Kleines Livemischpult

von Gatschli, 08.10.06.

  1. Gatschli

    Gatschli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    22.02.13
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    199
    Erstellt: 08.10.06   #1
    Hallo!
    Ich habe zuhause einige Keyboards und auch Computer und einige Mikros und versuche damit einige Songs zu machen.
    Ich verwende Logic 7 und eine Motu 828 mk2. Was ist denn da sinnvoll? (Einerseits Livemitschnitte andererseits aber auch "studioaufnahmen" mit Playbackaufnahme etc.)

    Die Frage ist auch verwende ich die 828 weiter, oder währe eine Lösung wie Mackie Onyx besser?
    Was gäbe es da für Möglichkeiten?(Wäre ein Mackie Pult (Onyx oder VLZ) eine Möglichkeit?)
    Wie ist da die qualität und sind die Möglichkeiten fürs Routing Direct Outs verschiedneen stereoausgänge etc.- ausreichend?
    Danke
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 08.10.06   #2
    Wozu willst du denn ein Pult...? Studiotechnisch ist das bei deiner Konstellation doch überflüssig.

    Du kannst dir natürlich ein dickes Mackie Onyx holen, für teures Geld noch die Firewirekarte dazukaufen. Aber ich sehe da aus studiosicht absolut keinen Nutzen darin.

    Wenn du eine All-In-One-Lösung für Live(mitschnitte) und Studio daheim suchst, wäre das natürlich was anderes. Dann ist das MOTU aber ja total für die Katz :confused:


    Ich werd nicht so ganz schlau worauf du hinaus willst ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping