Klavier - Keyboard

von Phoibos, 17.04.06.

  1. Phoibos

    Phoibos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    8.04.13
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    869
    Erstellt: 17.04.06   #1
    Hallo,

    möchte mit klavier anfangen, da ich ( 16 jahre ) nach dem abitur jazzgiutarre studieren möchte. normalerweise hat man dann im nebenfach klavier.
    Meine eigentliche frage lautet aber, ob es einen unterschied machen wenn ich mir ein keyboard anstatt eines klaviers anschaffe, aus finaziellen gründen.
    mir gehtes dabei allerdings nicht um den sound, sondern nur darum ob ich wenn ich auf einemkeyboard spiele, problemlos auch auf einem klavier spielen kann, obwohl ein klavier mehr tasten hat als ein keyboard, oder??

    Gruß Tobi
     
  2. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 17.04.06   #2
    also wenn du wirklich klavier spielen willst (und das scheint ja der fall zu sein) solltest du auch wirklich ein klavier besitzen...
    wenn das nicht geht, dann muss es aber auf JEDEN fall ein digitalpiano sein (also auch mit 88 tasten und nachgebildeter hammermechanik usw.) - das kann zwar kein klavier ersetzen, aber wenn du nicht grade der konzertpianist nummer 1 werden willst, dann sollte das wohl gehen... aber wie gesagt, ein ersatz ist es nicht...

    ein normales "keyboard" mit 61 tasten halte ich für absolut ungeeignet (weniger tasten, keine gewichtung usw.)
     
  3. Sportmusicgirly

    Sportmusicgirly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    9.04.10
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Hameln/Emmerthal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    126
    Erstellt: 17.04.06   #3

    *demdistancerelativzustimm*:great: habe früher selbst nur keyboard gespielt und spiele nun Klavier(jedoch auch nur auf nem digipiano)IMHO ist klavier lernen auf nem Keyboard nicht so sonderlich effektiv

    LG
    Lena
     
  4. Phoibos

    Phoibos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    8.04.13
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    869
    Erstellt: 17.04.06   #4
    also ich hab nicht die kohle für ein klavier, also muss es wohl ein D-piano sein, aber was ist denn der gravierende unterschied wenn das piano das klavier auf keinen fall ersetzen kann.

    gibt es denn nicht größere keyboards mit 88 tasten?
     
  5. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 17.04.06   #5
    ein digitalpiano kann einfach niemals genau das spielgefühl (also von der tastatur her) und den klang eines echten pianos ersetzen... zwar gibt es geräte, die schon recht nah dran sind (z.b. die Kawai AWA Grand Pro-Tastatur, die ist schon ziemlich realistisch), aber besonders die klangfülle eines echten klaviers kann man bis zum heutigen tage nicht zufriedenstellend digital abbilden.
    das digitalpiano ist somit ein ersatz für etwas, was man nicht ersetzen kann
    das heißt nicht, das digitalpianos schlecht sind, aber ein klavier ist halt einfach besser ;)

    doch! besagte digital-pianos ;)

    übrigens werden häufig die "home-pianos" als "digital-pianos" bezeichnet, also diese großen kästen mit holzverkleidung usw., wobei die sog. "stage-pianos", also die tragbare version, ohne viel holz und eben nicht ganz so wohnzimmertauglich, auch eigentlich digitalpianos sind...

    was noch wichtig ist: lass die finger von den Yamaha keyboards! irgendwo in dieser "Portatone"-serie gibts nämlich auch keyboards mit 88 tasten - mit klaviertastatur (geschweige denn klavierklang) hat das aber überhaupt nix zu tun!
    (achtung: nicht zu verwechseln mit der yamaha-digitalpiano-reihe, die ist wieder okay)
     
  6. originofsymmetry

    originofsymmetry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 17.04.06   #6
    *distance zustimmt* Völlig richtig!
    Wie viel Geld hast du denn, dann können wir dir vielleicht sogar was konkretes empfehlen!
     
  7. Phoibos

    Phoibos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    8.04.13
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    869
    Erstellt: 18.04.06   #7
    danke für die hilfe, ich fahr am donnerstag nach köln und lass mich da ausführlich beraten

    Gruß Tobi
     
Die Seite wird geladen...

mapping