kitsch-metal at its best!

von Piecemaker, 01.04.07.

  1. Piecemaker

    Piecemaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    1.08.15
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 01.04.07   #1
    Hi,
    ich hab mich hier mal an melodischem metal mit keys und so weiter versucht.
    wäre nett, wenn ihr was dazuschreiben könntet, weil ich in dem bereich nicht unbedingt so erfahren bin.
    ich wollt einfach mal ausprobieren, ob ich sowas überhaupt schreiben kann^^
     

    Anhänge:

  2. mark79er

    mark79er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 01.04.07   #2
    ich finds ganz nett :) aber welche sau soll denn 16tel noten bei 230 bpm spielen :) ?
    ich schaff das nicht *gg*

    ist nen schönes postives liedchen. also verbreitet gute laune.
    du kannst ja am ende bei der 4. wiederholung die letzten beiden achtelnoten rausnehmen, dann wär es zumindest ein sauberes ende.
     
  3. Piecemaker

    Piecemaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    1.08.15
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 02.04.07   #3
    also ich kenn jemanden, der kanns:D

    nee, mal im ernst, für ne bestimmte band is das lied eh nich geplant, von daher isses mir eigentlich ziemlich wurscht^^

    zum ende: hast du wohl recht, des klingt sonst etwas abrupt, aber ich muss zugeben, beim schluss mach ich mir meistens beim aufschreiben keine großen gedanken^^
     
  4. Andi33

    Andi33 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    10.08.10
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Altenstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 02.04.07   #4
    abgesehn von den parts mit den 16teln ist ein nettes lied.
    18-24 macht ne gute laune, 25-32 klingt schön. dann der part ab 52 bringt abwechslung rein und das solo is auch cool.
     
  5. The Outlaw Torn

    The Outlaw Torn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.12
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Österreich/ Steiermark/ Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    415
    Erstellt: 03.04.07   #5
    Servus.

    Erstmal .... im gesamten ein nettes Lied. Gefällt mir...
    aber
    Diese ganze Sechzehntel-Spielerei am Anfang klingt nach nichts, klingt total unpassend. Da würd ich vl an deiner Stelle einen andren Rhytmus probieren (vor allem bei den Drums) ,vl 'n Galop oder so ..

    Oke das wars auch schon von meiner Seite :D

    Gruß
    Patrick

    Edit: Hab noch mal reingehört. Es sind die Drums die mich so stören, klingen an der Stelle(4-15) meiner Meinung nach furchtbar.
     
  6. strongtone

    strongtone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 04.04.07   #6
    jau, vielleicht nicht gerade "at it's best" aber auf jeden Fall sehr solide Arbeit.
    Jetzt noch bitte schöne eingängige Vocals drüber , dann isser top !

    lg strongtone
     
Die Seite wird geladen...