeile besser mit "
    I thought you´d say no", damit die strophe hinhaut. jo ich hatte das erst ganz in präsens, hab dann nur wanted und said geändert!

    Bridge

    I just want to thank you
    For the beauty in your face
    And the sweetness in your smile
    You give my every day


    Chorus:

    You gave light to me
    When I in stood in the dark
    And now I know your shining eyes
    Got me blinded from the start
    So you should know I´ll never let you go
    My heart will always belong to you
    Now please my darling tell me
    Do you love me too
     
  7. Markus666

    Markus666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    21.05.12
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.06   #7
    Hi


    danke ers mal!


    aber warum soll ich denn das that weglassen?

    der satz heißt doch:

    Did you know that...
    wusstest du, dass

    und
    I can't believe that
    ich kann nicht glauben, dass

    ???

    mfg markus
     
  8. JTE

    JTE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    San José (CR)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    702
    Erstellt: 20.11.06   #8
    doch ...frag mich nicht mehr nach der grammatikalischen bezeichnung, aber das funktioniert
    ist sprachlich die elegantere lösung. :great:
     
  9. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 20.11.06   #9
    nicht wörtlich übersetzen, andere sprache, andere sitten...

    man bildet im deutschen und im englischen relativsätze einfach total unterschiedlich.

    im deutschen fügt man in den hauptsatz einen relativsatz, der sich auf das Nomen im Hauptsatz mit dem relativpronomen bezieht, ein. das kann man auch nicht weglassen, es muss mit komma angeschlossen sein, vor dem relativpronomen darf noch eine präposition stehen aber sonst nix!

    im englischen gibt es nur die relativpronomen "who", "which und "whose", "that" ist eigentlich keins und wird daher als solches auch nicht benutzt. ausnahme amerika, dort nimmt man "that" für besonders kurze relativsätze, sogenannte restrictive relative clauses, diese dürfen aber nie mit komma getrennt werden. Im britischen englisch ist das auch unüblich.
    dann richtet sich das relativpronomen auch nach dem subjekt des satzes, anders als im deutschen. ist das relativpronomen selber das subjekt, muss es im satz stehen. wenn nicht, lässt man es weg.

    dafür eine ganz simple regel: steht hinter that/which/what ein verb, muss es stehen bleiben, sonst kann es raus.

    die konstruktion "...wusstest du, dass.." gibt es im englischen so nicht.


    puh...
     
  10. Markus666

    Markus666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    21.05.12
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.06   #10
    hui ok ;)
    danke für den ausfürlichen englischunterricht!

    dann kann man es weglassen, muss abernich.
    iss aber in dem fall besser weg weils besser aussieht/klingt

    alright!

    gibts sonst was zu beanstanden?

    mfg
    markus

    /edit: manchmal is man einfach durch die ganze amerikanische zeugs im radio und so sehr verwirrt... und kommt auf komische konstrukte^^
     
  11. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 20.11.06   #11
    so hätte man es auch sagen können, ja......
     
  12. Markus666

    Markus666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    21.05.12
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.06   #12
    Also müsste das dann so richtig sein:


    Vers1:

    All my life I've been searching for you
    Did you know it's true
    Everything I'm feeling now
    Can't be explained to you

    In the shadows of my past
    There are dreams of a golden girl
    and I just can't believe
    They could finally come true



    Vers2:

    Now I see you standing there
    Face to face to me
    and you're trying to explain
    How you feel

    I thought you'd say "NO"
    Cause thats what they always say
    So I just wanted to go
    As you said to me


    Bridge

    I just want to thank you
    For the beauty in your face
    And the sweetness in your smiling
    You give my every day


    Chorus:

    You gave light to me
    When I in stood in the dark
    And now I know your shining eyes
    Got me blinded from the start
    So you should know I´ll never let you go
    My heart will always belong to you
    Now please my darling tell me
    Do you love me too






    nochmal danköö:great:



    mfg
    markus
     
  13. stashy

    stashy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.06   #13
    naja ich irgendwie ziemlich flach. is ja ein liebes lied. aber es bringt in meinen augen nix neues. keine neuen bilder etc.
     
Die Seite wird geladen...

mapping