Killswitch einbauen ??

von wappLA, 11.03.08.

  1. wappLA

    wappLA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    29.06.11
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.08   #1
    ich hätte eine frage bezüglich eines Killswitches...

    Was würde es kosten so ein ding in meine Ibanez RG2550 einzubauen...bzw. wäre das überhaupt möglich oder emphelenswert...?


    danke :great:
     
  2. LorDiablo

    LorDiablo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    15.02.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    151
    Erstellt: 11.03.08   #2
    Möglich ist es, man muss nur ein switch an das Pickguard anbringen. Schaltungsmäßig ist nach meine informationen das beste wenn der Switch den Ausgang kurzschließt. Man kann nicht nur das ground oder "hot" Kabel schaltbar machen weil es zu Erdungsprobleme führt. Ich habe in meine Gitarre ein Killswitch aber da es schon ab Werk drin war weiß ich nicht genau wie das verschaltet ist.
     
  3. toxx

    toxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 11.03.08   #3
    Möglich ist es natürlich. Ein Killswitch ist ja im Prinzip nichts anderes als ein Aus-/An-Schalter, d.h. er wird einfach direkt am Input installiert. Das geht technisch ohne Probleme.

    Das Problem ist eher der Platz. Das Ding muss bei deiner Gitarre irgendwo auf dem Schlagbrett angebracht werden - wo, kannst du Größtenteils selbst entscheiden. Wichtig ist nur, dass darunter eine Aushölung der Gitarre vorhanden ist.
    Ich denke mal nicht, dass ein Einbaus viel kosten würde - aber wieviel kann ich dir nicht sagen ...

    Du solltest aber natürlich wissen, dass solche Modifikationen immer den Wert einer Gitarre verkleinern. Du solltest also zumindest eine Rechnung verlangen, aus der eben hervorgeht, dass die Modifikation von einem Fachman vorgenommen wurde.
     
  4. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 11.03.08   #4
    da du es einbauen lassen willst, tippe ich mal darauf, dass es dich nicht interessiert, wie es rein technisch funktioniert, da du es nicht selbst machen möchtest. ansonsten kannst du mit der suchfunktion im dys-unterforum etwa 20posts finden.

    wenn du das im laden machen lässt, ist das [vorausgesetzt du machst die saiten selber ab und danach spannst du sie auch wiedr auf] ca. 30min arbeit, also würde ich mal um die €40,- incl. material kalkulieren.

    du hast aktuell 2 potis, vielleicht würde ich eins davon als push-pull oder a la victor smolski als tap-on killswitch [der nur beim herunterdrücken unterdrückt und mittels gummi danach wieder in die ausgangsstellung zurückkehrt] auslegen.

    grüße

    t/
     
  5. wappLA

    wappLA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    29.06.11
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.08   #5
    danke...sehr hilfreiche antworten schonmal...

    was ich oben noch vergessen habe..Ich würde es beim fachmann machen lassen ist eig. eh selbstverständlich...

    das ist mir schon klar...aber warum denn nicht am Schlagbrett...?

    wenn ich mir einen Killswitch einbauen lasse...müsste man ja ein zusätzliches loch in die gitarre bohren...würde das den Klang beeinflussen...bzw. verschlechtern ??


    das halte ich für eine sehr gute idee...
    das würde aber nur beim "Tone"-Poti gehen oder ?
    weil es wäre praktisch weil mir ist gerade gestern der Volume Poti kaputt gegangen...
    ich werde vorraussichtlich nächste woche ins geschäft fahren und dort mein gratis service einlösen und bei der aktion könnte ich das auch gleich machen lassen...
    aber mit "Tap-on" killswitch würde das sicher mehr als ca. 40€ kosten oder ??
     
  6. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 11.03.08   #6
    das mit den zusätzlichen löchern würde ich erstmal versuchen zu vermeiden, wenn du nicht genau weisst, das du den switch auch benötigst. notfalls kannst du ihn dann wieder entfernen.

    in der aktuellen g&b ist ein v smolski feature zu lesen und dort steht auch etwas über den switch, den er benutzt. von der position wäre der sicher am volumepoti am günstigsten, da es einfach näher ist [ich persönlich habe meine p/p potis auch dort].

    vom preis her dürfte die hardware kaum teurer als €15,- sein. der rest ist arbeits/lohn.

    viele grüße

    t/
     
  7. wappLA

    wappLA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    29.06.11
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.08   #7
    Also mit einem Poti kombinieren...
    ja bekommt man so ein spezielles teil überhaupt in jedem Musikgeschäft zu kaufen...?
    also deine idee wäre:

    Den Volume Poti durch einen Tap on Killswitch + Push pull poti zu ersetzen...
    ja wie viel würdest du da ungefähr an kosten rechnen?...weil ich habe höchstens 50€ zur verfügung

    thx
     
  8. mak123

    mak123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    4.05.11
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    379
    Erstellt: 11.03.08   #8
    Ruf an und frag!? :)
     
  9. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 12.01.09   #9
    Guten Tag, ich hab noch eine Frage zum Thema Killswitch:
    Und zwar wenn man folgenden nimmt:
    http://rockinger.com/index.php?cat=WG121&product=07037/07038/07039

    Welcher von den 3 ist da der richtige um es so zu verkabeln, dass in der Mitte das Signal und außen entweder Masse oder Output liegt?
    Hab so Schalter schon öfter mal eingebaut, aber leider nie gekauft vorher :D
     
  10. cikl

    cikl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Nidderau
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    6.482
    Erstellt: 12.01.09   #10
    Du brauchst einen SPDT-Schalter, also einen einfachen On/On (Um)Schalter. Bei Rockinger werden die idiotischer Weise On/Off genannt. Ein einfacher Unterbrecher hätte aber nur zwei Pins: http://rockinger.com/index.php?page=ROC_Workshop_ElekSchalter. Aber warum kostet der Schalter 12,40€? Das ist absoluter Wucher. Das ist ein DPDT, also mit zwei Ebenen. Du brauchst eigentlich nur eine. Der hier tut es genauso: http://rockinger.com/index.php?cat=WG121&product=07010.
    Ich würd also den oder einen anderen Schalter nehmen oder einen im Elektronikgeschgäft kaufen. Das ist günstige 0815-Ware, die du überall bekommst.
     
  11. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 12.01.09   #11
    Das On Off hat mich eben auch gewundert.
    btw: Wie schaltet denn ein On On On Schalter?
    Und wegen dem Preis: Ich finds auch teuer... weiß auch dass ich nur eine Ebene brauche.
    Den andern Schalter hab ich aber schonmal bestellt und der hat sehr schnell den Geist aufgegeben. (Er funktioniert zwar noch wenn man ihn als "Schalter" nur zum gelegentlichen umschalten verwendet, bei schneller Benutzung à la RATM hat das Teil aber dann nicht mehr sauber funktioniert und den Ton nur nach Lust und Laune gekillt^^)
    Und der größere Hebel gefällt mir auch besser.
    Aber falls jemand noch Alternativen hat, für Ideen bin ich offen :D
     
  12. palzrocker

    palzrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.08
    Zuletzt hier:
    12.03.12
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Bad Dürkheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.09   #12
    hallo
    #ich für meinen teil würde gerne einen killswitch in meine epiphone sg special (ohne Schlagbrett) selber einbauen. kann ich das auch mit nem stinknormalen schalter mit 2 kontakten tun, also quasi ein kabel, was zur buchse führt damit unterbrechen?
     
  13. cikl

    cikl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Nidderau
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    6.482
    Erstellt: 12.01.09   #13
    Ja, das ist aber nicht zu empfehlen, da es zu Knachsern und Störgeräuschen führt/führen kann. Da ein Umschalter mit 3 Kontakten kaum, wenn überhaupt, teurer kommt ist davon abzuraten.
    @ -N-O-F-X-: Wer sagt, dass der teurere Switch unbedingt besser ist? Sieht mir nach gleicher Baureihe aus... Wie ein ON/ON/On Schalter schaltet wüsstest du, wenn du dir den von mir oben verlinkten Rockinger Workshop angesehen hättest.

    Wie gesagt. Ich würde im Zweifelsfall eher zu einem Minischalter aus dem Elektronikladen, am besten eines Markenherstellers, tendieren. Die wissen dort auch was etwas taugt. Gibt es bei Bedarf dann auch als Taster und und und. Die Apem Schalter bei Conrad sind z.B. mit einer mechanischen Stabilität von 100000 Schaltzyklen spezifiziert. Da kann man schon ne Weile stottern...
    http://www2.produktinfo.conrad.com/...24999/700165-da-01-de-Hebelschalter_5237A.pdf
     
  14. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 12.01.09   #14
    ok! Danke:great:
    den workshop hab ihc nicht gesehn.. werd ich mir aber gleich mal anschauen
    edit: bzw ich hab nicht gewusst dass da ein workshop verlinkt war, hab den text auch so kapiert :D
     
  15. beaver

    beaver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    333
    Ort:
    zwischen Darmstadt und Frankfurt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    439
    Erstellt: 13.01.09   #15
    kann jmd posten was da steht?
    Genau so einen Schalter suche ich. Sowas benutzt auch Buckethead.
     
  16. go211

    go211 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    570
  17. cikl

    cikl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Nidderau
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    6.482
    Erstellt: 13.01.09   #17
Die Seite wird geladen...

mapping