Klavier lernen - macht das Sinn für mich?

von Spawn_Ric, 08.10.07.

  1. Spawn_Ric

    Spawn_Ric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    409
    Erstellt: 08.10.07   #1
    Hallo liebe Freunde der Tasten,

    ich bin seit 2 Jahren ein leidenschaftlicher Bassist und kann so denke ich schon behaupten, dass ich sehr fleißig bin. In einer Band spiele ich natürlich auch. Zum üben oder jammen daheim nutze ich sehr gerne meine Loopmachine die sich als wirklich hilfreich erwiesen hat. Mit der Zeit hat sich so ein Fabel fürs Songschreiben entwickelt. Es mag zwar komisch klingen, aber mit meinem Bass habe ich zwar schon ein sehr übersichtliches Instrument, doch denke ich würde es mir auf einem Zweitinstrument wie z.B. dem Klavier bzw. Keyboard wesentlich leichter fallen, musikalische Zusammenhänge zu erkennen und umzusetzen.

    Nur stellt sich mir die Frage, ob es wirklich sinnvoll ist ein Tasteninstrument zu erlernen. In meiner Band (Richtung Rock) hätte ich keinen Einsatz dafür. Auch Frage ich mich, ob ich die nötige Zeit hätte. Ich bin momentan in der 11ten Klasse Gymnasium, also auf dem Weg zum Abitur und in der Woche sehr froh, wenn ich für meinen Bass auch nach Unterricht und Bandprobe etwas Zeit finde. Für das Üben am Klavier wäre also wahrscheinlich nicht sehr viel Zeit übrig. Lohnt es sich dann für mich? Kann man relativ schnell und mit etwas Fleiß schon gute Erfolge erzielen? Kann mir das Klavier/Keyboard beim erkennen und aufschlüsseln musikalischer Zusammenhänge behilfich sein?
     
  2. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 08.10.07   #2
    Bin jetzt in der 13. und würde mal so sagen: In der 11. hast du im Vergleich dazu noch relativ viel Zeit, in der 12. ist es auch noch machbar. Aber in der 13. solltest du die Finger davon lassen und dich auf's Abi konzentrieren. So ist meine Meinung. (Aber frag bitte nicht nach der Realität :D )

    Auch hier geh ich wieder von mir selber aus, kann aber sagen: Volle Zustimmung!

    Mein Vorschlag: Schreib ans Bundesamt für Zivis die gewünschten Zeilen, lass die andern zum Bund gehen und such dir ne gute Zivi-Stelle. Dann hast du etwas mehr Geld, das du in ein Instrument investieren kannst und mehr Zeit zum üben.
    Aber jetzt anfangen, 2 Jahre lang lernen und dann ein Jahr Pause machen - hm, ich würd's glaub nicht tun. (Und für die ersten Paar Jahre ist Klavierunterricht nicht schlecht... das ist doch ein bissle was anderes als Bass.)

    MfG, livebox
     
  3. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 08.10.07   #3
    Ich würde sagen: Nein.
    Von den typischen Bandinstrumenten würde ich sagen, dass man beim Klavier am längsten braucht, um irgendwas zu erreichen.
    Das ist vermutlich auch der Grund, warum jeder Idiot "mal eben" nen bisschen Gitarre oder Bass spielt (3 Powerchords oder 3 geachtelte Bassnoten und man wird glücklich - erschreckend viele kommen auch nicht besonders weit über dieses Stadium hinaus, doch das ist eine andere Baustelle), aber niemand "mal eben" Klavier spielt ;)

    Ohne genauer Bescheid zu wissen würde ich aber auch mal vermuten, dass es z.B. bei den Streichern oder Bläsern noch langwieriger ist.

    Das ist übrigens nirgendwo in irgendeiner Weise als wertend aufzufassen!
     
  4. bollich

    bollich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.03
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    693
    Ort:
    40764
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    413
    Erstellt: 09.10.07   #4
    Distance hat's gesagt - um's zu beherrschen gehen Jahre ins Land. Zustimmen würde ich aber der Meinung, daß man damit Musikalische Zusammenhänge (Intervalle, etc.) einfacher verstehen kann, als auf dem "anhaltslosen" Griffbrett einer Gitarre, bzw. dem Bass.
     
  5. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 09.10.07   #5
    Hm, bei Bläsern (ich sprech jetzt von Trompete, Posaune, Tuba etc) geht es imho recht schnell, dass man weiß, wie man reinblasen muss. Und die verschiedenen Tongriffe sind eine reine Lernsache (und ein bissle einüben dazu). Aber um sauber zu spielen braucht es dann doch einiges an Zeit.
    Und vor allem: Beim Ansatz fällt es unvergleichlich stärker auf als bei den Tasten, wenn du mal ne Woche lang nicht gespielt hast! Da brauchts dann wirklich Ausdauer.
    (Shit - heue Abend schon wieder Probe :eek::p)

    Meine kleine Schwester spielt Geige, der hat man zu Anfang gesagt, dass es in der Regel mindestens 3 Jahre dauert, bis man die Töne sauber trifft!!! Gut, die haben auch keine Abstände auf dem Steg. Unsere Katze jedenfalls will immer noch raus, wenn meine Schwester anfängt zu üben :D
    wobei ich glaube, dass das am Klang des Instruments an sich liegt.

    Ja, da hast du wohl recht! Bin deshalb auch froh, zuerst Klavier gelernt zu haben und kann jetzt immer noch "schnell mal" ein anderes Instrument in die Hand nehmen, ohne Depressionen zu bekommen ;)

    MfG, livebox
     
  6. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 09.10.07   #6
    Dann nein. Aber wie passt das zu Deiner nächsten Frage?

    Hier finde ich kann man eben doch ein klares Ja aussprechen. Nur bedeutet Fleiss eben in Gottes Namen: Üben.
    Ich hatte "nur" ein Jahr Unterricht, konnte aber während dieser Zeit fast jeden Tag zwei Stunden üben. Das habe ich auch getan. Dann kann man innerhalb eines Jahres echt was erreichen. Wenn man weniger Zeit hat, wird das nicht klappen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping