Kekse für "Schickt mal Bilder eurer Gitarre Part II"

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
soundmunich

soundmunich

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
15.05.13
Beiträge
2.607
Kekse
59.922
Ort
München
Wie gewünscht ein eigener Thread zu folgendem Thema und Stand:

Wieso gibt es im Thread

Schickt mal Bilder eurer Gitarre Part II​


keine Möglichkeit mehr, Kekse zu vergeben?

Moin,

Die Schaltfläche "KEKSE" wurde bei einigen (Socializing-)Threads in den OT (Fach-)Bereichen ausgeblendet. Im Sinne der Trennung "Fachbereich/Socializing" müssten z.B. reine Bilder/Memes/Co. Threads eigentlich im OffTopic sein - oder die Biergarten Bereiche der Fachbereiche dem OffTopic gleichgestellt werden. Zur Erinnerung: Das komplette OffTopic Sub erlaubt keine Keksvergabe. Dies mit der Begründung, dass die Kekse primär für Fachthemen (Reviews, Lösungshinweise bei Problemen, besonders fachkundiger Beitrag ...) vorgesehen sind.

Natürlich kann man auch durch ein Bild gut unterhalten werden, aber um dies zu honorieren, reicht die Like Funktion.

Sollte es dazu mehr Diskussion geben, dann bitte in einem eigenständigen Thema - denn: It's not a bug, it's a feature

Gruß
Martin

Jedenfalls für mich ist das kein (reiner) Unterhaltungsthread, sondern dient auch der "Bildung", weil man sehr viel über alle möglichen Gitarrenmodelle und -zustände erfährt ("Bilder sagen mehr als 1000 Worte" heißt es ja auch ;)), und zwar von mehr oder weniger kompetenten Mitgliedern und in mehr oder weniger aussagekräftigen Beiträgen. Deshalb habe ich die Keks-Funktion gerne für Beiträge genutzt, die eben aufwendig und/oder sehr informativ sind. Die entsprechende gesonderte Anerkennung finde ich persönlich schon angemessen. Das trifft sicher auch für andere Bilder-Threads (Gibson LP, SG, ...) zu.

Ich kann mich auch nicht erinnern, dass irgendwo entschieden wurde, dass die Funktion abgeschafft werden soll - wieso muss man bestehende und funktionierende Systeme ohne Not ändern?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
klaatu

klaatu

E-Gitarren
Moderator
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
05.11.06
Beiträge
10.540
Kekse
111.600
Ort
München
Diese "schick mal Bilder deiner..." Threads sind natürlich per se interessant, weil man zugegebenermaßen mehr oder weniger schöne Gitarren zu Gesicht bekommt. Aber dafür gibt es ja immer noch den "like" bzw. "gefällt mir" Knopf, der aber für ein Foto einer oder mehrerer hindrapierten Gitarren ausreichend sein sollte - ebenso wie für einen mehr oder weniger geistreichen Gedanken im restlichen OT (wobei ich persönlich den Gedanken mehr Respekt zolle als einem Foto, egal wo).

Für ein "geile Gitte, gibt Kekse" reicht das allerdings meiner Meinung nicht aus, da sollten dann schon mehr hilfreiche Informationen vorhanden sein, als nur ein Bild. Wenn das dann (auffällig halt im E-Gitarrenbereich, der am meisten frequentiert ist) als Keksgenerator genutzt wird, ist das nicht im Sinne des Erfinders und unterminiert die Reputation von Beiträgen, die wirklich etwas zum Forum beitragen oder Usern Hilfe bieten. Daher bin ich (als User als auch als Mod) der Meinung, dass Kekse für Fotos einer Gitarre zu viel des Guten sind. Aus diesem Grund hat sich die Moderation entschieden, solche reinen Bilderthreads zu entkeksen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 10 Benutzer
HD600

HD600

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
09.06.16
Beiträge
4.680
Kekse
20.991
Ort
Karlsruhe
(wobei ich persönlich den Gedanken mehr Respekt zolle als einem Foto, egal wo).
Genau! Daher schlage ich vor, dass im Thread "Inspirationen für GitarristenThreads (die keiner braucht) die Kekse eingeführt werden... :rofl: :evil:

Mal im Ernst gefragt: Sind Kekse wirklich so relevant, egal im welchen Bereich?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Bass_Zicke

Bass_Zicke

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
12.01.08
Beiträge
6.423
Kekse
39.082
Ort
Limburg an der lahn
dass Kekse für Fotos einer Gitarre

genau ..... mindestens 5 gitarren müßen das schon sein *löl

..... wenn das ordentlich werden soll , müßte man dabei schreiben , wofür die kekse gegeben worden sind .
 
soundmunich

soundmunich

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
15.05.13
Beiträge
2.607
Kekse
59.922
Ort
München
Aus diesem Grund hat sich die Moderation entschieden, solche reinen Bilderthreads zu entkeksen.
Wie geschrieben erschließt sich mir nicht, weshalb eine ÄNDERUNG nötig war. Aber na gut. Weshalb gibt es aber in einem Thread wie "Sollte das MB gendern?" oder "(Ebay) Kleinanzeigen - Netiquette, Anekdoten, (Un-)Erfreuliches" die Möglichkeit Kekse zu verteilen - jedenfalls letzterer dient auch nur dem Entertainment? Irgendwie gestalten nicht mehr die Mitglieder das Forum, sondern die Moderation. Wenn sich Leute mit bestimmten Gepflogenheiten wohlfühlen, verstehe ich nicht, wem das schadet oder warum man es ändert, wenn es niemandem schadet?

Aber noch ein "rein" sachliches Thema (das vorstehende ist zugegebenermaßen durchaus auch emotional - aber warum sind wir hier?): Zwar wird unter den Hinweisen angegeben, dass man Kekse erhalten hat, aber in dem entsprechenden Beitrag kann man das nicht, wie vor dem "Update", direkt einsehen und dem "Spender" danken (entweder in seinem Profil oder per pn). Das wurde somit "verumständlicht". Warum?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
HD600

HD600

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
09.06.16
Beiträge
4.680
Kekse
20.991
Ort
Karlsruhe
Wenn sich Leute mit bestimmten Gepflogenheiten wohlfühlen, verstehe ich nicht, wem das schadet?
Vielleicht ist das aber nicht das ganze Bild und es gibt Entwicklungen die wir nicht auf dem Schirm haben und - auch wenn nicht schädlich - einfach nicht gerecht oder gewollt sind. Ich würde da nicht so weit gehe zu sagen, dass die Moderation das Forum gestaltet (den Rahmen wahren sie natürlich, im Rahmen des gewollten).
 
hack_meck

hack_meck

Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
31.08.08
Beiträge
31.444
Kekse
355.743
Ort
abeam ETOU
So, bin jetzt auch fertig, ist etwas mehr geworden ...

Sind Kekse wirklich so relevant, egal im welchen Bereich?

Ich nehme jetzt mal die AdMin Brille und die Interessen der miCom.

Kekse, früher Karma soll im Prinzip Dinge bewerten, für die viel Aufwand betrieben wurde. Eine ausgefeilte Antwort zur Hilfe, ein Review, ein Messebericht, usw. Aus Sicht des Betreibers "brauchen wir/hilft uns" diese Funktion, auch wenn man ausser Baupinseln sich nichts von kaufen kann, eben um Motivation für unsere aktiven Schreiber zu generieren. Die freuen sich wirklich (und ich weis wovon ich rede) über die netten Worte im Beipackzettel einer Keks Bewertung. Oft auch noch in 5 Jahren, wenn mal wieder jemand durch Google in ein Review gespült wurde. Aktive Schreiber von guten Beiträgen sind unsere - und damit auch eure - Zukunftssicherung. Im Sinne der Reviews, lassen wir uns das sogar Geld kosten (besser investiert als Werbung bei FB :great: ).

Ein Bild alleine kann aber diese Funktion nicht erfüllen. Es fehlt der Text nach dem man suchen kann und es fehlt (nicht immer, aber doch meistens) die Information zur Gitarre/Amp/xyz über den Namen hinaus. Die von uns ausgewählten Threads dienen im wesentlichen zur Unterhaltung der User, haben also Socializing Funktionen. Wenn z.B. ein "zeigt Bilder eurer Gitarren" dauerhaft gute Zusatzinfos in den Beiträgen hätte, könnten wir uns problemlos auch die Reaktivierung der Kekse vorstellen. Wenn im Wochenturnus die gleichen Gitarren abgelichtet werden, fehlt der Mehrwert, der Kekse - in ihrer ursprünglichen Bestimmung - rechtfertigen würde.

Sind Kekse wirklich so relevant,

Ich nehme mal ein paar anonyme Zitate von Usern aus mehreren Fachbereichen ...

ICh gehe da sogar noch einen Schritt weiter, für Bilder von Gitarre/Amps/Pedalen vergebe ich garkeine Kekse. Dafür gibt es die "Gefällt mir" Funktion. Meiner Ansicht nach ist es keine besondere Leistung Dinge zu fotografieren die man daheim hat, von genannten Ausnahmen mal abgesehen. Dabei ist es mir auch egal ob die Gitarre Montags auf der Bank im Garten die Sonne genießt, Dienstag mit einer gleichfarbigen auf dem Sofa liegt und Freitags zusammen mit einem alkoholischen Getrank auf'm Sessel abgelichtet ist. Kekse nutze ich für wirklich hilfreiche Beitrage und natürlich Reviews und Berichte. Denn da hat sich jemand hingesetzt um anderen entweder zu helfen, sie an etwas teilhaben zu lassen oder um ihnen ein Feedback zu Produkten zu geben. Jeder der sowas schon einmal gemacht hat weiß wie schnell bei Reise/Bau-Berichten mal einige Stunden weg sind. Bei Reviews ebenso.

Einen gelungenen Beitrag über ein Thema, mit dem sich der Autor auseinandergesetzt hat oder ein Review finde ich persönlich anerkennenswerter, als gefühlt das 100. Foto der selben Gitarre

dass es hier auch "Kreise" gibt die sich gegenseitig regelmäßig und großzügig bekeksen.

P.S. Keks Pushing ist laut Regeln explizit untersagt ...

Kekse wiederum vergebe ich wenn ich der Ansicht bin das jemand da einen schönen Beitrag geleistet hat. Ein Review was gut geschrieben war, ein Workshop...also irgendwas wofür er sich erstmal Zeit nehmen musste...Kekse in Bilderthemen vergebe ich garnicht. Meiner Ansicht nach ist es keine Sonderliche Leistung etwas zu Kaufen und dann zu fotografieren....da wird dann eben der "Gefällt mir" Button gedrückt.

Kekse bekommst du hier vornehmlich wenn du ein beliebter Typ bist, tolles Equipment besitzt, und dieses am besten noch mit schönen Fotos in Szene setzen kannst. Für hilfreiche Tipps dagegen bekommt man selten ein Dankeschön, noch seltener ein Like und fast nie auch nur einen Keks.

Die "Kekse" waren und sind aber wohl vorrangig als Anerkennung für interessante, qualifizierte Beiträge gedacht.

Und Kekse und likes sind halt eine Begleiterscheinung, die mir im Grunde aber wurscht ist. Schafft sie ab, von mir aus auch nur für die Zeigethreads und ich werde nicht unglücklich sein.

vom gleichen Autor an anderer Stelle ...

Schau mal in deine Statistik und dann in meine, bevor du mich hier öffentlich blöd anredest.


Erwähnt werden sollte noch, dass es technische Beschränkungen gibt, die es uns nicht erlauben für verschiedene Thread Kategorien unterschiedliche Maximum-Kekse festzulegen. Eine kleine Dosis "Kekse" (was durchaus von "potenten Usern" mal zielgerichtet eingesetzt wird) ist also technisch nicht möglich. Im Vorbeigehen wird aber doch primär mit der vollen Ladung ausgeteilt und eben nicht unterschieden, ob es ein aufwendige Review war, oder ein Schnappschuss ohne weiteren Kommentar.

Wir haben da als Mod Team lange beobachtet, versucht über Bemerkungen zu steuern (ohne massiv handeln zu müssen) ... und jetzt minimalinvasiv, die Verschiebung wäre auch eine Option gewesen - siehe P.S. - gehandelt.

Und ja, mir/uns ist auch klar, dass mit der Giesskanne auch mal Leute nass werden, die das eigentlich nicht verdient haben - Sorry!!! Wir hier im Mod/AdMin Team müssen da aber einfach eine Nummer globaler denken. Dies haben wir auch nicht zum ersten mal gemacht - in der Vergangenheit wurden manche "Reflex-Keks-Generatoren-Socializig-Threads" (also da wo übertrieben wurde) auch mal ins OffTopic geschoben. Dort gibt es keine Kekse - auch nicht im Fotografie Thread, der ziemlich ausgefuchste Bilder zu bieten hat.

P.S. Ich hatte es im SEO Thread schon mal geschrieben. Google gesteht Foren eigentlich keine "sozialen Diskussionen" zu. Fakten, Fakten, Fakten ist ihr Forum Credo. (klar, wenn man FB, Insta und Co. selbst am Start hat). Das wir in den Fachbereichen diese sozialen Ecken (Lounge, Biergarten, Plauderecke(n)) zulassen - ja sogar gerne haben - um den Usern Gespräche im eigenen "Dunstkreis" zu ermöglichen, darf im Gegenzug kein zu hohes Preisschild haben. Gemeint ist z.B. Google Abstrafung, Entwertung Keksfunktionen, Threads die sich - ohne konkrete - für Google am liebsten "BESTE ANTWORT" - im Kreis drehen ... und einige mehr. Ganz zum Schluss muss jemand die Rechnung bezahlen um den Laden am Laufen zu halten - alleine in diesem Update stecken ca. 3000 Mannstunden (ohne das freiwillig sich beteiligende Mod-Team :hail: ).

Gruß
Martin
 
  • Gefällt mir
  • Interessant
Reaktionen: 9 Benutzer
soundmunich

soundmunich

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
15.05.13
Beiträge
2.607
Kekse
59.922
Ort
München
@HD600 : Wer bestimmt denn was gewollt ist. Ist das Forum das, was die Mitglieder wollen, oder sind die Mitglieder das, was das (von wem auch immer bestimmte) Forum will.

Als Mitglied möchte ich eigentlich schon wissen, welche Entwicklungen mein "Wohlfühlen" hier beeinträchtigen. Ich verbringe hier einen Teil meiner Freizeit mit Austausch und auch Hilfe. Wenn ich da fremd-entwickelt werde, finde ich leicht Erquicklicheres.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hallo Martin,

danke für die wortreiche Erklärung. Ich schätze die freiwillige Beteiligung von Moderatoren und Administratoren sehr und bringe das auch regelmäßig (z.B. durch Kekse) zum Ausdruck. Wenn denn wirklich unser Leben bis hierhin im Forum so stark durch "Außenstehende" bestimmt wird, dann wird mir Angst.

Auf jeden Fall allen, die durch Ihren persönlichen Einsatz und Ihre private Zeit sowohl den Betrieb sichern, als auch für Ordnung sorgen, ganz herzlichen Dank.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
HD600

HD600

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
09.06.16
Beiträge
4.680
Kekse
20.991
Ort
Karlsruhe
Schau mal in deine Statistik und dann in meine, bevor du mich hier öffentlich blöd anredest.
Der war fast so gut wie: Ich habe einen Like also muss mein Beitrag stimmen... :rofl:
Wer bestimmt denn was gewollt ist. Ist das Forum das, was die Mitglieder wollen, oder
Sicherlich ein Geben und Nehmen. Nur einer muss die Tür aufschließen am Morgen für die Leute und ein paar Regeln aufstellen damit nicht alles drunter und drüber geht.
Wenn ich da fremd-entwickelt werde,
Finde ich jetzt schon etwas übertrieben..
 
hack_meck

hack_meck

Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
31.08.08
Beiträge
31.444
Kekse
355.743
Ort
abeam ETOU
Wenn denn wirklich unser Leben bis hierhin im Forum so stark durch "Außenstehende" bestimmt wird, dann wird mir Angst.

Was 2001 als Gästebuch zur (erhofften) Zeitersparnis begann ... (also in letzter Konsequenz sich auch damals schon selbst tragen musste) ... ist bei seiner aktuellen Größe durchaus ebenso aufgefordert kostendeckend zu arbeiten. Wir können ja schlecht jeder Thomann Bestellung 10 ct Gebühr aufdrücken, um uns den Spaß hier zu gönnen. 😎

Ich bin ja selbst über die User Rolle in das AdMin Thema reingerutscht (ok, wollte ich wahrscheinlich auch) ... und der "erweiterte Fokus" ist sowohl spannend als auch manchmal ernüchternd (Zwänge und Einflüsse von Aussen). In jedem Fall ist er aber nötig, um gegen andere Angebote da draussen bestehen zu können. Dies gelingt uns auch ganz gut und daher können wir auch mal so große und aufwendige Themen wie das Update stemmen. Zur miCom gehören ja mittlerweile einige Foren die das nicht aus eigener Kraft hinbekommen haben. Gewinn und Reichtum machst damit nicht - aber ein paar "Mäuler" stopfen und Goodies in Richtung User schmeißen funktioniert.

Hatte ich schon erwähnt, dass wir - nachdem wir das Update verdaut haben - 6 Monate Geburtstag feiern. Einige tolle Spiele und Preise warten auf die User.

Gruß
Martin
 
HD600

HD600

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
09.06.16
Beiträge
4.680
Kekse
20.991
Ort
Karlsruhe
Wir können ja schlecht jeder Thomann Bestellung 10 ct Gebühr aufdrücken, um uns den Spaß hier zu gönnen.
Wobei ich da schon glaube, dass T vom Forum profitiert. Zum einen vom GAS der hier generiert wird aber auch von den (Anfänger)-Beratungen die hier geleistet werden. Da müssten sie sonst noch ein paar Telefonberater einstellen. Ist aber OK so.
 
Zuletzt bearbeitet:
hack_meck

hack_meck

Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
31.08.08
Beiträge
31.444
Kekse
355.743
Ort
abeam ETOU
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
exoslime

exoslime

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
29.08.06
Beiträge
5.922
Kekse
188.187
happy friday an alle!

leider kann ich mir nicht vorstellen, wenn man die Kekse in den Bilderthreads abschafft, das dann die Bekeksungsrate in anderen Bereichen damit Aufwind bekommen.

Als regelmässiger Reviewschreiber, und jemand der in vielen Fachbereichen oft und gerne Hilfestellungen gibt, mußte ich immer wieder feststellen, das diese Aufwendungen nicht oder kaum gewürdigt werden. Man nimmt das gegegebene nur zu oft als Selbstverständlich hin, und das ist wohl das Grundproblem dieses Zeitgeistes, das fehlen einer Wertschätzung. Umsomehr freut es einen aber dann, wenn man zb in Foto-threads etwas Annerkennung in Keksform bekommt. Jemand der seine Gitarre schlecht belichtet und mit einem Smartphone abknippst, wird ohnehin kaum eine Menge Keks-Zuwendung bekommen.

Aber einige gibt es schon, die tun sich ordentlich was an um ihre Instrumente in Szene zu setzen, und dafür habe ich als leidenschaftlicher Hobby-Fotograf sehr viel übrig und gebe das auch gerne diese Annerkennung in Keksform weiter. (y)

Insofern schaffte es das bisherige Keksystem also immerhin, eine gewisse Motivitation hochzuhalten, hier im Forum gerne aktiv zu sein, wenn auch über Umwege zb durch Bilderthreads.

lg, eurer
Chris
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
fly me to the moon

fly me to the moon

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
30.07.17
Beiträge
2.274
Kekse
103.481
Nachdem ich hier zwei mal zitiert wurde und offenbar immer wieder Stein des Anstoßes bin, erlaubt mir bitte zwei kurze Kommentare:

Zitat 1: "Und Kekse und likes sind halt eine Begleiterscheinung, die mir im Grunde aber wurscht ist. Schafft sie ab, von mir aus auch nur für die Zeigethreads und ich werde nicht unglücklich sein."

Dazu stehe ich zu 100%. Schafft sie ab, dann ist endlich Ruhe. Aber zu bestimmen, wer wem wofür Kekse geben darf und wofür nicht, halte ich für fragwürdig. Daher von mir aus weg damit, ich persönlich brauche sie nicht. Gefallen kann man auch durch positive Kommentare auf Postings ausdrücken und dort auch begründen.

Zitat 2: "Schau mal in deine Statistik und dann in meine, bevor du mich hier öffentlich blöd anredest."

Ist aus dem Zusammenhang gerissen und daher missinterpretiert. Mir wurde zuvor unterstellt, keinen konstruktiven Beitrag zu leisten. Deswegen habe ich auf meine Beitrags-Statistik verwiesen, die ja doch vermuten lässt, dass ich schon einiges hier beigetragen habe, das offenbar nicht nur unkonstruktiv war. Derjenige, der mich hier angeblafft hat, war noch ein recht unbeschriebenes Blatt. Ich habe nie behauptet und es liegt mir völlig fern zu behaupten, meine Beiträge wären höher einzuschätzen, weil ich viele Kekse habe.

Also Kekse ganz weg, damit solche falschen Unterstellungen erst gar nicht aufkommen.
Mir ist übrigens gar nicht aufgefallen, dass es im Bilderthread keine Kekse mehr gibt. Sooo wichtig ist mir das. Erst über eine "Umwegbekeksung" bin ich darauf aufmerksam geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
DerZauberer

DerZauberer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
03.04.07
Beiträge
4.501
Kekse
67.653
Ort
Bognor Regis, UK
Ich trau' mich mal kurz aus der Deckung, bin danach aber gleich wieder weg, versprochen. Kann's aber nicht mehr halten, das muss kurz raus:

Kekse sind Forums-Historie, und eigentlich obsolet. Likes haben dieses Konzept weitgehend ersetzt in der Online-Welt, nur Reddit hat noch ein Upvote/Downvote-System und sich daraus ergebendes "Karma". Insofern kommen die meisten meiner (vielen) Kekse aus der "(guten) alten Zeit", als es keine Likes gab und Kekse halt DAS Mittel waren um sich Anerkennung zu zeigen. "Damals" gab es für lange Artikel usw. eben nicht nur einen Stapel Likes, sondern auch einen Stapel Kekse.

Oder eben - Karma! So hieß das früher nämlich, wurde nach endlosen Diskussionen zum Sinn und Zweck und zur Aussage ebendieses "Karma" und dessen Wert für Ansehen dann in das vermeintlich neutralere "Kekse" umbenannt, jetzt ist ja alles klar. Nicht?

"Heute" sind die Likes doch entscheidend, es macht sich kaum einer die Mühe die Extra-Klicks zu machen (Kekse, Anzahl, Kommentar, Absenden... da muss man tippen und klicken, der Stern ist so viel leichter, gerade auch wenn man nur mobil mit Touchscreen unterwegs ist). Von den "alten Hasen" gibt's ab und an mal Kekse (durchaus auch viele, denn die haben ja viel zu vergeben...), aber von den "Neuen" eher nicht (die sind aber auch nicht damit "aufgewachsen").

Meiner Meinung nach könnte man im Angesicht der neuen Bewertungs-Optionen in der aktuellen Software auch mal wieder die Frage "kann man die Kekse nicht einfach mal abschalten" stellen. Das Konzept ist nicht erklärbar, Sinn und Zweck mehr als schwammig, und allein die Tatsache dass es jetzt hier den x-ten Thread gibt wo man fix von "Warum keine Kekse in einem Thread" nach wenigen Posts bei Google und Betreiber und SEO und Sinn des Forums ist, untermauert doch dass Sinn/Zweck/Ausrichtung unklar und Mehrwert absolut fraglich ist.

Meine Meinung zu Keksen ist also - ich zitiere:
post-19-1405544596.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
exoslime

exoslime

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
29.08.06
Beiträge
5.922
Kekse
188.187
"Heute" sind die Likes doch entscheidend, es macht sich kaum einer die Mühe die Extra-Klicks zu machen (Kekse, Anzahl, Kommentar, Absenden... da muss man tippen und klicken, der Stern ist so viel leichter, gerade auch wenn man nur mobil mit Touchscreen unterwegs ist).
klar ist ein like zu geben schneller und einfacher, und damit trifft es wohl auch wiederrum mehr dem Zeitgeist, keine Zeit und Wertschätzung übrig zu haben. Aber doch gerade die Möglichkeit mit den Keksen ein persönliches Kommentar mitzuschicken, ist für mich der grosse Mehrwert, sowohl beim geben, als auch beim bekommen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
hack_meck

hack_meck

Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
31.08.08
Beiträge
31.444
Kekse
355.743
Ort
abeam ETOU
leider kann ich mir nicht vorstellen, wenn man die Kekse in den Bilderthreads abschafft, das dann die Bekeksungsrate in anderen Bereichen damit Aufwind bekommen.

Das leider am Anfang des Satzes würde ich unterstreichen ... allerdings geht es ja nicht nur darum das anzuschieben. Da du auch viel in anderen Bereichen Reviews schreibst, wirst du sicher zustimmen, dass die Quote der verteilten Kekse in Summe über das Board verteilt für Reviews ähnlich ist. Wenn dann aber Threads mit Socializing Charakter die Balance aushebeln, dann sind wir gefordert dies zu erkennen. Irgendwann fühlt sich der Recordler, PA'ler ... abgehängt - und glaube mir, die Mitglieder-Rankings werden ziemlich häufig aufgerufen :evil: .

Aber einige gibt es schon, die tun sich ordentlich was an um ihre Instrumente in Szene zu setzen, und dafür habe ich als leidenschaftlicher Hobby-Fotograf sehr viel übrig und gebe das auch gerne diese Annerkennung in Keksform weiter. (y)

Ich verweise auf den Foto-Thread in OT ... auch dort sind Bilder, die mit nicht unerheblichen Aufwand und Liebe geschossen wurden. Dort gibt es keine Kekse denn wir sind ja ein Musiker Forum und nicht foto.de ...

Mit den sozialen Ecken in den Fachforen gehen wir einen Kompromiss, auch weil wir vielleicht nicht zeitig genug "sauber" getrennt haben. Es gäbe aber auch in OT Platz für die Gitarristenkneipe 6-Strings ... die Bassistenkneipe Low-End ... usw.

"kann man die Kekse nicht einfach mal abschalten"

Aus meiner Sicht nicht. Es gibt viele User die sich über den Erhalt von Keksen freuen und es gibt einige denen es wichtig ist, eine persönliche Botschaft an den Autor mitzugeben. Im Grundsatz funktioniert das System eigentlich sehr gut und wird auch gut angenommen. Stand Vorgestern wurden im MB seit der Zählung von XEN knapp 290.000 mal Kekse verteilt. Ist also nicht so als würden die User die Funktion links liegen lassen.

von mir aus auch nur für die Zeigethreads

Das haben wir jetzt gemacht ... unter anderem um diese nicht in die Medien/Foto Ecke verfrachten zu müssen.

Gruß
Martin
 
klaatu

klaatu

E-Gitarren
Moderator
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
05.11.06
Beiträge
10.540
Kekse
111.600
Ort
München
So, jetzt haben wir den befürchteten Salat.

Die User, denen Kekse angeblich nicht wichtig sind, echauffieren sich darüber, dass in gewissen Threads keine Kekse mehr vergeben werden können und auch darüber, dass das nicht in allen ihrer Meinung nach keksunwürdigen Threads der Fall ist (mea culpa oder Shit happens, dass bei der Menge an Threads im ersten Versuch nicht alles erfasst wurde, das können wir als Moderation/Administration natürlich nachjustieren). Kann jeder User kommunizieren, kein Problem. Auch kein Problem, wenn jemand damit nicht einverstanden ist und dieses kundtut. Es ist dann an der Moderation, die (meinetwegen extrapolierten) Meinungen aller User abzuwägen und zu versuchen, das Beste für das MB zu arrangieren (im Sinne der User und des Forums).

Dass nun diese "Kekse_sind_mir_egal" User sich über andere Beiträge außerhalb der unbekeksten Threads gegenseitig bewerten und dann noch mittels "DankefürdieKekseKekse" rückbekeksen, ist allerdings ziemlich unerwachsen und destruktiv, meiner Meinung nach absolut respektlos gegenüber der Community und Moderation hier im MB (diejenigen wissen schon, wer gemeint ist und können auch mit einer Verwarnung rechnen, sollte dies weiterhin der Fall sein).

Wenn euch Kekse egal sind, warum vergebt ihr diese? Wenn es euch zu albern ist, sich mit Keksen zu schmücken, warum tut ihr das dann? Warum seid ihr überhaupt hier, wenn euch konstruktive Kritik fremd ist und es nur um Kekse - die ihr ja nicht nötig habt - geht und stattdessen lieber destruktiv agiert?

(Ist nicht der erste Keks-Multispreader Thread seit Bestehen des Forums, daher wussten wir schon so ungefähr, was kommt. Aber es waren bislang immer die User, denen Kekse angeblich egal waren, die das System sabotieren wollten)


Und sorry für die vielen Kekswörter in meinem Posting :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 10 Benutzer
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben