Kleine Hörprobe, need help :(

von myair, 20.05.06.

  1. myair

    myair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    3.09.06
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Lüdenscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.06   #1
    Hallo Musikfreunde,

    mein Problem ist folgendes : Es ist klar,dass wen man sich selbst hört es oft anderes klingt. Desshalb wollte ich von euch mal ein kleines Feedback haben zu meiner Stimme. Ich habe euch einen kleinen Ausschnitt geuppt...
    Bitte um Antwort... :)


    Hörprobe
     
  2. Sunbird

    Sunbird Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    404
    Erstellt: 20.05.06   #2
    Hallo myair.

    Ich bin zwar kein Gesangs experte, da gibt es andere hier.
    Aber da du ja allgemein eine meinung haben wolltest geb ich mal meinen Senf dazu.

    Ich finde deine Stimme sehr angenehm zu hören, nichts so gewöhnliches, und das gefällt mir.
    Ich denke man kann immer was verbessern, aber bleib auf jedenfall dran.
    Alles in allem Daumen hoch von mir^^
     
  3. Battery666

    Battery666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 21.05.06   #3
    Kann man sich schon anhöhren! Wie "Sunbird" schon gesagt hat: Verbessern kann man immer was, aber das ist schon ganz cool.
     
  4. Torque

    Torque Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    9.07.06
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.06   #4
    Deine Stimme gefällt mir gut. Aufjedenfall dranbleiben! :great:

    Viele Grüsse Torque
     
  5. DerJan

    DerJan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    8.04.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 18.06.06   #5
    Mir gefällts auch gut, aber ich warn dich schonma vor: Elisa bringt dich um! ^^ (Les dir mal die Regeln fürs Hörprobenforum durch.....) ;)
     
  6. Troglo

    Troglo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    291
    Erstellt: 18.06.06   #6
    also ich kann meinen vorrednern leider nicht zustimmen. du scheinst relativ große probleme mit der englischen aussprache zu haben. beispiele:
    "where to go..."
    "its not a question..."

    außerdem fehlt dir an manchen stellen das timing. die töne sind zwar meist recht sauber, aber es klingt insgesamt nicht nach "time of your life", sondern mehr nach folter ;)
     
  7. patrick.alexy

    patrick.alexy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    22.10.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.06   #7
    hey, also mir persönlich hat es sehr gut gefallen, ich wär froh, wenn ich in dieser tonlage so schön klar singen könnte. die aussprache finde ich auch gut, man hört meiner meinung nach nicht, dass da ein deutscher singt. weiter machen!!!!
     
  8. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 19.06.06   #8
    Aus der Aussage schließe ich mal, dass das ein Cover ist. :D Ich kenn den Song nicht.
    Noch bin ich sanft wie ein Reh - ist ja der erste heute. ;)
    Ich verschiebe zu Vocals allgemein.
    Elisa
     
  9. Der D?nsch

    Der D?nsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    227
    Erstellt: 19.06.06   #9
    Also nach Folter klingts schonmal nicht. Ich finds ehrlich gesagt eher gut. Allein die Aussprache ist an einigen Punkten wirklich ein wenig komisch. Aber das kommt noch!
     
  10. Troglo

    Troglo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    291
    Erstellt: 19.06.06   #10
    sagt ma leute, ich will dem myair jetzt auf keinen fall zu nahe treten, aber das hört sich sogar teilweise grausig an.

    du singst als hättest du die zunge zu tief im hals... also das muss ich machen, damit ich diesen "klang" erzeugen kann. vllt kann sich hier ja wer zu wort melden, der mehr ahnung vom singen hat als ich, aber es hört sich auf keinen fall gut an und an der aussprache und am timing muss auch gearbeitet werden. sry, is nunmal so!
     
  11. DerJan

    DerJan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    8.04.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 20.06.06   #11
    Achtung Ignoranz! "Es ist nunmal so" und "auf keinen Fall" sind keine Aussagen, die hier auch nur annähernd angebracht wären! Sag halt einfach dass es dir nicht gefällt, oder steht dein Geschmack für den der gesamten Weltbevölkerung? Schließlich gabs hier einige denen das gefällt!

    PS: Du hast ne ganz passende Stimme für Punk, falls du zufällig in die RIchtung willst(wegen Greenday...)
     
  12. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 20.06.06   #12
    es is schon mal potential da. an aussprache arbeiten dann könnte das was werden!
    Arbeit weiter, ich fands gut ;)
     
  13. Troglo

    Troglo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    291
    Erstellt: 20.06.06   #13
    nein, mein geschmack sicherlich nicht. aber wenn jemand queschtschän sagt statt question, dann hat das leider herzlich wenig mit geschmack zu tun, sondern ausschließlich mit einer falschen englischen aussprache. diese aussprache unterliegt auch keinem gesonderten geschmack sondern ist schlicht und ergreifend falsch. genau das gleiche beim timing. wenn man versucht eine gesangsmelodie an eine akkordbegleitung zu singen und mit der aufteilung der silben durcheinander kommt, es also nicht schafft, also ein falsches timing hat, wie es hier der fall ist, hört sich das falsch an. auch hier ist der begriff "falsch" bewusst gewählt. denn es ist nunmal falsch, wenn man es nicht richtig macht. ein "anderes" timing ist keine geschmackssache.
    hätte er jetzt ne melodie komponiert und ich hätte gesagt, dass diese falsch sei, wäre deine kritik berechtigt. denn da kommt es auf geschmack und nicht auf richtig oder falsch an.
     
  14. DerJan

    DerJan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    8.04.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 20.06.06   #14
    @Troglo

    Mir gings weniger darum, dass das was du gesagst hast vielleicht richtig ist, sondern wie du es rübergebracht ist. Man kann sowas auch wesentlich freundlicher formulieren und nicht so, als wäre dein Gegenüber ein totaler Versager und du bist das einzig Wahre auf dieser Welt.
    Kann sein, dass es nicht so beabsichtigt war, aber so ists aber bei mir angekommen und das ist so!
    Das Motto hier sollte schließlich "Konstrukitve Kritik" sein und nicht "wie nehme ich meinem gegenüber am Besten das Selbstvertrauen"
    Alles klar soweit? Wenn nicht kannste dich ja per PM melden, bevor wir hier den ganzen thread zumüllen :)

    PS: Okay die Aussprache ist vielleicht nicht ganz einwandfrei, aber auch nicht wirklich schlimm und über das Timing kann man sich bei dem Lied meines Erachtens sehr streiten(Ich time manche Lieder auch gerne mal anders, kann man denke ich amchen wie man will, eine 1:1 Kopie des Liedes halte ich nämlich für wenig erstrebenswert, aber das ist meine Ansicht.
     
  15. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 21.06.06   #15
    ne kleinigkeit noch.

    ich bin aber auch eher dafür zu sagen was man denkt und nicht immer den "seelenstreichler" zu machen. Es gibt nunmal auch Sänger/innen oder Songwriter die "schlecht" sind. Denen muss man das auch sagen dürfen wenn man das so empfindet!

    Wenn Troglo es nicht gut fand kann er das auch sagen, wie immer er das will und für richtig hält! Hab schon öfter festgestellt dass hier im Board die Verachtenden Blicke kommen wenn man sich negativ zu etwas äussert! Sollte gelassen werden. Wenn sich jemand Kritik aussetzt muss er mit sowas klar kommen! Wenn nicht soll "ers" lassen.
    Finde die Mischung der Kritik machts!
    IMHO
     
  16. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.430
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 21.06.06   #16
    Mir gefällt es recht gut.... Du hast eine sehr hübsche Stimme und kannst passabel singen. Die Aussprache klang für mich recht charming. Allerdings habe ich keine Erbsen gezählt, sondern nur den Gesamteindruck beachtet.

    Einzig schade finde ich, dass es mal wieder dieses Lied sein musste. Du könntest mit Deiner evtl auch noch mal was anderes versuchen, als x-mal abgenudedelte Punkrock-Schlager zu interpretieren

    Zur Debatte:

    Natürlich ist positive Kritik immer angenehmer als negative. Doch die Meisten hier gehen meiner Ansicht nach recht gut damit um. Normal ist wohl, dass man sich bei negativer Kritik gerne rechtfertigt. Diese Rechtfertigung wird oft als "Widerlegungsversuch" mißverstanden.

    Was mir allerdings stark auffällt, ist, dass einige ein Problem damit zu haben scheinen, wenn ihre häufig wenig hilfreiche und meist destruktive Form von Meinungsäußerungen nicht von allen angenommen und gefeiert wird.

    Das liegt aber weniger daran, dass sie nicht in Lobhudelei ausartet, um den sensiblen Künstler zu schützen. Sondern eher daran, dass sie inhaltlich oft nicht taugt.
     
  17. neXXus

    neXXus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.13
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 21.06.06   #17
    ich für meinen teil finde die stimme auch nur mittelmäßig, klingt mir zu nasal, zu gequetscht an einigen stellen.
    mehr ausdruck, mehr pepp in der stimme, richtiges timing und atemtechnik würden noch einiges aus deiner stimme herausholen.
     
  18. myair

    myair Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    3.09.06
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Lüdenscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.06   #18
    Ok, habe ja bis jetzt noch gar nichts gesagt.
    Als ich mir das nochmal letztens angehört habe,merkte ich,dass es es zu schleimig klingt... :)
    Wieso meint ihr,dass ich nicht mit Kritik umgehen kann? Ist doch ok,was ihr sagt... Will doch besser werden. tztz
    Habe ma was neues probiert... Sagt ma ob das besser ist oder nicht... Wäre echt nett

    HIER


    Wegen der Aussprache stimmt schon, ging mir aber gar nicht darum... habe ohne Text gesungen einfach ausm Kopf... Will nur zur Stimme/Tonlage bla ne Kritik...


    greetz myair
     
  19. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.430
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 22.06.06   #19
    Meint niemand... Da war nur ein User, der die Kritik unangebracht fand, und dem wurde dann wiederum gesagt, dass man doch Kritik annehmen muss usw usf...

    Alles OK mir Dir. Weitermachen. Singst gut. Wirst noch besser...

    Ein bißchen geschliffen werden muss schon noch. Bei Jessie hör ich die "Unfeinheiten" auch mehr, der Song ist aber auch recht schwer, weil viel gesprochen wird und viel Gefühl in jede Silbe muss. Die guten Ansätze sind aber immer noch hörbar. Es läuft nur noch nicht "flüssig". Dazu muss man den Song glaub ich mehr verinnerlichen.

    Nur so aus Spaß: Ich finde, Du hast - das klingt jetzt seltsam - eine sehr "englische" Pop-Stimme. Ich würde gern mal ein Song von den Housemartins/bzw The beautiful South (z.B. Song for whoever) von Dir hören.
     
  20. myair

    myair Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    3.09.06
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Lüdenscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.06   #20
    Hey cool,danke... Werde mir ma ein instrumental suchen von Song for whoever... Aber denke nicht,dass ich das finden werde :( ...

    Sry... hatte das mit der Kritik falsch verstanden....

    Naja ich denke,ich brauche noch nen paar Jahre... Habe dann auch nen paar Jahre mehr Englisch und bekomme das dann mit der Aussprache hin ;) ...

    thx
     
Die Seite wird geladen...

mapping