Keyboard mit Masterkeyboard "erweitern"

von DTH387, 01.11.09.

Sponsored by
Casio
  1. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.11.09   #1
    Hallo,

    ich spiele ein Technics kn 1400 keyboard (61 tasten) in einer Coverrockband. Ansich bin ich mit dem Gerät und vor allem mit dem Sound sehr zufrieden, ich vermisse jedoch manchmal 76 oder 88 tasten.

    Jetzt die Frage, ist es möglich / sinnvoll, sich ein Masterkeyboard als 2. Tastenfeld dazuzunehmen, welches dann das Technics über Midi ansteuert und der Sound kommt weiterhin aus dem Technics ?

    Vielen Dank
     
  2. oberlutz

    oberlutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.06
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Halle, Berlin, Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    795
    Erstellt: 01.11.09   #2
    Technisch möglich ist das schon. Aber wahrscheinlich nicht sinnvoll, denn Soundmäßig hat sich viel getan, seit das Technics auf den Markt gekommen ist. Und dann noch mal ca 400€ investieren für eine 88 Tastatur lohnt sich wohl eher nicht.
    Schau Dich lieber nach einem neuen Instrument um, es gibt günstige 76er Casio Keyboards. Die Stellen mit etwa 300€ auch das untere Spektrum des Preises dar. Oder Du schaust nach was Gebrauchtem.

    Lutz
     
  3. DTH387

    DTH387 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.11.09   #3
    problem ist, dass ich das gerät für viele songs ausprogrammiert habe und gerne weiter nutzen möchte. kann man das masterkeyboard dann einfach über midi in den midi in des technics geben ?
     
  4. oberlutz

    oberlutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.06
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Halle, Berlin, Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    795
    Erstellt: 01.11.09   #4
    Schlicht und einfach: Ja. Dafür ist MIDI u.a. da.
     
  5. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    326
    Kekse:
    6.677
    Erstellt: 01.11.09   #5
    Midi-Out vom Masterkeyboard -> Midi-IN Klangerzeuger und schon kannst du die Sounds des Klangerzeugers mit dem Masterkeyboard spielen.

    Dieses Problem haben aber alle Keyboarder, welche sich für ein neues Instrument entscheiden.
    Am Ende ist es aber mit jedem neuen Gerät ein wirklich qualitativer Sprung nach vorne.
    Irgendwann musst du dich ohnehin von deinem alten Keyboard trennen, denn die Entwicklung und der techn. Fortschritt geht immer weiter und die paar Songs hat man doch schnell programmiert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping