Kleiner Midi-Kontroller

von rock_on, 30.07.05.

  1. rock_on

    rock_on Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 30.07.05   #1
    Hallo! Ich suche einen kleinen MIDI-Controller (FCB 1010 ist zu gross zB) der eigtl nur 5 oder 6 (irgendwie sowas :D) knöpfe hat...ich brauch nichtmal Expressionpedale (höchstens vllt 1 fürs whammy :) ), da ich mein Setup kombinieren will. Will also so ein kleines Board + G-Major + eigenes Volume + eigenes Wah oder so. Die anderen Threads hier verweisen leider immer auf die grösseren Boards. Gibt es sowas kleines was ich suche?

    lg Andy
     
  2. Guitar Rocker

    Guitar Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    11.07.12
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 30.07.05   #2
  3. lasmuchtos

    lasmuchtos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 30.07.05   #3
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 30.07.05   #4
    Digitech Control 8: 7 Taster (5 fuer Program Change 2 fuer Bank up/down) plus Expressionpedal.

    Rocktron MIDI Xchange (3 Taster plus anschluesse fuer 2 Expressionpedale).
     
  5. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 30.07.05   #5
    Mein Vorschlag, wie immer Prostage!

    Das Prostage X07 ist optimal für dich!
    7 Taster entweder nur Program changes oder nur Control Changes oder 3 Pro./ 4Con. Changes oder 4Pro./ 3 Cont. Changes.

    Das Pedal bietet damit genügend flexibilität, ausserdem ist es das robusteste Pedal was ich je gesehn hab.
    Zusätzlich ist das Prostage System mit den Kabeln genial.
    Info´s-> www.prostage.info
     
  6. rock_on

    rock_on Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 31.07.05   #6
    Des Prostage wär scho geil aber mit Expressionpedal knapp 500€ is scho heftig. Da zahl ich fürs Pedal ja mehr als fürn G-Major :)
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 31.07.05   #7
    Dafür haste dann auch ´n extrem gutes Board!

    Die tatsache dass man die Kabel nich abtrampeln kann iss für mich sooo wichtig dass ich eigentlich keine anderen Boards mehr nehmen würde.


    Aber in einem hast du recht:
    Das Expressionpedal finde ich auch deutlich zu Teuer!....ich überlege ob ich da nicht alternativ was machen kann.
     
  8. rock_on

    rock_on Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 31.07.05   #8
    Stimmt fürs Board geht noch aber das Pedal ist halt einfach krass teuer. Ich mein dafür bekomm ich ein Stereo Ernie Ball Volume. Hm noch jemand Ideen?
     
  9. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 31.07.05   #9

    community marketing :rolleyes:

    Mal bei ebay guggn.,.. da gibts manchmal sehr kleine boards (gebraucht)
     
  10. rock_on

    rock_on Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 31.07.05   #10
    Am besten wär wirklich das Prostage nur günstiger. Gibts sowas? :)
     
  11. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
  12. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 31.07.05   #12
    Zitat von Offi-> community marketing.


    ...schön wär´s aber bin armer Schüler:rolleyes: und ausserdem begeisterter User von Prostage.


    OT: Ich werde mir das große Prostage Floorboard zulegen und dann werde ich ein ganz normales Expression-pedal an das kommende Multi-FX anschließen.

    Ich werde Prostage mal ansprechen und fragen was denn so´n Custom-board kosten soll. Das soll dann ein X10+Expressionpedal sein.....und dann frag ich auch warum das einzelne Expressionpedal so teuer iss.
     
  13. rock_on

    rock_on Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 31.07.05   #13
    Scho...sag mir beshceid was sie geantwortet haben ;)
     
  14. Caledor

    Caledor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    17.06.08
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 01.02.06   #14
    Moin,

    ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem relativ kleinen Midi foot controller. Sollte am besten so 4-6 Presetschalter haben, Expressionpedale und so einen schnickschnack brauche ich nicht und so ein riesiges schweres Board wie das FCB1010 ist mir einfach zu überdemensioniert.

    Von diesen kleinen Midi boards mit 3 schaltern (preset up/down/recall) halte ich auch nicht soviel

    Wenn euer Tipp dann noch etwas preiswerter ist, wäre alles perfekt. :)

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Cal
     
  15. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 01.02.06   #15
    Was ist denn Preiswerter?
    Also gute Boards unter 150 sind definitiv nicht drin.
    Wo liegt denn dein Budget und was muss das MIDI-Board noch können?
     
  16. Caledor

    Caledor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    17.06.08
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 01.02.06   #16
    150 € ist schon hart an der Grenze.

    Was es können muss? Kenn mich leider mit Midi überhaupt nicht aus. Eigentlich muss es nur mein Intellifex bedienen können... und dafür brauche ich eigentlich nicht mehr als 4 schaltbare Presets. Bank up/down wäre natürlich auch nicht schlecht, falls ich dann dochmal mehr als die 4 brauchen sollte.

    extrem geil wäre es allerdings wenn ich damit auch den stereo footswitch meines (nicht-midi-fähigen) preamps bedienen könnte, ka ob es solche kombi-boards gibt.
     
  17. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 01.02.06   #17
    Ja, das Behringer kann das :D

    Das einzige was mir einfällt währe das Nobels mf1 das ist klein.
    Oder das Digitech Control 8 das hat aber ein Expression Pedal
     
  18. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 01.02.06   #18
    Schließ mich da OFFFi an! Das Behringer ist da ziemlich gut, schau dir einfach mal dieses an ->https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=103784

    Ich denke ausserdem dass es nicht schadet mehr als 4 Taster zu haben. Damit hättest du ja maximal 4 unterschiedliche Sounds. Das ist nicht sonderlich viel, und wenn du dann hin gehst und doch ein Pedal mit zusätzlichen Bänken haben möchtest kannst du auch direkt ein größeres Board nehmen. Ausserdem lässt sich ein größeres Board nachher, falls das Equipment wächst besser integrieren, da es mehr Möglichkeiten bietet.
     
  19. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 01.02.06   #19
    so richtig kleine MIDI-boards gibt es komischerweise auch nicht so oft. die einzigen die mir jetzt spontan einfallen sind die von PROSTAGE (www.prostage.info), aber die sind nicht günstig und man braucht zusätzlich zum footboard noch einen XLR-to-MIDI adapter. es gibt aber bei dem system auch ein paar ganz klare technische vorteile.
     
  20. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 01.02.06   #20
Die Seite wird geladen...

mapping