KLON Centaur TS808 Overdrive

von forumIII, 04.03.06.

  1. forumIII

    forumIII Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.05.16
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.06   #1
    Kennt jemand dieses Gerät ? Mich würde mal interessieren wieso jemand für ein Overdrive Pedal mit 3 Knöpfen 393.- € bezahlt so wie ich eben gerade gesehen habe. Was soll da besonderes dran sein das es so viel Geld wert sein soll ? Meiner Meinung nach kann es das gar nicht wert sein aber vielleicht kann mich jemand aufklären was es damit auf sich hat.

    Gruß
    Matthias
     
  2. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 04.03.06   #2
    der KLON Centaur ist eigentlich nur ein TS808 auf extasy:D

    [​IMG]

    die 9V werden intern auf 18V hochgepumt, was dem ganzen mehr headromm verleiht.
    die gain-regelung ist auch noch speziell; es wird zwischen 2 Schaltkreisen gefadet; Clean-boost und Drive-stage.

    mir wäre das gerät auch nie das geld wert! da gibts bessere geräte für weniger geld.

    ähnliche geräte, die nach einem ähnlichen prinzip arbeiten;

    Maxon OD-820
    Banzai Cold Fusion
    Zoom PD-01


    hier noch die herstellerHP
    www.klon-siberia.com

    mfg kusi
     
  3. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 04.03.06   #3
    Es soll vll. noch erwähnt werden dass der Klon kaum als Zerrer sondern idR nur als Booster verwendet wird.

    Mein Gitarrenlehrer hatte einen ne ganze Weile um nen AC30 anzublasen, er fand das Ding gut aber meinte auch dass der gleiche Effekt mit einfacheren Mitteln zu bewerkstelligen ist.
     
  4. forumIII

    forumIII Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.05.16
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.06   #4
    Ja, einfacher und mit Sicherheit um einiges günstiger. Ich kanns kaum glauben das es Leute gibt die für einen etwas geänderten Tubescreamer fast 400.- € (ca. 800 DM !!) ausgeben, selbst wenn der 2 Schaltungen hat, Wahnsinn.
     
Die Seite wird geladen...

mapping