Keyboardsolo auf Gitarrenriff, wie das?

von Dr.Watson, 28.09.06.

  1. Dr.Watson

    Dr.Watson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    15.06.12
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    35
    Erstellt: 28.09.06   #1
    Jo Hi
    Ich bin Keyboarder in einer MetalBand und ich weiß nicht sorecht, wie ich ein Keyboardsolo auf ein Gitarrenriff schreiben soll. Das is ja grob gesagt die ganze zeit der gleiche akkord, also geht mit Melodie nichts.. oder?^^
    Ich kann mir nur vorstellen dass ich auf dem grundton oder vielleicht der quinte spielen kann und dann halt mit 1.000 kranken effekten und so lustiche sachen modulieren.
    Könnt ihr mir helfen?^^

    Danke
     
  2. Keno

    Keno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 28.09.06   #2
    Nunja, zu einem Akkord gehört ja in der Regel mindestens eine Skale, woraus dann schon eine Menge anderer Möglichkeiten außer des Grundtons und der Quinte entstehen. ;) Wenn dir das nicht reicht kannst du immer noch Alterierungen usw. verweden, oder gar out spielen - und das Alles auf einem Akkord. Man kann zu jedem Akkord Melodien spielen und auch jede Melodie mit Akkorden begleiten. Ich kenne mich, aber nicht sonderlich mit Metal aus, insofern würde ich dir raten einfach mal etwas rum zu probieren.
     
  3. Helle B.eC

    Helle B.eC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Kreis Neuwied
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 28.09.06   #3
  4. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 28.09.06   #4
    Man kann häufig auch ganz einfach ein bisschen über die Subdominante spielen. Das ist relativ einfach, macht es aber schon wesentlich interessanter. Man sollte das bloß nicht übertreiben, irgendwann passt es nicht mehr;)
     
  5. ironyc

    ironyc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    22.05.10
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.06   #5
    also ich denke wenn du die skalen beherschen würdest, dann würdest du solche fragen nicht stellen. denn ein gitarren riff (egal ob nur ein griff oder eben ein riff mit verschiedenen griffen) ist eigentlich was ganz einfaches zu begleiten, und zu solieren. denn eine gitarre lässt einem, und vor allem im metal bereich (mit den powerakords und offenen griffen), eine mege offen.

    gruss p ironyc
     
Die Seite wird geladen...

mapping