Keyboard+ microphone drin=> welcher Verstärker?

von musikmusik, 02.08.07.

  1. musikmusik

    musikmusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    18.07.09
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.07   #1
    Hallo!
    Um ein bisschen Pop, Rock Unterhaltungsmusik in bars zu spielen reichen die Boxen von meinem Keyboard nicht aus, und da möchte ich mir mal einen Verstärker(oder nennt man sowas box?) kaufen. Dabei läuft ein mikrofon direkt ins keyboard rein.
    Worauf muss da geachtet werden? Manchmal habe ich auch ein schlagzeug mit in der gruppe...
    Was reicht, was nicht? Empfehlungen, links?!
    Danke schonmal
     
  2. musikmusik

    musikmusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    18.07.09
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.07   #2
    hmm habe mich jetzt mal ein bisschen umgeguckt:
    Da gibts einerseits "monitore": passiv und aktiv, die scheinen am billigsten zu seien, welche sollte man da nehmen? reichen passive auch aus, oder brauchen die boxen von alleine stromzufuhr?
    dann gibt es noch eine kategorie mit "boxen bis 300 watt", ist das richtig?
     
  3. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 02.08.07   #3
    Hallo musikmusik !

    Dies ist das Raumakustik Sub-Forum, wo es vorwiegend um Raumoptimierung (Akustik) geht. Für dein Anliegen wäre das PA-Forum (Boxen und Amps) besser gewesen und wo dir auch geantwortet wird. Ich werde einen Moderator informieren, damit dein Thread verschoben wird.

    Eine schöne Woche noch, 4feetsmaller.

    Bye :great:

    Verschoben by lemursh
     
  4. musikmusik

    musikmusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    18.07.09
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.07   #4
    hupsla
    danke:D
     
  5. musikmusik

    musikmusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    18.07.09
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.07   #5
    also:
    offensichtlich brauche ich ja aktive boxen, wenn ichs lauter als nur meine keyboardboxen haben möchte oder?? aber nun monitor oder Front?
     
  6. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 03.08.07   #6
    Wenns um Beschallung geht, sind Boxen für die Front besser. Manche haben auch zusätzlich eine Monitorschräge, dann könntest du sie auch auf den Boden legen (was nur für die Barbeschallung nicht so sinnvoll ist).
    Was darfs denn kosten?
     
  7. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 03.08.07   #7
    Sagen wir mal so: Eine oder zwei (wenn's denn Stereo sein soll) Aktivboxen bieten sich an. Das können, je nach Anforderung an den Klang und die Beschallungsaufgabe, recht einfache preisgünstige Boxen sein, z.B. die dB-Tech Basic oder - wenn die Ansprüche hoch liegen - z.B. die RCF-TT 25 A (jeweils Stückpreise).

    Das eine schließt das andere nicht aus. Viele Front-Boxen gibt es mit Monitorschräge. Du kannst es an der KME 1122-AE recht gut erkennen. Sie ist multifunktionell (MuFu) als Monitor und als Fontbox einsetzbar.

    Am besten ist, Du sagst uns mal welches Budget Dir zur Verfügung steht und wo Du Deine Auftritte planst.

    EDIT Andi war' mal wieder schneller ...
     
  8. musikmusik

    musikmusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    18.07.09
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.07   #8
    danke für die antwort!
    haut mich ein bisschen von den Socken, wie viel diese ganzen PA sachen kosten...
    Jetzt frage ich mich schon fast, ob ichs gleich lieber bei meinen Keyboard boxen belasse...
    Soll eben preisgünstig sein und qualitätsmäßig noch dabei seien...
    ist eben ne bar wo ich spielen würde... nicht allzu groß`. spielt das eine große rolle, es wird schon keine Konzerthalle seien... Vielleicht spiele ich auch draußen: eignen sich aktivboxen schon eher als monitore oder; monitore sind ja eher auf den boden ausgerichtet oder?
     
  9. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 03.08.07   #9
    Qualität und laut ist kostspielig, da gebe ich Dir recht. Jetzt wissen wir aber immer noch nicht, was Du bereit bist auszugeben.
    Wenn Du, wie Du sagst, mit einem Schlagzeuger auftrittst, dann ist dessen Lautstärke das Maß der Dinge, nicht die Deines Keys.
    Lies Dir (vielleicht noch einmal) meinen Post oben durch. Der Unterschied zwischen 'Aktivbox' und 'Monitorbox' besteht oftmals lediglich in der Gehäuseform. Die einen Aktivboxen haben zusätzlich eine Monitorschräge, die anderen nicht. That's all.
     
  10. musikmusik

    musikmusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    18.07.09
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.07   #10
    danke nochmal!
    ich glaub dein vorschlag da oben mit dem "db basic" für 300 Euro ist schon recht angebracht.
    Ich glaube jedoch, dass ich keine zwei boxen nötig hätte, oder ist stereo vom klang her besser??
    Kann man die lautstärke seperat nochmal an den aktivboxen regulieren?
    Lohnt es sich die Dinger auf stative zu stellen, ist das ein großer unterschied?
     
  11. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 03.08.07   #11
    Mono ist völlig O.K. ich gehe mit meinem Stage-Piano immer(!) Mono 'raus, selbst wenn es Stereo-Samples sind.
    Ja!
    Ja, das lohnt sich. Kann ich nur empfehlen.
     
  12. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 03.08.07   #12
  13. musikmusik

    musikmusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    18.07.09
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.07   #13
  14. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 04.08.07   #14
    Also die basic 100 Kan´nst du eig. ganz vergessen. Dort is der speaker noch kleiner (10"). Für Keys benötigt man eig. 15", aber mit 12" gehts auch noch. Keys haben tiefe Frequenzen, und der 10" kann diese garnicht wiedergeben.
     
  15. musikmusik

    musikmusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    18.07.09
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.07   #15
  16. Dr. Rock

    Dr. Rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 04.08.07   #16
    MAl ne Frage besteht keine möglichkeit evtl. die Anlage der Bar mitzubenutzen. Evtl sind da ja auch Pa Boxen kommt auf die Bar an
     
  17. musikmusik

    musikmusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    18.07.09
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.07   #17
    hmm ist so ne sache, ich möchte evtl auch draußen spielen etc:
    einfach auch ein bisschen unabhängig seien, daher doch meine eigenen boxen haben:D
     
  18. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.527
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 04.08.07   #18
    Hi!

    ich möchte dich nur drauf aufmerksam machen, das es recht gut gut ist, wenn man dieses ganze Technikzeug mit system angeht.

    - den unterschied zwischen Monitoren und FrontPA müsste dir jetzt klar sein (wenn nicht: Fragen oder -was uns allen lieber ist: internet durchsuchen!)
    - was brauchst du dann (wo du das jetzt weist) wirklich?
    - oder willst du versuchen sowohl Monitoring als auch Publikumsbeschallung mittels einer Box zu realisieren? (das vermute ich mal)
    - Dann währe es interessant zu wissen wie das die anderern deiner mitmusiker machen (speziell: Vocals!)
    - wahre es möglich sich da gemeinsam eine Lösung zu finden?
    - alles weiter ist dann nur mehr ein Kataloge durchblättern und bestellen!

    Lg Melody
     
  19. musikmusik

    musikmusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    18.07.09
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.07   #19

    Danke für die antwort:
    -Monitore sind doch offensichtlich nur dazu da, um sie auf sich selber zu richten und somit sich besser zu hören; kann man die auch zur eigentlichen beschallung des Publikums benutzen? Sonst würde ich immernoch zu aktivboxen tendieren, wenns monitore nicht bringen.
    => Es ist wie gesagt, einfach ein kleineres ambiente:
    -Ich würde höchstens mit einem Drummer spielen, Musikrichtung: easy listening, jazz. Die Vocals mache ich selber, ein mikrofon kann INS Keyboard direkt angesteckt werden, d.h. der sound ist schon zusammengemixt.

    Ich hoffe, das beantwortet deine Fragen. Jetzt ist mir aber nicht mehr klar, ob ich nun auf die Aktivboxen gehen soll mit den 12 zoll und überhaupt welchen, oder ob ich auch ne chance bei einem schlichten monitor habe.
    Ich kenne mich einfach überhaupt nicht in diesem Feld aus.


    EDIT:
    Hmm, jetzt habe ich erst gerafft, dass der DB 200 auch nur eine Aktivbox ist...
     
  20. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 04.08.07   #20
    @13melody: Das schon gelesen? https://www.musiker-board.de/vb/2414596-post7.html

    Viele der Boxen sind eh solche angesprochenen Multifunktionsboxen - damit kannst du machen was du willst. Zum Stativ würde ich dir für die Beschallung allerdings auch raten, das ist ein deutlicher Unterschied.
    12" fürs Keyboard finde ich eigentlich ausreichend. 15" muss gar nicht unbedingt.

    Eventuell, wenns zu teuer wird, erst eine 12er kaufen und später eine zweite?
     
Die Seite wird geladen...

mapping