Kinkenstecker - wie öffnen?

von janssohn, 18.02.08.

  1. janssohn

    janssohn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.14
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 18.02.08   #1
    Hi ich hab ein Klnkenkabel hier liegen das an einem der Stecker einen leichten Wackler hat. Ich hab auch schon desöfteren Kabel repariert, bloß bei diesem Kabel steh ich auf dem Schlauch, ich kriege beim besten Willen den Stecker nicht auf. Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen.
    Vielen Dank schon mal im Vorraus.

    mfg
     

    Anhänge:

  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 18.02.08   #2
    Hmm, schwierig, scheint wohl eingeschweißt zu sein. Unsere 6.3 sind noch schraubbar
     
  3. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.811
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 18.02.08   #3
    Wie es auf dem unscharfen Bild aussieht, handelt es sich um einen sog. angespritzten Stecker, der von einer Maschine unter Temperatureinfluß geschlossen wurde. Der ist nicht zum Öffnen gedacht, da hilft nur abschneiden und neuen Stecker dranmachen!
     
  4. janssohn

    janssohn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.14
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 18.02.08   #4
    Ja Sorry für die schlechte Bildqualität, hab leider keine digicam hier. Hatte mir das mit dem neuen Stecker schon fast gedacht. dachte bloß ich frag nochmal mal nach. Ist übrigens ein SommerCable. Naja dann will ich mal gucken, ich glaube ich hab hier noch irgendwo einen Stecker rumfliegen.

    Vielen Dank für die Hilfe
     
Die Seite wird geladen...

mapping