Welcher Amp für Rhodes?

von Loads, 19.10.06.

  1. Loads

    Loads Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    6.04.16
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Bei Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.06   #1
    Tach zusammen.
    Hab' mal wieder eine Frage:
    Da ich jetzt auch stolzer Besitzer eines Rhodes MK I bin :D, such ich jetzt noch den passenden Amp dazu. Hab hier schon viel gelesen bin aber noch nicht richtig schlau draus geworden.
    Das gute Stück soll nur bei mir zu Hause im Wohnzimmer gespielt werden; sprich was kleines sollte ausreichen.
    Mir würde der Fender Blues Junior ganz gut gefallen, weiß aber nicht ob der die richtige Wahl für ein Rhodes ist...
    Wer hat einen Tipp für mich?
     
  2. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 19.10.06   #2
    Eigentlich 'the true one and only' ;) Fender TwinReverb, allerdings ist der fürs Wohnzimmer ein bißchen heftig. Ich würde da vielleicht mal über einen AMP/Cabinet-Modeller nachdenken. Davon gibt's haufenweise Threads bei den Gitarristen in diesem Forum.

    Dahinter eine kleine, portemonnaieschonende Aktivbox, z.B. FBT Jolly 8 R a oder eine 10" - wie dB Technologies Basic 100 Die kleine FBT-Box hat schon sowas wie Klang, ist aber nicht so laut. Die db-Tech ist laut, klingt aber nicht so gut.
     
  3. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 19.10.06   #3
    Fender Bassman!!!
     
  4. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 19.10.06   #4
    Im Wohnzimmer :eek: ?
     
  5. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 19.10.06   #5
    Ach für's Wohnzimmer...na dann brauchst du 2 davon!!!:twisted:
     
  6. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 19.10.06   #6
    Mein Vorschlag: Fender HotRod. Nicht so edel wie ein Twin, aber ebenfalls guter Sound und absolut genügend Leistung (auch wenn die Keyboards das nicht glauben mag). Sollte der HotRod zu heftig sein, vielleicht auch den kleinen Bruder probieren - das müsste der Blues Junior sein.
    Modeller ist natürlich auch nicht schlecht, zumal man die Aktivbox auch universell verwenden kann - auf der anderen Seite hat so ein Gitarrenamp natürlich nochmal extra Flair.
     
  7. mnutzer

    mnutzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 20.10.06   #7
    @Im Wohnzimmer lasse ich mein Fender Rhodes über ein Leslies 760 laufen. Klingt super und spart Platz... ;-)

    Der Pingpong-Effekt eines Suitcase soll ja eh nur der Versuch einer Leslie-Simulation gewesen sein, warum dann nicht gleich ans Original anschließen?

    Viele Grüße!
     
  8. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 20.10.06   #8
    Spart Platz? Echt? :) Aber der Klang ist super, das stimmt!
     
  9. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 20.10.06   #9
    Ja, es soll sogar Leute geben, die in den Telefonzellen wohnen :D
     
  10. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 20.10.06   #10
    Spart Platz im Sinne von "ich brauch für 2 Instrumente nur einen Amp (Leslie) anstatt 2 (Leslie und Twin/Jazz chorus/ was auch immer).

    Gruß
    Borntob4

    Wobei eigentlich ein Leslie auch wunderbar als Amp-Stand missbraucht werden kann. Dann hat man die Speker wenigstens auch auf Ohrhöhe und mehr Platz braucht man dadurch auch nicht.
     
  11. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 20.10.06   #11
    Ja, das ist mir mittlerweile auch eingefallen :)
    Ich hab meins mal über ein 760er, 330er oder 770er gespielt, ich weiß nicht mehr welches der drei im Raum das war - geil!! Mit meinem RT-20 würde es eigentlich auch ganz gut klingen, leider macht es nur bei anliegendem Signal Windgeräusche. Vielleicht gehts im Mix unter, aber allein nervt das.
    Zweiteres stimmt aber auch, gerade bei den kleinen Leslies kommt das eigentlich ganz gut hin.
     
  12. Joe P.

    Joe P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    135
    Erstellt: 20.10.06   #12
    @Loads: Falls du dich für die dB Technologies Basic 100 interessierst - ich hab welche abzugeben. Schau mal im Flohmarkt unter PA und Licht.

    Schönen Gruß
     
  13. Langfingerli

    Langfingerli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    15.06.12
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 20.10.06   #13
    Ich bin immer noch Verfechter des Jazzchoruses. Aber einen 120er! Der 50er und der 160er sind ungeeignet für's Rhodes;)
     
  14. mk1967

    mk1967 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    669
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    154
    Kekse:
    6.842
    Erstellt: 21.10.06   #14
    Baßamp plus MK I kann wirklich gut klingen - ich mache das wohnzimmermäßig mit einem betagten Trace Elliot AH100 + 2x12er Box, aber nur weil die Anlage da sowieso rumsteht :rolleyes: - wenn Du was Praktisches haben willst, müßte der kleine Gallien Krueger Kontrabaß-Brüllwürfel 200MB sehr gut klingen (bzw. seine Nachfolger, ich weiß nicht, wie die genau heißen, aber Thomann haut sie gerade im Sonderangebot raus). Zumal der GK-Amp schmutziger klingt als der Trace. Mittenabsenkung muß allerdings eingeschaltet sein, sonst gibt's nur Matsch.

    Wir haben den 200MB mal mit einem MKII ausprobiert: oberrotzig-fetter Klang:great: , und das obwohl das MKII mir zu zahm eingestellt war - mit einem dreckig eingestellten MKI dürfte das dann NUR noch saugut klingen...

    Michael
     
  15. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 21.10.06   #15
    Bassamp muss ich auch mal probieren - aber Langfingerli, verrat mir eines: Warum ist der JC 160 ungeeignet fürs Rhodes?
     
  16. Loads

    Loads Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    6.04.16
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Bei Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.06   #16
    Danke erstmal für die Tipps.
    Ich denke es wird auf einen Amp rauslaufen (vor allem auch wegen der Optik)
    Gibts denn von Vox was, was sich dafür eignen würde?
    Ultimativ wäre halt wirklich der Fender Twin Reverb, aber wer soll das bezahlen?:eek:
     
  17. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 21.10.06   #17
    Du :)

    Klar, Vox geht natürlich auch. Was da für dich was wäre, hängt wohl auch davon ab, wie sehr du Purist bist oder auch nicht. Es gibt ja die Valvetronix-Serie, die nur eine Röhre in der Vorstufe hat, außerdem verschiedene Amp- und Effekt-Simulationen. Ist vielseitiger, billiger, kostet weniger Unterhalt - aber ist natürlich weniger pur :)
    Dann haben sie doch noch ein paar klassische im Programm. Ich würde auf jeden Fall einen oder zwei 12"-Lautsprecher nehmen, nicht kleiner, und die Leistung nach deinem Bedarf wählen.

    Vor allem alles, was Klinkenbuchsen hat, austesten!
     
  18. Langfingerli

    Langfingerli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    15.06.12
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 23.10.06   #18
    Ich habe den 160er noch nie probiert, aber mir wurde schon von mehreren Leuten berichtet, daß er gegen den 120er keine Chance hat, nich nur weil er zu schwer ist. Liegt wohl daran, daß der 160 4x10er hat, der 120 2x12er.
     
  19. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 23.10.06   #19
    Achso, ja, ich weiß dafür wieder von Leuten, die total drauf schwören. Aber es stimmt schon, der 160er ist schon ein bisschen schwer :)

    @Loads: Wenn der Twin dein Traum ist, dann spar drauf :-)D) oder schau dir mal die Fender HotRods an, die klingen schön, klingen auch nach Fender und Leistung hat schon der Deluxe mit 40W genug.
     
  20. Keno

    Keno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 23.10.06   #20
    Also ich spiele mein Rhodes über nen 4X10 Concert Reverb Amp und der Klang ist ausgezeichnet. Meiner Meinung nach ist der Klang etwas feiner, aber das könnte auch damit zusammenhängen, dass ich ihn Momentan lautstärkentechnisch nicht wirklich ausreize. Auf alle Fälle einen Amp prinzipiell als schlechter zu Bewerten, weil er 4X10er Lautsprecher hat halte ich für falsch - Na gut, dass er schwerer ist will ich nicht bestreiten. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping