Kleiner Röhrenamp fürs Rhodes

von miles-smiles, 07.02.05.

  1. miles-smiles

    miles-smiles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.05   #1
    Kann mir vielleicht irgendjemand nen Tipp geben welcher kleine(re) Röhrenamp soundmäßig gut zum Rhodes paßt? Ich spiel das Rhodes vorwiegend clean. Bin für alle Tipps dankbar...
     
  2. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 07.02.05   #2
    Hi - der Fender Pro Junior ist geil. Komplett Basic, klein, warmer Sound - allerdings Null! Effekte.

    ciao,
    Stefan
     
  3. miles-smiles

    miles-smiles Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.05   #3
    ...danke für den Tipp! Etwas größer darf der Verstärker aber schon sein. Also quasi ein Amp, der für Club-Gigs gut geeignet ist, aber eben kein Fender Twin, der bleibende Bandscheibenschäden verursacht...vielleicht fällt Dir nochwas ein(?)
     
  4. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 07.02.05   #4
    Hör Dir das Teil mal an - es ist erheblich lauter als man so denkt. Ich habe auch schon mit zwei davon gespielt - Tremolo oder Chorus davor - rechts und link dann je einen... Super Sound - sie haben ihn "Brüllbox" getauft.... - also für Clubgigs tuts der allemal - wobei natürlich in den Bässen ein paar Schwächen sind.

    ciao,
    Stefan
     
  5. miles-smiles

    miles-smiles Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.05   #5
    ...naja, wenn man mit ner Band live spielt, dann braucht man sowieso eher nen mitten-, und höhenbetonten Sound. Einen Versuch isses auf jeden Fall wert. Danke Dir für den Tipp!! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping