klangentstehung eines rim-shots

von schmuggla, 26.04.08.

  1. schmuggla

    schmuggla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 26.04.08   #1
    guten abend mein damen und herren :great:

    wie immer steht alles im titel:

    warum klingt ein rimshot wie ein rimshot?!
    warum wird der klang so viel härter und lauter, wenn man den rim zeitgleich mit dem fell trifft?!

    weiß das jemand?!

    mfg
     
  2. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.584
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 26.04.08   #2
    Vll weil dadurch, dass man auf den Rand schlägt, der Kessel direkt "angespielt" wird, soll heißen, der SChlag erzeugt einen Ton auf dem Fell und einen Ton des Kessels, wenn sich das verbindet...
    Ist nur so ne Vermutung, weiß es nicht, könnt mir aber vorstellen ,dass es so entsteht...:confused:
     
  3. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 26.04.08   #3
    so in etwa würde ich mir das auch vorstellen.

    bei einem "normalen" schlag regt man nur das fell zum schwingen an und das fell muss den kessel alleine zum schwingen kriegen.
    Bei einem rimshot hingegen lässt mal sowohl Fell als auch Kessel schwingen. wenn sich die schwingungen ueberlagern (gleichphasig) gibts halt größere Amplituden (physikersprache für: dann isses lauter... ;) )
     
  4. Red-Guitar

    Red-Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 26.04.08   #4
    Ich würde sagen, dass das auch an dem Material der Rims liegt. Wenn du einfach so auf ein Stück Metal haust, wird das auch laute und härter, als wenn du auf ein stück Plastik haust. Nur dann bleiben da noch die Woodhoops....:D
     
  5. bartender

    bartender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.090
    Erstellt: 27.04.08   #5
    BumTac, kläre uns auf! :D
     
  6. FonsäÄ

    FonsäÄ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    1.413
    Ort:
    Regensburg ...(zZt. @ MUC im Exil.)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 27.04.08   #6
    Oder vll nils1 ?
     
  7. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 27.04.08   #7
    Nimm einfach einen Stick und irgendeine Fläche (z.B. Tisch). Spiele mit den Tips auf der Fläche, und dann mal mit der Mitte des Stockes auf dem Rand (leicht schräg). Dabei muss man gar nicht laut spielen.

    Was ist lauter, und was klingt voller?

    Härter klingt er, weil was hartes auf was hartes trifft, das Fell gibt immer etwas nach. Spielst du auf nem Tisch, klingen normale schläge auch hart.
     
  8. pucho

    pucho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    95
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.08   #8
    ich hatte immer es mit becken verglichen,
    wenn man nur mit der spitze das becken berührt ist das becken leiser als wenn man es mit der stockschulter berührt ist es lauter...=> und bei trommeln genauso, wenn der schlag flacher ist dann ist klingen die trommeln lauter
    lg carlos

    PS: auf meine Theorie ist kein verlass
     
  9. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.584
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 01.05.08   #9
    Hmmm, ganz schön wackelig die Theorie...:D

    Mit Becken würd ich das jetzt nicht vergleichen, weil da die Klangentstehung doch ganz unterschiedlich ist...
     
  10. pucho

    pucho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    95
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.08   #10
    aber ein bissl sinn macht schon :D :D
    ich meine: mehr umso mehr kontakt=>mehr sound!
    lol
     
  11. FonsäÄ

    FonsäÄ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    1.413
    Ort:
    Regensburg ...(zZt. @ MUC im Exil.)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 01.05.08   #11
    Ja, bei den Becken sind auch nicht zwei unterschiedliche Komponenten im Spiel... (Fell/Rim)
    Ich glaub, das kann man nicht so einfach vergleichen ;)

    Beim Becken wirds halt einfach lauter, weil die Fläche, die da auf die andere trifft, einfach größer ist.
     
  12. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.584
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 02.05.08   #12
    Das... und vll weil man mit einem anderen teil des Sticks auftrifft aufs Becken, der Tip ist kleiner und leichter als wenn man mit der Schulter trifft, da hat man nen ganz anderen Anschlag...

    Also, ich würds net vergleichen
     
  13. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 02.05.08   #13
    Ich hab vielleicht noch eine kleine andere Theorie.

    Nicht nur, das wenn man mit dem Stick auf den Rim schlägt, der ganze Kessel sofort angesprochen wird. Gleichzeitig ist es ja auch so, das man dadurch das man auf den Rim schlägt, diese an der stelle nach unten wandert und somit das Fell kurzzeitig sehr stark spannt. Vielleicht ist das eine weitere Komponente warum ein Rimshot so klingt wie er klingt.
     
  14. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 02.05.08   #14
    Oh Shit, das sollte ich besser vermeiden... :eek:

    Ehrlicherweise habe ich mir diese Frage noch nie gestellt, aber die Theorie der doppelten Anregung hat etwas für sich. Tatsächlich wird der Kessel normalerweise nur durch die in Bewegung befindliche Luftsäule angeregt, die Energieübertragung des schwingenden Schlagfells auf den Kessel direkt ist zwar vorhanden, aber ingesamt eher vernachlässigbar. Durch die Schlagenergie auf das Rim überträgt sich sich sehr starker impuls direkt auf den Klangkörper, jedoch ist das für sich nicht sonderlich laut. Ein Rimshot ohne Fell ist halt nur ein rel. leises "click", dieses addiert sich jedoch zum "normalen" Fellklang ==> höhere Gesamtamplitude.
    Zudem kommt noch eine ganz andere Klangcharakteristik hinzu, der Rimclick ist sehr hochtonlastig, welcher ein deutliches Plus an Schärfe und attack bewirkt.

    Voilá - so müsste es in etwa sein!
     
  15. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 02.05.08   #15
    gäähn...

    wie gut dass ich das auch schon geschrieben hab.
     
  16. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.584
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 02.05.08   #16
    Kein Streit bitte, ich denke wir haben alle schon in diese Richtung geschrieben und haben alle in etwas dieselbe Meinung, vll weiß es noch jemand wirklich, ansonsten können wir das ja jetzt dabei belassen und uns denken wir hätten Recht! ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping