Keyboardamp oder Aktiv-Monitor?

  • Ersteller ...badboy...
  • Erstellt am

Was bevorzugst du?

  • 6saiten

    Stimmen: 0 0,0%
  • 7saiten

    Stimmen: 0 0,0%
  • JA, gute Idee !

    Stimmen: 1 50,0%
  • NEIN, wir brauchen keine weitere Unterstützung !

    Stimmen: 0 0,0%
  • gut

    Stimmen: 0 0,0%
  • passt schon

    Stimmen: 0 0,0%
  • schlecht

    Stimmen: 0 0,0%
  • Yamaha P-120

    Stimmen: 0 0,0%
  • Roland FP-5

    Stimmen: 0 0,0%
  • Roland RD-700

    Stimmen: 0 0,0%
  • Max. ein Jahr / Blutiger Anfänger

    Stimmen: 0 0,0%
  • 1 - 3 Jahre / Fortgeschrittener Anfänger

    Stimmen: 0 0,0%
  • 3 - 5 Jahre / schon ganz gut dabei

    Stimmen: 0 0,0%
  • über 5 Jahre / Rocker! Jazzer! Swinger!

    Stimmen: 0 0,0%
  • über 10 Jahre / Ich spiel wie Gott oder fühl mich so

    Stimmen: 0 0,0%
  • selbstgebaut (steckt mehr geist drin, nähere beziehung zum instrument)

    Stimmen: 0 0,0%
  • customshop (mit der qualität und den möglichkeiten kann es keine selbstgebaute aufnhemen)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Humbucker

    Stimmen: 1 50,0%
  • Singlecoil

    Stimmen: 0 0,0%
  • Konventionell - Mit vier Fingern

    Stimmen: 0 0,0%
  • Mit zwei Fingern - Zeige- und Ringfinger

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ganz anders...

    Stimmen: 0 0,0%
  • sehr schlecht

    Stimmen: 0 0,0%
  • mittel schlecht

    Stimmen: 0 0,0%
  • gut

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ahorn (Maple)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Birke (Birch)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Eiche (Oak)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Linde (Basswood)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Mahagoni (Mahogany)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Richtig, richtig gut!

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ja kann schon was

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nichts besonderes...

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nich toll... was kann der schon?

    Stimmen: 0 0,0%
  • Noch nicht gehört bisher.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Behringer Keyboardamp

    Stimmen: 0 0,0%
  • LEEM Keyboardamp

    Stimmen: 0 0,0%
  • Yamaha-MSR100 Aktiv-Monitor

    Stimmen: 0 0,0%
  • sonstiger Aktiv-Monitor

    Stimmen: 0 0,0%
  • sonstiger Keyboardamp

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    2
B
...badboy...
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.04.08
Registriert
25.08.03
Beiträge
27
Kekse
0
Hallo,
Ich möchte mir für mein Stagepiano einen Amp kaufen. Nun hab ich mich umgesehen und bin auf den KX-1200 Keyboard Amp von Behringer und den KA-1210 N Multiamp von Leem gestossen. Im Fachgeschäft ist mir aber eher der MSR 100 Aktiv-Monitor von Yahaha vorgeschlagen worden.
Was denkt ihr dazu? Ich finde einfach, dass mir ein Amp mehr möglichkeiten zur Verfügung stellt (hab noch ne E-Gitarre). Was ist den an den Aktiv-Monitoren so viel besser, dass sie so viel mehr kosten und trotzdem kleinere Ausstattung/Power mit sich bringen? :?:

Danke für jeden Post...
Gruss Cedi :D

PS: Nutzung zu Hause und in Band
 
Eigenschaft
 
F
firewind
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.10.03
Registriert
03.10.03
Beiträge
63
Kekse
0
Ich fände den LEEM am besten!
Hat mehr Power als der Behringer.

Wieso die dir nen Aktivmonitor vorschlagen, raff ich nicht!!!
 
C
Campfire
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.20
Registriert
19.08.03
Beiträge
865
Kekse
2.516
Ort
Remshalden
Nachteil des Leem ist halt dass er keine Monitorschräge hat, aber man kann sich ja einen kleinen Ständer o.Ä. zum schrägstellen basteln.
 
B
...badboy...
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.04.08
Registriert
25.08.03
Beiträge
27
Kekse
0
Ok, danke erstmal für die Antworten...
hmmm.... jetzt weiss ich aber immer noch nicht, was das Bessere ist. Also das mit dem Schrägstellen, wäre sicher kein Problem. Mir will einfach noch nicht ganz einleuchten, wieso die Yamaha für die gleiche Leistung doppelt so viel kostet! Zahlt man da noch die Marke mit?! :redface: Oder hat die MSR100 mit ihren 112dB/1m mehr Druck.
Zudem schreibt MS zum LEEM: "Dieser kleine Amp ist viel besser als man es erwartet! Wir haben kein alternativ - Produkt auf dem Markt finden können, ergo kann man ihn getrost als konkurrenzlos bezeichnen!!!"
Trotzdem ist mir von MS auch ein Aktiv-Monitor vorgeschlagen worden... ich würde gerne nochmals die Meinung von MS hören.
Auch würde mich ein kleiner Bericht eines LEEM-Besitzers interessieren.

Danke im Voraus. Gruss Cedric

PS: So wie ich das an euren Votes sehe, ist der Behringer nicht wirklich das Wahre, oder?!
 
T
TAMA_Fetischist
Guest
Wir haben uns letzte Woche ein Aktivmonitor für 390€ gekauft mit 15"/(1"?) geholt. Es gab auch 12"/(1"?) für 350€ (die hohlen wir dann spräter für unsere Sängerin). Die Marke weis ich leider nicht genau. Aber wenns interessiert, schaue ich nach!

Auf jeden Fall sind die Dinger sehr gut. Haben 2 Kanäle, rauschen nicht und haben einen guten Sound auch bei hoher Lautstärke. Der 15" hat ein gescheiten Druck!!! Brauch ich, da ich als Schlagzeuger den Bassisten ziemlich schlecht höre.
 
T
Tastendrücker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.18
Registriert
19.01.08
Beiträge
267
Kekse
220
Sorry fürs alte Threads ausgraben schonmal... :redface: Wollte aber keinen neuen aufmachen, und der Titel passt schonmal. Also:

Wenn ich vorhab mit dem Rd 700 GX barpiano-mäßige Auftritte in Zukunkft zu machen, ist es dann schlauer sich dafür zwei Monitore zu holen, oder taugt da ein Keyboardamp auch schon was??
 
klicki
klicki
MOD Klavier & D-Piano
Moderator
HFU
Zuletzt hier
20.01.22
Registriert
16.04.08
Beiträge
3.539
Kekse
5.845
Ort
Holstein
Kommt darauf an, wie groß und wie laut die Bar ist?
:D
 
T
Tastendrücker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.18
Registriert
19.01.08
Beiträge
267
Kekse
220
Ja ok^^ Ich hab mich da noch nicht drüber erkundigt großartig, wo ich überhaupt spielen könnte, aber mir wurde sowas schon empfohlen mal zu machen und in dem Stil für mich selber spiel ich oft genug..

Ja gut, wegen der Größe: Ich denk mal es gibt ja beides, Boxen und Keyboardamps mit weniger Leistung. Die Frage für mich ist nur, ob so ein Keyboardamp überhaupt vom Klangergebnis für jemand zufriedenstellend sein kann, der sonst über Studiomonitore oder Kopfhörer spielt.

Gehen wir mal von beiden Fällen aus, was wäre jeweils besser für dich?
 
_wini_
_wini_
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.20
Registriert
20.06.10
Beiträge
279
Kekse
256
Ort
Berlin
Ich würde meine Event Nahfeldmonitore eigentlich ungern in eine Location mit vielen Menschen schleppen. Neee, also für solche Publikumsdarbietungen würde ich eher einen Keyboard-Combo/Stack bevorzugen. Liefert zum einen wahrscheinlich mehr Druck und zum anderen sind solche Dinger eher "Live-tauglich" (Studiomonitore heißen ja auch nicht umsonst Studiomonitore ;) ).
 
M
Mr.Wheely
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.22
Registriert
26.02.05
Beiträge
1.011
Kekse
1.877
Für stereo würde ich den Traynor K4 oder zwei Aktivboxen empfehlen wie z.B. QSC K10 oder RCF 310A. Aktivboxen dürften live dem Sound von Nahfeldmonitoren am nächsten kommen.
 
T
Tastendrücker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.18
Registriert
19.01.08
Beiträge
267
Kekse
220
Vielleicht wäre es ja am schlausten sich ein paar Boxen/Amps mal in echt anzuhören, ist ja oft sehr aufschlussreicht :D
Mach ich mal bei Zeit denk ich. :great:
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben