Klavier/Flügel-Abnahme

von pille, 25.07.06.

  1. pille

    pille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    6.02.15
    Beiträge:
    689
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    244
    Erstellt: 25.07.06   #1
    Hi Freunde,
    hier wird ja desöfteren immer wieder angefragt, wie man am besten einen Flügel oder ein Klavier aufnehmen könnte. KAWAI bietet jetzt ein scheinbar optimales System an,
    guggst Du hier:
    KAWAI PR-1 Piano Recording System
    Sind auch Klangbeispiele dort, sowie ein lustiges Video :D
    Was haltet Ihr davon. Leider habe ich noch nicht herausgefunden, was das Teil kosten soll.

    Cheers,
    Wolf
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 25.07.06   #2
  3. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 25.07.06   #3
    Die Mic's sollten eigentlich Systembestandteil sein, oder hab' ich da was verpeilt?
     
  4. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 25.07.06   #4
    Naja, diese All-in-One Sachen ... wers mag ... :rolleyes:

    Meiner Meinung nach birgt das drei Schwachpunkte in sich: Erstens die von Harry schon erwähnte Qualität der Mikros. Kawai war eigentlich bisher nicht als guter Mikrohersteller bekannt, oder? Zweites gibt man viel Geld für den Recorder aus, der letzten Endes nichts anderes ist als ein kleiner Computer, was unterm Strich bedeutet, dass es schon morgen etwas besseres zum halben Preis gibt. Und drittens hat man ja wohl kaum Nachbearbeitungsmöglichkeiten, die ich aber im Zusammenhang mit "CD produzieren" (Kawai Seite) für zwingend notwendig halte.
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 25.07.06   #5
    ja - die gehören wohl dazu. Scheinen so eine Art Grenzflächenmikros zu sein. Aber genau die meinte ich ja - und solange da nix drüber feststeht wäre ich sehr zurückhaltend.

    @Jay: ich gebe dir vollkommen Recht. Aber es ist sicherlich so konzipiert, dass es für genau die Leute konstruiert ist, die sich mit Computern und dem Nachbearbeiten eher nicht beschäftigen wollen. Und dass für solche Systeme mehr Geld verlangt wird als für einzelne Komponenten ist auch aus anderen Bereichen bekannt.
    Guck mal rein ins Mikro- oder Recording-Subforum. Da tun sich viele verdammt schwer mit einzelnen Komponenten. Insofern gebe ich dem System sogar seine Berechtigung.
     
  6. pille

    pille Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    6.02.15
    Beiträge:
    689
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    244
    Erstellt: 25.07.06   #6
    doch! wenn ichs richtig verstanden habe hat man das, man kann angeblich sowohl den Klang regulieren als auch Hall einmischen. Das von KAWAI präsentierte Klangbeispiel find ich garnicht so schlecht, allerdings sollte man sich sowas immer vorort anhören. Das Teil beinhaltet somit CD-Brenner, sowas wie nen equalizer und Mikrophone. Dafür isses jetzt garnicht mal sooo teuer, wenn das mit den 649,- Euronen stimmt, oder?
     
  7. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 25.07.06   #7
    Na, ja, wie man's nimmt. Dafür gibt's auch schon einen kleinen Multitracker und zwei gute Mics.
     
  8. pille

    pille Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    6.02.15
    Beiträge:
    689
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    244
    Erstellt: 25.07.06   #8
    Echt? Also ich hatte mich vor einiger Zeit mal ein wenig nach Mikros umgesehen, und da war man ganz schnell so in der 300 Euronenklasse pro Stück. Muß aber zugeben, daß ich damit nicht wirklich Erfahrung habe. Die Tracker sind aber doch auch schon so etwa in diesem Preissegment, oder wißt Ihr da was günstiges?
     
  9. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 25.07.06   #9
    Ist eigentlich unverständlich, zumindest bei den Komponenten. Ich hab jetzt ein Lexicon Omega Studio, da das beyerdynamic Set rangeklemmt, viel einfacher gehts nun wirklich nicht mehr. Gut, die Bedienung von Cubase will verstanden werden, aber unterm Strich sollte das hinzubekommen sein, wenn man eine eigene CD machen will. Aber wenn der Markt da ist für All-in-Ones ...

    @pille: Beyerdynamic MCE-530 Stereo Set
    Die sind schon sehr brauchbar für den Einstieg. Falls die nicht mehr reichen, muss man aber auch an anderen Stellen höhere Ansprüche stellen.
     
  10. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 25.07.06   #10
    Ja, Zoom MRS-(irgendwas, ich glaube 4) und zwei Kleinkondenser, z.B. Opus 53 von Beyerdynamic.
     
  11. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 25.07.06   #11
    bei Multitrackern müsste ich passen, aber zumindest vernünftige Mikros zu diesem Zweck wären 2 Stück von den MXL
    MXL 603 S

    (ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Kawai qualitativ bessere mitliefert)

    Opus 53 wäre eine sehr günstige und auch noch durchaus einsetzbare Alternative, der Griff zum MXL lohnt sich aber wirklich.
    Beyerdynamic Opus 53 Mikrofon
     
  12. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 25.07.06   #12
  13. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 25.07.06   #13
    Das Zoom hat AFAIK keine Phantomspeisung.
     
  14. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 25.07.06   #14
    Jo, das ist gut möglich. D.h. Pille müßte in seine 'Vergleichsrechnung' einen Pre-Amp einbeziehen -> Studio Projects VTB-1
     
  15. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 25.07.06   #15
  16. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
  17. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 25.07.06   #17
    korrekterweise bräuchte er dann zwei bzw. einen doppelten
    (@edit: du hast ja schon korrigiert :) - in diesem Thread geht das ja dermaßen ruckizucki)
    da stellt sich dann aber schon wieder die Frage nach dem Handling bzw. nach dem Endpreis.
    Wobei natürlich so ein Pre-Amp, speziell einer mit Röhren, einen deutlich besseren Sound abliefert als das nackte Reinstecken in einen Multitracker, das darf nicht vergessen werden.
     
  18. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 25.07.06   #18
    Virtuelles Mischen ist nicht für Jedermann ;); für mich jedenfalls nix.
     
  19. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 25.07.06   #19
    Bei einem Flügel handelt es sich um zwei Spuren, die wirste ja wohl noch überblicken. :cool: Zumal du da ja gar nicht mischst, sondern links bleibt links und rechts bleibt rechts, und dann "Exportieren ...". :D Einfacher gehts wirklich nicht.
     
  20. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 25.07.06   #20
    Da hast Du natürlich auch wieder recht. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping