Koffer o.ä. für selbstgebautes Effektboard!?

von ink, 06.09.06.

  1. ink

    ink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.06   #1
    ja. habe mir ein effektboard "gebaut"! 60x20cm

    aber was nehme ich zum transportschutz.
    einen koffer in den maßen wird man sicherlich nicht finden.

    was benutzt ihr denn noch so?
     
  2. -the-strokes-

    -the-strokes- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 06.09.06   #2
    bei dem format dürfte es in der tag schwierig werden, was im baumarkt zu finden....aber wie wärs mit anfertigen lassen?....ma googlen.. gibts genug kofferbauer... dürfte aber nich ganz billig werden, aber dann hast du eben einen koffer ,genau wie du ihn brauchst!

    greez
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 06.09.06   #3
    schau dich mal nach cases für keyboards und mischpulten um. 60cm haut hin, meistens sind die aber etwas breiter, oft so 30-40cm. den überschüssigen platz kannst du ja mit schaumstoffplatten ausfüllen. kommt auf alle fälle billiger als eine custom-anfertigung.
     
  4. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 06.09.06   #4
    da kann ich diesen thread gleich mitnutzen:
    ich möchte mir demnächst auch ein doppelstöckiges Board basteln ... 90x50 cm ... und ich hätte da dann gerne ein Flightcase dazu. Angenommen, ich beauftrage irgendso ne Firma, dass die mir ein maßgeschneidertes Case bauen, gibt es dann irgendwelche Tricks, wie ich "mein" Board darin befestige, damit es nicht rumwackelt beim Transport?? ...das muss ich ja evtl. beim Bau mit berücksichtigen.

    Hat jmd. ne Ahnung was sowas kostet? Ich möchte bei diversen Firmen erst anfragen, wenn das Board fertig ist ...
     
  5. GreedyFly

    GreedyFly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    19
    Erstellt: 07.09.06   #5
    Ich bins anders herum angegangen:
    Habe mir ein Case besorgt, eine Platte (leichtes Material nehmen!) passend zugeschnitten, damit die Effekte hoch genug stehen (bei mir mach ich nur den Deckel des case ab, und gut ist). In den Deckel dann ausreichend Noppenschaumstoff, damit im geschlossenen Zustand nix wackelt, klappert oder umherfällt....

    Cases für Lichpulte bieten sich hier an :rolleyes:
     
  6. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 07.09.06   #6
    hm ... die sind alle zu klein ...

    und ich möcht eine professionelle lösung, die hundertpro passt ... sonst bau ich mein board ja so, dass es ins case passt, aber nicht so, dass alle meine effekte optimal drauf passen :rolleyes:
     
  7. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 07.09.06   #7
    dann mach dir vorher nen plan, wie dus machen willst, überleg dir aber genau, ob nich noch was dazukommt, irgendwann. dann nimm dir multiplex (am besten 9mm), von nem casebauer zb, bau dein board, schreib die maße auf und geb sie dem casebauer und sag ihm du willst es im deckel gepolstert... et voilà: effektboard+case ferdisch
     
  8. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 07.09.06   #8
    Du darfst nur nicht vergessen ihm in etwa 150-200 Euro zu überweisen :o Aber ich denke das lohnt sich schon wenn man viel unterwegs ist und die Geräte haben ja sicherlich auch ihren Wert. Ich würde deshalb auch dazu raten erstmal das Board zu basteln und dann zum Casebauer zu rennen.
     
  9. GreedyFly

    GreedyFly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    19
    Erstellt: 07.09.06   #9
    OK, dann ein Keyboardcase?

    Überleg Dir gut, was/wie Du alles draufpacken möchtest. Die Bodentreterchen sammeln sich schnell mal an im Laufe der Zeit.
    Ich setz da auf Flexibilität und papp immer nur das drauf, was ich gerade so brauche!

    Wenn Du allerdings ~200 Teuronen investieren möchtest, lass Dir ein stabiles vom Profi bauen.... also machs so, wie d?ssel-tier vorschlägt!
     
  10. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 07.09.06   #10
    ein keyboardcase ist meistens nicht hoch genug ... allein die zweite ebene ist 10-12cm höher als der "groundfloor" und dann sind ja noch die treter drauf, die vielleicht 8-10 cm in die höhe ragen ...

    naja, ich hab mir schonmal gedanken gemacht, ob man das irgendwie so gestalten könnte: Butterflyverschlüsse aufs Board am Rand und die gegenstücke im Case und dafür das Case halt ein bisschen Breiter ... ^^ funktioniert sowas?
     
  11. GreedyFly

    GreedyFly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    19
    Erstellt: 08.09.06   #11
    Du willst eine Art Haube über Dein Board setzen? Dann wird das mit den Butterflies nicht funktionieren.
    Ausserdem denke ich, daß Du mit einem kompletten Case sicherer/besser fährst. Falls Du das Board aus dem Case nehmen willst, kannste Dir, z.B., links und rechts (auf dem board) irgendwelche Griffe installieren --> anpacken und rausheben.
     
  12. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 08.09.06   #12
    ich glaube du hast mich ein bisschen falsch verstanden ... ich möchte schon ein case komplett außen rum und das board zum rausnehmen mit griffen am rand ;-) ... aber ich mach mir halt gedanken, wie das board dann fest im case sitzt und nicht umher wackelt. von billigen "soviel-schaumstoff-wie-möglich-reinstopfen-damit nix wackelt"-methoden bin ich nicht so begeistert.
    Deshalb hatte ich eben die Idee, ob ich am Boden vom Case (nicht an der Haube) irgendeinen Verschluss hinmachen könnte.
     
  13. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 08.09.06   #13
    du meine güte, wie hoch schwingst denn du deine beine beim schalten? 10/12cm:eek: ?wieso brauchst du denn so ne höhe? für bequemen kabelzugang reichen dir maximal(!) 5cm...also ich würde mir des mit den 15-20 cm nochma überlegen.

    die idee mit den keyboardcases ist eigentlich ziemlich gut. falls du wirklich dein board da ganz passgenau reinlegen willst:
    bretter, schaumstoff und diesen innenbezugsstoff holen, dein case unterteilen und außerdem an der decke evtl noch passgerechte schaumstoffergänzungen rankleben. normalerweise tun es auch zusammengerollte kabel, kleiner teppich...

    kommt günstiger und ist auch stabil!

    greetz

    stylemaztaz
     
  14. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 08.09.06   #14
    komisch ... erst war immer von 10/12cm die rede ... und dann plötzlich 15-20cm :D

    warum so hoch?: in der ersten Reihe habe ich meinen Tube Factor ... und der ist hinten gute 10cm hoch. außerdem will ich unter der 2ten etage die stromleiste verstauen ... die netzteile sind ja auch nicht gerade klein ...

    und glaub mir, 12 cm sind nicht so dramatisch ... ich habe das schon ausprobiert und meine Effekte angeordnet. Die zweite Ebene habe ich durch Schuhkartons simuliert ;) und die waren 10-12cm hoch und trotzdem kam man noch super bequem hin

    ...ich will ja so ein richtiges poser-board bauen ... wenn ichs fertig hab, dann zeig ich euch bilder ... kann aber noch ne weile dauern, weil ich erst noch 2 geräte kaufen möchte, die ich gleich mit drauf baue ... das soll auch keine überstürzte aktion werden ... lieber länger warten und dafür perfekt geplant! :great:
     
  15. GreedyFly

    GreedyFly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    19
    Erstellt: 09.09.06   #15
    Ah, jetzt ja...
    Wie willst Du denn die Treter auf deinem Board befestigen? Mit Klett? Falls ja, denk dran,dass sich die selbstklebenden Klettstreifen bei extremer Hitzer schon mal lösen können... wenn Dein Board also im Sommer mal so richtig schwitzt, während es in der Ecke steht, purzeln die Treterchen schon mal gerne rum, wenn nicht genug Dämmmaterial im Board ist!
     
  16. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 09.09.06   #16
    und genau deswegen will ich sie festschrauben ... es schreiben zwar immer alle wie toll Klett ist, aber die Klebeseite löst sich doch recht schnell vom effektboden ab ... dass das klett bombenfest auf dem gegenstück hebt, das stimmt natürlich schon, bloß was nützt mir das, wenn die andre seite nicht hält? ;)

    ich lass meine pläne fürs board jetzt noch ein bisschen reifen, mit der zeit kommen da immer mehr gute ideen ... vielleicht find ich für das Case-Befestigungsproblem auch noch ne Lösung ;-)
     
  17. Max Power

    Max Power Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Werl
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.06   #17
    kann mir garnich vorstellen meins mal irgendwann fertig zu haben. Son board is ne ewige baustelle ! hab immerwieder neue ideen und andere vorstellungen das ich das ständig umbaue
     
  18. Reakwon_Floyd

    Reakwon_Floyd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    22.06.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    tønsberg, norwegen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 10.09.06   #18
    du kannst natuerlich auch den Klett am Board festtackern.. dann hast du die vorteile von beiden..
     
  19. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 10.09.06   #19
    warum verstehen mich immer alle falsch?! :confused:

    das Klett am Board hebt schon ... aber das Gegenstück am Effektgerät löst sich, weil der Kleber nach ner Weile nicht mehr richtig klebt ...
     
  20. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 10.09.06   #20
    nunja, erstma 10-12cm höhe deiner stufe + 8-10cm höhe deiner treter(hast du gesagt...:cool: ).
    poser oder nicht die 2.reihe soll halt auch ordentlich und leicht erreichbar sein. kann ich mir bei den 15-20cm beinschwung-manövern nicht so richtig vorstellen, naja...

    zum klett: der klettkleber hält bei höherer temperatur besser&länger. also kurz pedal und klett auf die heizung und scho halten die dinger.

    und: du kannst ja auch die klettstreifen auf deine pedale tackern:great:

    greetz

    stylemaztaz
     
Die Seite wird geladen...

mapping