Klangbeispiele eurer Vintage-Instrumente

von FantomXR, 15.08.08.

  1. FantomXR

    FantomXR Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.396
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    595
    Kekse:
    5.056
    Erstellt: 15.08.08   #1
    Hey Leute,

    hab mich heute mal rangemacht und drei kleine Aufnahmen gemacht. Da dachte ich mir, dass es vielleicht mal ganz interessant wäre, auch eure Instrumente mal zu hören.
    Ich fänds cool, wenn sich hier einige dran beteiligen könnten. Vielleicht bekommen wir ja eine kleine "Vintage-MP3-Sammlung" zusammen :)

    Ich fang dann mal an. Hier also einmal mein Rhodes trocken, mein Rhodes mit Boss CE-1 und einmal mit Rhodes, CE-1 und Trem. Auf allen Aufnahmen ist natürlich Hall drauf.

    Kommentare sind erwünscht! :)

    Rhodes 01
    Rhodes 02
    Rhodes 03

    Grüße,
    Christian
     
  2. Petz

    Petz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    20.06.15
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 17.08.08   #2
    Hab auch mal im Archiv gewühlt, nicht nur die Instrumente sind Vintage, auch die Aufnahme ist knapp 20 Jahre alt aber alle Instrumente gibt´s noch.
    Cut aus einer reichlich orgellastigen Multitrackaufnahme mit nem VestaFire Vierspurrecorder, zu hören sind ein Roland 3000S, Hammond M3, Crumar Traveller, Sonor Signature sowie ein Gastsänger aus dem ehemaligen "Banddunstkreis".

    http://members.aon.at/msfal/Instrumente/Mh&TbcGotNoCigarettesDemo.mp3
     
  3. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 17.08.08   #3
    Ich bin zwar kein "Vintage" Keyboarder, aber mich wuerde interessieren, ab wann ein Instrument "Vintage" ist...

    Ich habe hier ein ca 1986 erbautes (ich weiß es nicht genau, Erbstueck von meinem Onkel) erbautes Casio Keyboard und vor allem uralte Xylophone und Kinderkeyboards... Ich hoffe es passt hier in den Thread hinein, kann bei Gelegenheit Fotos machen.
     
  4. FantomXR

    FantomXR Threadersteller Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.396
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    595
    Kekse:
    5.056
    Erstellt: 17.08.08   #4
    Weiß nicht, ob ein Casio-Keyboard dazu gehört. Für mich bedeutet Vintage in erster Linie alt. Zweitens haben Vintage-Instrumente immer irgendwie einen Kultstatus, weil sie einen besonderen Sound habe, der die Musik geprägt hat (Rhodes, Wurli, DX7, MiniMoog, etc. pp.)

    Stells doch einfach rein und dann hörn wa ma rin!
     
  5. Ippenstein

    Ippenstein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.984
    Ort:
    Klingenthal
    Zustimmungen:
    389
    Kekse:
    5.775
    Erstellt: 17.08.08   #5
    Wann ist ein Instrument "Vintage"... ich würde zwei Gesichtspunkte anführen:

    1. Es darf nicht mehr gebaut werden.
    2. Es muß zu anderen Instrumenten (Nachfolgern) Alleinstellungsmerkmale aufweisen.

    Beispiel Hammond B-3. Wird seit 1975 nicht mehr gebaut und alle Nachfolgemodelle haben keinen Tongenerator.
    Beispiel Fender Rhodes: Wird auch nicht mehr gebaut und zwar gibt es viele mehr oder weniger gute Sounds auf heutigen Instrumenten, aber das war damals nunmal eine mechanische Tonerzeugung...
     
  6. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 17.08.08   #6
    http://de.wikipedia.org/wiki/Vintage_(Musikinstrumentenbau)

    Mit "Vintage" läßt sich zur Zeit einfach gut "Geld drucken"...

    http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2006/0427/feuilleton/0014/
    http://einestages.spiegel.de/static.../774/das_comeback_des_dorfschuhhaendlers.html

    :rolleyes:


    Vielleicht erleben irgendwann die alten Instrumente tatsächlich ein Comeback, wie es die alten Turnschuhe getan haben. Im Moment sind es zwar noch die B3-Immitationen, die als "amtlich" gelten, aber warten wir's mal ab. Immer nur B3 wird ja auf die Dauer doch langweilig :D

    http://www.youtube.com/watch?v=2ksDAaU4-Hk
    http://www.youtube.com/watch?v=aMWHFj543c8
     
  7. mabol

    mabol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.08
    Zuletzt hier:
    7.04.14
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    452
    Erstellt: 18.08.08   #7
    Hi,

    ich habe hier eine alte Philips Philicorda COMBO Orgel GM751 rumstehen, die kennen zwar nur wenige, ist aber im Progressive/Psychedelic Bereich eigentlich gut nutzbar.
    Das Gerät ist volltransistorisiert und stammt aus 1967 ... klingt sehr nach den alten FARFISA Geräten und hat 5 Register, jeweils in 2', 4' und 8' kombinierbar. Die Register heißen hier "VOX", ich vergleiche mal mit Rick Wrights Farfisa Sounds bei Pink Floyd.


    VOX1: ein eher sanfter Sound, vergleichbar mit den Posaunensounds einer Kirchenorgel. wie die Orgel bei Pink Floyds "Green is the Colour" in der Liveversion
    VOX2: schon etwas voller und aggressier, ziemlich zickig schon in den Obertönen, wie die Keyboardsounds beim "Main theme from More".
    VOX3: das zerrt ganz schön an, ein recht gemeiner Klang, mit einer Vox Continental vergleichbar
    VOX4: setzt einen warmen, röhrenähnlichen Sound auf den VOX-3-Sound
    VOX5: dieser warme, röhrenähnliche Sound in isolierter Form ...

    Werde bei Interesse ein paar Bildchen/Soundbeispiele reinsetzen ... allerdings hat das Gerät eine Macke ...
     
  8. Ippenstein

    Ippenstein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.984
    Ort:
    Klingenthal
    Zustimmungen:
    389
    Kekse:
    5.775
    Erstellt: 19.08.08   #8
    Hab erst vor einiger Zeit in Celle eine Philcordia gesehen. Da gibt es so einen Antikladen (Trödelladen).

    Werde die Tage mal von meiner Hammond ein paar interessante Aufnahmen machen... allerdings nicht so, wie man Hammond gewohnt ist ;)
     
  9. chrizzle

    chrizzle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.08
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.08   #9
    (KLICK) GEM orgel mit leopardenüberzug..
    sie b rummt lider sehr, weil ich noch elkos tauschen muss.. PW: supervintage

    ansonsten werd ich auch mein rhodes MK1 und meinen polysix reinstellen..

    in unserem proberaum/studio hätten wir dann noch rhodes MK2, SQprophet5, Korg CX3 (die alte) Korg M1, Korg Sigma.. aber ob ich darauf lust haben werde... wolte ja nur angeben.. :D..

    vintagegrüße
    c
     
  10. Ippenstein

    Ippenstein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.984
    Ort:
    Klingenthal
    Zustimmungen:
    389
    Kekse:
    5.775
    Erstellt: 20.08.08   #10
  11. Ippenstein

    Ippenstein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.984
    Ort:
    Klingenthal
    Zustimmungen:
    389
    Kekse:
    5.775
  12. Langfingerli

    Langfingerli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    15.06.12
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 21.08.08   #12
    Nur ein unbearbeiteter Proberaummitschnitt(Die Probe war nur um Abläufe zu checken ;)). Rhodes MKI direkt in's Interface und ein bißchen Softwaredelay drauf.
    Man verzeihe die Spielfehler, wir haben viel nebenher gemacht:D
    Drums sind etwas getriggert, war aber auch noch in der Testphase da ;)

    http://www.g-punkt-finden.de/media/zugabe probe livemitschnitt.mp3
     
  13. Mr. Key

    Mr. Key Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    29.05.13
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    233
    Erstellt: 21.08.08   #13
    @ Langfingerli: Verdammt geil.
     
  14. danielw

    danielw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    184
    Erstellt: 22.08.08   #14
    ... finde ich auch! :great:
     
  15. Langfingerli

    Langfingerli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    15.06.12
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 23.08.08   #15
    Besten Dank!
    Wie gesagt, wird noch besser:D
     
  16. Boogie_Blaster

    Boogie_Blaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    369
    Kekse:
    6.513
    Erstellt: 26.08.08   #16
    Hier ein Track mit meinem alten Fenderrhodes in der Hauptrolle. Es ist ein MK1 Bj. '73, aufgenommen über einen SMPro TB101 Preamp, einen Smallstone und ein Autopan von Alesis.

    http://rapidshare.com/files/140191560/AndisMix02_KBVocalWorkshop.mp3.html

    Beim Track selber steht allerdings der Vocal-mix im Vordergrund, ich hatte ihn damals bei einem Wettbewerb der Zeitschrift "Keyboards" zum Thema Vocalproduction eingeschickt und den dritten Platz gemacht. Die Aufgabe bestand darin, vorgegebene Roh-Aufnahmen der mehrstimmigen Vocals zu schneiden, bearbeiten und zu einem fertigen, selbst zu komponierenden eigenen Track zu machen.
    Neben dem Rhodes kamen außerdem eine sparsame Instrumentierung aus paar Synths und Plugs (Virus, Polysix, Sampler) zum Einsatz, die Beats sind keine Drumloops, sondern im Sequencer mit allerlei Samples handgeklöppelt :)
     
  17. Langfingerli

    Langfingerli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    15.06.12
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 26.08.08   #17
    Schöne Aufnahme, das Fender Rhodes klingt angenehm knackig, der Rest ist defintiv auch fein instrumentiert.
    Und der Gesang ist geil:D
     
  18. Boogie_Blaster

    Boogie_Blaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    369
    Kekse:
    6.513
    Erstellt: 27.08.08   #18
    Grazie mille :)

    Schöne Thread-Idee übrigens...!
     
  19. Wilhelm

    Wilhelm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    336
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    420
    Erstellt: 01.09.08   #19
    Mal ne kleine Improvisation mit meiner Hammond T200 und Fender Rhodes 73 Mark1 (BJ 76)
    Rhodes spielt über nen fender champ verstärker.
    Theme
     
  20. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 02.09.08   #20
Die Seite wird geladen...

mapping