Klangempfinden

von Curbow, 19.12.04.

  1. Curbow

    Curbow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 19.12.04   #1
    Hallo zusammen!

    Gestern hatte ich seit langem mal wieder die Gelegenheit, als Außenstehender den Sound von meinem Setup zu genießen...
    Wenn ich selber spiele, bin ich nie vom Klang wirklich angetan. Ganz anders hört es sich plötzlich an, wenn jemand anders (mit etwa gleichem Anschlag) spielt. Dann haut es mich fast um: Superwarm, fett und druckvoll. Offenbar wirkt es sich bei mir sehr stark auf das subjektive Klangempfinden aus, ob ich die Töne selber produziere oder einfach nur zuhöre.

    Ich wollte mal fragen, ob jemand schonmal ähnliche Erfahrungen gemacht hat.
     
  2. Icedealer

    Icedealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 19.12.04   #2
    ich habe ein ähnliches Promlem. Wenn ich im Proberaum vor meiner Box stehe (1 Meter) bin ich nicht immer mit dem Sound zufrieden und wenn ich paar Meter abstand nehme dann bin ich auch überrascht wie gut es klingt. Ist schon komisch :D:screwy:
     
  3. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 19.12.04   #3

    Naja.. it´s all in the fingers... :D
     
  4. Yojo-Bad-Mojo

    Yojo-Bad-Mojo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Rödermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    295
    Erstellt: 19.12.04   #4
    Also bei unserm letzten Gig am Freitag auf ner Abiparty hier, haben alle Bands über meine Box und mein' Amp gespielt und da muss ich sagen, dass mir der Sound nur bei einer anderen Band gefallen hat. Meiner war natürlich am besten :D *schleimanmichselbst*

    Aber lag vielleicht an den seltsamen Bässen, die die angeschleppt haben :cool:
     
  5. Curbow

    Curbow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 19.12.04   #5
    Ok, damit wir uns richtig verstehen: Es war mein Bass mit meinen Einstellungen und ich stand genauso wie immer zu meinen Boxen. Dass ich einen vernünftigen Fingerstyle drauf habe bzw. ein Pick bedienen kann, müsst ihr mir jetzt einfach mal glauben... :D
    Klingt abgefahren, ist aber definitiv so: Wenn ich spiele, höre ich etwas anderes. Ich werde meine Theorie nochmal durch Aufnahmen untermauern...
     
  6. nihilism

    nihilism Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 20.12.04   #6
    wie willst du denn dein Klangempfinden mit Aufnahmen untermauern? :p
     
  7. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.547
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 21.12.04   #7
    sich selbst zeigen, dass der Sound anders klingt im Endeffekt, als er ihn wahrnimmt?
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 22.12.04   #8
    kann rein teschnische ursachen haben: phasenverschiebung bei bassreflex... und zwar gehen gewissen frequenzen unter wenn man zu nah an der box steht!
     
  9. Curbow

    Curbow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 22.12.04   #9
    Ich glaube, ich muss nochmal meine Theorie prüfen, ob der Abstand von der Box nicht doch eine größere Rolle spielt. (Wobei ich da eigentlich auch schon ein wenig rumprobiert habe.)
    Du hast Recht: Es sind ne 4*10er+Horn und ne 15er, jeweils mit Reflexöffnungen nach vorne. Mir kommt es vor, als hätte ich unangenehm viele Höhen und Tiefmitten drin.

    Vielleicht probiere ich auch nochmal, meinen Turm im Proberaum etwas umzustellen. Keine Ahnung, wie sich eine gewölbte Decke so auswirkt, auch wenn sie eigentlich mit Stoff gedämmt ist...

    Vielen Dank aber schonmal für den Input.
     
  10. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.547
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 22.12.04   #10
    stell die box doch ma höher
     
  11. slapstick

    slapstick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 22.12.04   #11
    mmh... kenn das auch...
    aber auch, das mich der gitarrist fragt, hörst du dich jetzt wirklich kaum? weil ich hör dich eigentlich richtig gut... ;)
    wahrscheinlich liegts daran, das der druck in den bässen fehlt und ich mit dem rücken zum den boxen steh und somit die mitten ned so gut warnehm... :)
     
  12. $tar/3u$$

    $tar/3u$$ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    8.12.09
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 22.12.04   #12
    Tja das kenn Ich irgendwo her: Wenn befreundete Gitarristen sich meinen Bass schnappen, um mal zu sehen wie´s is nur 4 Saiten zu haben , denk Ich mir jedesmal:"Wow der Typ spielt zum ersten Mal, Gitarristen sind einfach die besseren Bassisten :-)screwy: )...." Und just dann krieg Ich mein Instrument mit den Worten: "Aua klingt das schlecht....Bass spielen is doch ziemlich anders..." zurück
     
  13. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 22.12.04   #13
    Also Fortsetzung davon kenne ich dann noch, daß wir mal die Instrumente tauschen, und der Gitarrist sich plötzlich wundert, daß er sich mit dem Bass nunmehr kaum noch hören kann...
     
  14. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 22.12.04   #14
    Ist mir auch anfangs so ähnlich gegangen, liegt wahrscheinlich an der anderen Herangehensweise...

    ... für die sich der Bass dann aber doch nicht so hergibt.

    Ich hab' so vor 25 Jahren ein paarmal eine Fusion-Band gehört, die einen bis dahin "nur" Gitarristen den Job machen ließen, und der war auch mit einigen Dingen echt beeindruckend, aber naja... war vielleicht auf Dauer auch für ihn selber nicht so das Ding, denn später habe ich ihn wieder an der Gitarre gesehen, und das war auch perfekt stimmig.
     
  15. Philo

    Philo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    462
    Erstellt: 29.12.04   #15

    Kenne das Problem genau so wie oben beschrieben
     
  16. posaunix

    posaunix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    18.08.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 30.12.04   #16
    ich glaube da verarscht uns unser hirn wirklich.....
    ich kenn das genauso.... man hört halt auch mit dem ganzne körper mit, wenn man spielt.... und man achtet auch auf andere feinheiten.... ganz natürlich würd ich sagen. wenn man selsbt spielt, kann der sound ja oft auch gar nicht druckvoll genug sein... als zuhörer denkt man aber auch gern mal "hey - nun schalt mal n gang runter im sinne des gesamtklangs"
     
  17. KnallerKay23

    KnallerKay23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    27.06.08
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Tostedt bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 30.12.04   #17
    Ich kenne das aber auch. Ich hab letzt mit nem Freund gespielt und dachte der Bass ghört sich voll komisch an, dann hat er den in die Hand genommen und der Klang war vom Empfinden her deutlich geschmoovter und wärmer.

    Am schlimmsten isses wenn ich leise spiele und dann mit Pleck, da höre ich dann immer ein "klacken" wenn ich die Saite anschlage. Wenn ich den Amp weiter aufdreh und nur noch das höre was hinten raus kommt habe ich das nicht mehr...
     
mapping