kleiner finger liegt auf um die pickinghand zu stützen...

von roastbeef, 03.10.04.

  1. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 03.10.04   #1
    ...
    hi!
    bei meiner rechten hand liegt mein kleiner finger unter dem bridge PU auf um meine picking hand zu stützen!
    besonders wenns schneller wird (kleine shredläufe) merke ich das der druck auf den kleinen finger immer stärker wird und falls ich ihn wegziehen würde würde ich mich in den saiten verhädern :D ...
    jetzt habe ich von mehreren leuten und auch ein paar künstlern gehört bzw. gelesen habe das sie genau DIESE haltung vermeiden da man nicht an den MAXIMALEN speed rankommt!
    jüngstes beispiel:
    Dave Mustaine hat für die Englsische "GUITAR" ein guitar-alternate-picking-lesson gemacht! dort hat er gesagt das sein lehrer ihm gesagt hätte das er das unterlassen soll, da er somit schneller wird!!!

    meine frage an euch:(vllt. an die leute die länger spielen)
    stützt ihr eure hand mit dem kleinen finger oder legt ihr die hand anders auf?
     
  2. IeeK

    IeeK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    13.07.12
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Im Norden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.04   #2
    ..ich musste es grad echt ausprobieren weil ich da nie drauf achte ... ich hab den handballen endweder hinter meinem vibrato oder so leicht davor wenn ich die seiten dämpfe halt .. oder wenn garnich geht stütze ich meine hand durch meinen unterarm an meiner klampfe ...das funzt aber alles nur wenn du aus den fingern spielst .. habs mir so angewöhnt ka bis jetzt wusst ichs ehrlich gesagt auch nicht wo ich mich abstütze ===================D
     
  3. Xyphelmuetz

    Xyphelmuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.10
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    48
    Erstellt: 03.10.04   #3
    spiel so wie du am besten kannst, da gibtz kein patentrezept.

    schau dir michael angelo an, der stützt sich mit 3 fingern ab und es wird wohl keiner behaupten wollen, er sei langsam. rusty cooley stützt seine hand nicht ab und ist auch mega schnell...

    du siehst, machs wie du am besten kannst...und nur mal so als anmerkung, ohne dave mustaine herabstufen zu wollen, im gegenteil er ist großartig, aber er ist nicht als shred-gitarrrist bekannt (geworden).
     
  4. Black_Plek

    Black_Plek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.12
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    420
    Erstellt: 03.10.04   #4
    Also, ich habe von vielen Gitarristen gehört, dass gerade eben diese Haltung den maximalen Speed herausholt. Ich hab schon beide Varianten ausprobiert, bin allerdings mit keiner schneller als mit der anderen. Ich bleibe aber trotzdem lieber bei der Technik "ohne" kleinem Finger, weil ich damit nur schlecht auf den tiefen Saiten shredden kann und ich mir nicht vorstellen kann, dass ein ständiger Druck auf den kleinen Finger so gesund ist ^^
     
  5. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 03.10.04   #5
    Also das würde ich nicht unbedingt sagen!
    Es ist of besser wenn man von Anfang an einige Dinge so wie im Lehrbuch macht, auch wenn sie einem schwer fallen. Denn wenn man sich erst einmal die falsche Haltung eingelernt hat ist es umso schwerer sich die richtige anzugewöhnen. Und oft sind es wirklich Kleinigkeiten die ein besseres Spielen verhindern!
    Mein Tipp: Versuch die Tips von Profis einzuhalten auch wenn es am Anfang schwer fällt! :great:
     
  6. Xyphelmuetz

    Xyphelmuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.10
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    48
    Erstellt: 03.10.04   #6
    ja sicher, eine halbwegs vernünftige grundhaltung sollte da sein (aber das wirst du selber merken, wenns unsauber klingt oder unkomfortabel ist), aber mach nicht den fehler und schau dir eine haltung ab, also versuche nicht eine bestimmte haltung eines gitarristen nachzuahmen
     
Die Seite wird geladen...

mapping