Könnt ihr mir Berichten über eine Höfner HAS 05 ....

von F.K., 15.03.08.

  1. F.K.

    F.K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    1.02.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.08   #1
    Da ich letztens meine Gitarre zerbochen habe :( Und nun habe ich mal Ausschau nach einer neuen Western Gitarre gehalten . Dabei bin ich auf die oben genannte Höfner HAS 05 geraten...(Habe nicht grade viel Geld zur Verfügung, da ich ein armeer Schüler mir schlecht bezahltem Nebenjob bin:) )

    Zur Gitarre:

    Preis:ca.170€

    Decke: Fichte massiv
    Boden/Zargen:Mahagoni

    https://www.thomann.de/de/hoefner_has05.htm


    könnt ihr mir berichten, ob ich mit der Gitarre (relativ) gut beraten bin, oder ob es ein "schlechtes made in China" Modell ist.....
     
  2. Gast75843

    Gast75843 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.566
    Erstellt: 15.03.08   #2
    Hallo F. K.

    ich kann Dir zwar nichts darüber sagen, ob dieses Modell etwas taugt, es dürfte aber klar sein, dass die Gitarren dieser Preisklasse von Höfner aus China kommen. Ob sie deshalb schlecht sind, müsste erst einmal bewiesen werden. Hier der Link zu einer vor kurzem gestalteten Geschichte von Höfner:
    https://www.musiker-board.de/vb/plauderecke/259939-h-fner-gestern-heute.html
    Wenn Du eine Gitarre aus Deutschland möchtest, könntest Du einmal eBay auf Höfner und Framus Westerngitarren durchsuchen. Viel Erfolg!
     
  3. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 16.03.08   #3
    Also über die Höfner gibt's eigentlich wenig schlechtes zu sagen - wenn ich das passende Geld hätte (aber andere Sachen sind momentan wichtiger), würde ich mir wohl eben diese HAS05 als Lagerfeuergitarre kaufen (Momentan verwende ich dafür eine Framus Konzertgitarre aus den 70ern). Sie hört sich gut an, lässt sich gut spielen und sieht recht edel aus (der Headstock ist mir sehr sympathisch irgendwie :D). Ich finde, dass man damit nichts falsch machen kann, wenn man kein Montagsmodell erwischt. :)
     
  4. F.K.

    F.K. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    1.02.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.08   #4
    Ich habe mir die Gitarre nun bestellt (thomann) und bin mal gespannt, was da so auf mich zukommen wird...(hoffentlich nur Gutes;) )
     
Die Seite wird geladen...

mapping