Klaviatur Frage

von romeo1, 21.10.08.

Sponsored by
Casio
  1. romeo1

    romeo1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.08
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    122
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.08   #1
    Guten Tag! Ich habe diese Frage schon mal im Synthesizer-Forum gestellt, bin aber immer noch am grübeln. Mir ist an der Hammer-Schlag Klaviatur meines Synthiseizers von Yamaha aufgefallen, dass eine Unregelmässigkeit im Bezug auf die Abstände zwischen den weißen Tasten besteht...
    Vielleicht könnte mir eure Meinung weiterhelfen... würdet ihr so eine Unregelmäßigkeit tolerieren?

    Habe ein FOTO mit dem kleinen "Problemchen" reingestellt.

    Über einige Meinungen wäre ich sehr dankbar!

    mfg
    romeo1
     
  2. LittleMopp

    LittleMopp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.08
    Zuletzt hier:
    31.08.20
    Beiträge:
    434
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 22.10.08   #2
    Hallo,

    ich hatte auch schon öfter Klaviaturen mit solchen Differenzen... Mich hat das dann auch mal phasenweise gestört, habe mich aber immer mit abgefunden. Solange rein funktional alles in Ordnung ist und das Spiel nicht beeinträchtigt wird, ist das doch kein Problem. Je länger man auf die Unterschiede achtet, desto größer und auffälliger werden sie auch wahrgenommen.

    Was ist das denn für ein Modell? Neu oder alt?

    Beste Grüße,
    Marian
     
  3. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 22.10.08   #3
    Ich glaube das ist relativ normal bei Keyboards...bei meiner Hammond M-100 viel schlimmer!!!
     
  4. Ippenstein

    Ippenstein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    4.199
    Ort:
    Klingenthal
    Kekse:
    7.200
    Erstellt: 22.10.08   #4
    Also bei meinem alten Fatar Studio 900 sind alle gleichmäßig. Ob man eine M-100 gelten lassen darf, weiß ich nicht. Die Aufhängung der Tasten dürfte da wohl ganz anders sein als bei heutigen Keyboards ;)

    Aber solange das beim Spielen nicht stört, würde ich mich nicht eng machen...
     
  5. romeo1

    romeo1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.08
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    122
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.08   #5
    Danke für die Antworten!

    @little mopp: das ist ein motif xs8! und es ist nagelneu... wenn es ein billigeres produkt wäre, würde es mich wahrscheinlich auch gar nicht soo stören!

    Beim Spielen stört es auch gar nicht, sondern nur das Auge... naja hat sonst jemand eine Meinung hierzu??
     
  6. LittleMopp

    LittleMopp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.08
    Zuletzt hier:
    31.08.20
    Beiträge:
    434
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 22.10.08   #6
    Hallo,

    letzten Endes entscheide dich einfach, ob du damit langrfristig leben kannst oder ob es dir die Freude an einem neuen Gerät etwas verhagelt. Wenn du darauf verzichten kannst, dann schick es halt ein und verlang nach einem anderen Gerät!

    Bei meiner ehemaligen M100 hatte ich das ebenso, bei einem nagelneuen Akkordeon auch. Aber da muss ich beim Spielen nicht ständig drauf gucken...

    Beste Grüße,
    Marian
     
  7. Funkeybrother

    Funkeybrother Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    22.06.08
    Zuletzt hier:
    7.05.20
    Beiträge:
    1.663
    Ort:
    Westfalenland
    Kekse:
    7.039
    Erstellt: 23.10.08   #7
    Solange alles fluppt und funzt und sich beim Spielen nicht bemerkbar macht (daß sich Tasten berühren oder seitlich zu viel Spiel haben) würde mich sowas niemals stören.
    Wäre auch nie darauf gekommen, bei meinem Instrumenten darauf zu achten - ist nebenbei auch das erste mal daß ich mitbekomme, daß jemand das tut.;)
     
  8. quinny

    quinny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.08
    Zuletzt hier:
    5.02.10
    Beiträge:
    65
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.08   #8
    Du musst damit spielen und wenn es Dich stört, würde ich was machen. Ich finde nämlich nichts schlimmeres, als wenn man beim Spielen irgendwelche Kompromisse eingehen muss. Man sollte sich mit seinem Instrument schon wohl fühlen.

    Falls alles funktioniert und für Dich das Spielen damit ok ist, gibt es auch keinen Grund was zu ändern.

    Das entscheidest also Du. Was wirklich gravierendes ist es ja nicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping